William Scully, Sr.

Aus Spookyverse
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
(X).gif Dieser Artikel beschreibt William Scully Sr., weitere 'Williams' in der Familie Scully sind William Scully Jr. und William Scully.


William 'Bill' Scully († Dezember 1993 - Januar 1994) ist der Vater von Dana Scully, Bill Scully, Jr. sowie Melissa Scully und wird dargestellt von Don S. Davis.

Bill Scully

Biografie[Bearbeiten]

Als Bill Scully 1962 - in Ausübung seines Berufs als Navy-Kapitän - von einem Einsatz während der Kuba-Blockade zurückkehrt, macht er Margaret Scully direkt am Landungssteg einen Antrag, während im Hintergrund der Song Beyond the Sea gespielt wird. Sie sagt ja und das Paar bekommt innerhalb von nur wenigen Jahren vier Kinder - Bill Jr., Melissa, Dana und Charles. Sein genaues Todesdatum ist unbekannt, er stirbt in der Zeit nach Weihnachten '93 bis Neujahr '94 völlig überraschend an einem Herzinfarkt. Er wird mit einer einfachen Seebestattung verabschiedet, während erneut Beyond the Sea erklingt.

Beziehung zu Dana[Bearbeiten]

Scully hat eine besonders enge Bindung zu ihrem Vater - er liest ihr als Kind immer laut Moby Dick vor und beide nennen sich in Anlehnung daran Ahab (Bill) und Starbuck (Dana) bzw. Captain (Bill) und Steuermann (Dana). Sie teilen eine Vorliebe für das Meer und Mulder bemerkt später, Scully habe die Seemannsbeine ihres Vaters geerbt (soll heißen, sie wird nicht so schnell seekrank). Es kommt zu einem Bruch der Beziehung, als sie sich entscheidet, zum FBI zu gehen, anstatt die Karriere als Medizinerin weiterzuverfolgen, die sie ursprünglich geplant hatte. Bill ist davon äußerst enttäuscht und hat ihr offenbar auch noch drei Jahre später (1X12 Die Botschaft) nicht vollkommen verziehen. Dementsprechend hart trifft Dana die Nachricht seines plötzlichen Todes. Sie fragt sich, ob er nicht wenigstens ein bisschen auf sie stolz gewesen sei, woraufhin ihre Mutter nur ein kryptisches "Er war dein Vater" erwidert. Erst als sie selbst an der Schwelle des Todes steht, kommt die völlige Aussöhnung - ihr Vater erscheint ihr in einer Vision, während sie nach ihrer Entführung im Koma liegt (siehe Zitate).

Zitate[Bearbeiten]

  • Hello, Starbuck. It’s Ahab. People would say to me, "Life is short. Kids, they grow up fast, before you know it, it’s over." I never listened. For me, life went at a proper pace. There were many rewards... until the moment that I knew, I...understood that... that I would never see you again... my little girl. Then my life felt as if it had been the length of one breath, one heartbeat. I never knew how much I loved my daughter until I could never tell her. At that moment, I would have traded every medal, every commendation, every promotion for... one more second with you. We’ll be together again, Starbuck. But not now. Soon. (2X08 An der Grenze)

zu sehen in[Bearbeiten]

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Spookyverse. Durch die Nutzung von Spookyverse erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.