Morley (Zigaretten)

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morleys.jpg

Morley ist eine fiktive Zigarettenmarke, die der Cigarette-Smoking Man und Monica Reyes bevorzugt rauchen. Verpackung und Name basieren auf der Marke Marlboro, deren Zigaretten auch abgekürzt als Marleys bekannt sind.

Auch wenn Akte X der wohl bekannteste Verwendungszweck für Morley-Zigaretten ist, taucht die Marke auch in diversen weiteren Film- und Fernsehproduktionen auf. Die früheste Erwähnung findet sie in einer Episode der TV-Serie Twilight Zone aus dem Jahre 1963 sowie in Alfred Hitchcocks Film Psycho (1960)[1].


Morley-Zigaretten im Carterverse-Kanon[Bearbeiten]

in den X-Files[Bearbeiten]

  • Morleys sind ebenfalls die bevorzugte Marke des des Fischers James Wong.
  • Monica Reyes bevorzugt die Variante Morley Lights
  • sowohl Mulder als auch Scully konnten in der Serie beim Rauchen von Zigaretten gesehen werden.
  • Morley Tobacco, der Hersteller der Zigaretten, hat seinen Sitz in Winston-Salem, North Carolina. Die Firma experimentierte an Tabakpflanzen, die genetisch verändert wurden und das Auswirkungen auf die Tabakkäfer hatte, die sich von den Pflanzen ernähren. Die Eier der Tabakkäfer nisteten sich in den Lungen von dem Menschen ein, die in Kontakt mit dem Rauch einer Testreihe von Zigaretten ausgesetzt wurden mit Ausnahme von Daryl Weaver, die gegen die Käfer durch seinen extrem hohen Nikotinkonsum immun war. siehe 7ABX19 Nikotin

in MillenniuM[Bearbeiten]

Verwendet u.a. in[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • IndyProps.com zeigt eine detailgetreue Nacharbeitung der in der Serie verwendeten Morleys-Schachteln