Susannah Hoffmann

Aus Spookyverse
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

Susannah Hoffmann (*20. März 1963 in Montreal, Quebec, Kanada) ist eine kanadische Theater- und Filmschauspielerin und ehemalige Ballerina, die einen Gastauftritt in der 5. Staffel der Serie Akte X hatte.

BIografie[Bearbeiten]

Ihr Vater ist Stadtplaner, ihre Mutter arbeitete für eine Niederlassung der Vereinten Nationen im Bereich der zivilen Luftfahrt. Als junge Frau ließ sie sich zur Tänzerin ausbilden und trat im Les Grands Ballet Canadians auf. Im Alter von 16 Jahren beschloss sie, dass Tanzen nicht der Beruf ist, den sie hauptberuflich ausüben möchte, aber sie liebte es, aufzutreten. So wandte sie sich dem Theater zu, das, wie sie lachend sagt, "weniger schmerzhaft für die Füße, aber schmerzhafter für den Kopf ist". Nach einem Studium an der Dome Theatre School des Dawson College in Montreal und Auftritten in Toronto, zog sie 1983 nach Ontario.

Notizen[Bearbeiten]

  • Hoffman besuchte die gleiche Highschool wie Kamala Harris
  • sie hatte Jahre vor ihrer Gastrolle an einem Pilotfilm mit Kim Manners zusammengearbeitet und schrieb ihm einen Brief, in dem sie Kontakt aufnahm an sie zu denken, falls eine passende Rolle auftauchen sollte, worauf hin sie ein Vorsprechen mittels VHS-Kassette an Ten Thirteen hatte.
  • Neben den X-Files hatte sie Auftritte in Serien wie Outer Limits - die andere Dimension, und R.L Stines Gänsehaut. Sie arbeitet hauptsächlich in Toronto, Los Angeles und New York City, die Gastrolle bei den Dreharbeiten in den X-Files, die in Vancouver, British Columbia stattfanden, waren eine Ausnahme, da sie zu diesem Zeitpunkt den Sommer über in Toronto war.
  • die Episode Chinga wurde in 14 Tage während der Weihnachtspause 1997/1998 gedreht

zu sehen in[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Spookyverse. Durch die Nutzung von Spookyverse erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.