The X-Files Movie Special

Aus Spookyverse
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

The X-Files Movie Special (deutscher Titel: Making of Akte X) ist ein ca. 43 minütiges, von Martin Landau moderiertes "Making of" TV Special über die Herstellung des ersten Akte X-Kinofilms Fight the Future.

Daten[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Die Sendung wurde damals kurz vor dem offiziellen deutschen Kinostarts des Kinofilms am 6. August 1998 im Rahmen eines Themenabends zum Thema übersinnliche Phänomene auf den Sender VOX ausgestrahlt. In den USA lief die Sendung vor der US-Kinopremiere am 19. Juni. Zu sehen sind Interview mit Cast & Crew sowie "Hinter den Kulissen"-Aufnahmen von den Dreharbeiten und der Produktion des Scores. Die Schauspieler wurden alle von ihren Synchronschauspieler aus dem Off eingedeutsch.

Einige berühmte nordamerikanische Fans wie Cher, William Gibson, Stephen King, Dave Grohl von den Foo Fighters, Melissa Etheridge, Will Wheaton, Chris Kattan und Filter-Sänger Richard Patrick kommen ebenfalls zu Wort.

In der US-Fassung ist am Ende kleines Konzert von Sting und Aswad zu hören, deren Titel "Invisible Sun" auch auf dem The X-Files Movie Album (CD) zu hören ist, zu sehen. In der deutschen Fassung findet sich an dieser Stelle ein ca. 8 minütiges Promotioninterview mit David Duchovny und einem männlichen Journalisten zum Kinofilm. Deutsche Zuschauer bekamen in dem Special außerdem erstmals (mitunter auch spoilerische Szenen) aus der damals noch nicht in Deutschland ausgestrahlten 5. Staffel zu sehen. Diese wurde ab dem 14. September 1998 ausgestrahlt.

Siehe auch[Bearbeiten]