Kristen Kilar

Aus Spookyverse
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif


Kristen Kilar
Kristen Kilar.jpg
Darsteller: Perrey Reeves
Charagif.pngKategorie Monster of the Week
Charagif.pngAuftritt(e) 2X04
Charagif.pngVerbleib verstorben
Profrundeecken.jpg


Kristen Kilar war an mehreren Morden in Memphis, Tennessee und Portland, Oregon, sowie Los Angeles, Kalifornien, beteiligt. Sie hatte mit einem Trio zu tun, von dem Mulder glaubt, es seien Vampire. Mulder untersuchte den Fall auf eigene Faust, da Scully vor drei Monaten Duane Barry entführt worden war und seit dem verschwunden war. Mulder leidet sehr unter Scullys Verschwinden und scheint auf dem Weg der Selbstzerstörung zu sein, als der den Fall in Kalifornien, in dem gerade starke Buschfeuer und Waldbrände wüten, übernimmt.

Als er Kilar befragt, geht er bereitwillig auf ihre Annäherungsversuche ein und die beiden verbringen eine Nacht miteinander. Am nächsten Tag versuchen die verbliebenen Vampire, Kristen und Mulder zu töten, aber sie sorgt dafür, dass Mulder entkommen kann, während sie ihr eigenes Haus in der 1533 Malibu Canyon Rd. in Malibu, anzündet und damit sich und die anderen Vampire tötet.

Kilar arbeitet als Investmentberaterin, wo sie "mit Aktien, Anleihen und Wertpapieren" handelt. Es ist unbekannt, ob Kilar das eher szenig angehauchte Establishment “Club Tepes” häufiger aufsucht oder sie nur zufälligerweise auf John und die anderen Mitglieder der "unheiligen Dreieinigkeit" sowie später Mulder traf. Da sie jedoch auch Zugang zu menschlichen Blut gehabt und auch Hematolagnia nicht abgeneigt gewesen zu sein scheint, scheint sie im Club Tepes auf der Suche nach Gleichgesinnten gewesen zu sein.

Trivia

  • laut ihrem Führerschein ist ihr Geburtsdatum ist der 23.09.1969. Sie war 1,80 m groß und wog 100 Pfund (ca. 45 kg, womit sie untergewichtig wäre) und hatte schwarzes Haar und braune Augen. Perrey Reeves, die Kilar verkörpert, ist in Wirklichkeit nur 5' 5½" (1,66 m) groß.
  • der Nachname Kilar stammt aus dem osteuropäischen Sprachraum und ist vor allem in Polen und der Ukraine verbreitet[1]

zu sehen in

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Spookyverse. Durch die Nutzung von Spookyverse erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.