Sophie

Aus Spookyverse
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

Sophie war ein weiblicher Flachlandgorilla, der im Fairfield Zoo lebt und von Willa Ambrose betreut wird. Willa rettete den Primaten in den frühen 1980er Jahren aus den Händen nordafrikanischer Wilderer, nachdem der Gorilla vom Zoll beschlagnahmt wurde. Die Regierung von Malawi versuchte, Sophie zehn Jahre später auf dem Klageweg wieder zurückzuholen.

Sophie beherrscht circa 1000 Vokabeln der amerikanischen Zeichensprache ASL.
Zusammen mit den anderen trächtigen Tieren im Fairfield Zoo wurde der Gorilla von einem hellen Licht anscheinend Opfer Entführungen durch unnatürliche Mächte. Nachdem Sophie aus einem verschlossenem Raum in einem gleißenden Licht verschwindet, taucht sie kurz darauf wie die Elfantenkuh Ganesha zuvor auch, ein paar Meilen entfernt auf einer Interstate Straße wieder auf, wo sie von einem Auto angefahren und schwer verletzt wird. Sophie schafft es noch, in ein nahegelegenes Feld zu flüchten, erliegt dort aber ihren Verletzungen. Willa kann nur noch ihren Tod betrauern.

Besonderheiten[Bearbeiten]

  • Sophie wurde nicht von einem echten Tier "gespielt", sondern von dem auf die Darstellung von Tieren spezialisierten Jody St. Michael in einem Affenkostüm.

zu sehen in[Bearbeiten]

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Spookyverse. Durch die Nutzung von Spookyverse erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.