Änderungen

Spookyverse:Spoilerpolitik

Keine Änderung der Größe, 14:19, 21. Nov. 2007
K
Das Wort "spoil" kommt aus dem englischen und bedeutet soviel wie "verderben" oder "vermiesen". In Medien wie TV-Serien versteht man darunter kurz gesagt eine Inhaltsangabe, in der wesentliche Spannungselemente vorweggenommen werden. Durch Nennung von anderen Zuschauern noch nicht bekannten Inhalten, "verdirbt" man diesen also die Spannung und weitere Entwicklungen. Es verwundert nicht, dass Spoiler ein heikles Thema sind und nicht immer gerne gesehen werden.
== Spoiler in im Spookyverse ==
Das Spookyverse versucht möglichste viele Informationen zu den X-Files zu sammeln, in Zusammenhang zu bringen und zu präsentieren.
Um dies zuermöglichen, werden natürlich alle Episoden, Filme, Bücher, Spiele, DVDs, usw. berücksichtigt. Wir versuchen dabei so gut geht Rücksicht auf diejenigen zu nehmen, die die Serie bisher noch nicht komplett gesehen haben. Dies ist aber nur bedingt möglich. Wer z.B. den Artikel über Samantha Mulder liest, ohne die Auflösung ihrer Storyline gesehen zu haben, der wird diese wohl oder übel beim Lesen erfahren. Den unser Artikel soll natürlich die komplette Handlung wiedergeben.

Navigationsmenü


Unterstützt uns