Purity Control

Aus Spookyverse
(Weitergeleitet von Kolonisierung)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

Purity Control (Reinheitskontrolle) ist der Codename für ein geheimes US-Experiment, mit dem Ziel, einen Alien/Mensch-Hybriden zu erschaffen.

Kanon (1. bis 6. Staffel)[Bearbeiten]

Mit dem Absturz eines UFOs in Roswell, New Mexico im Jahr 1947 wird das Projekt Purity Control ins Leben gerufen. Mit dem Ziel, einen Mensch/Alien-Hybriden zu erschaffen, arbeiten deutsche Wissenschaftler (die im Rahmen der Operation: Paper Clip in die USA kamen) an Genexperimenten, um Menschen- und Alien-DNA zu kombinieren und einen übermenschlich starken Soldaten für den Kalten Krieg zu kreieren. Das Experiment verläuft jedoch erfolglos.

Jahre später (1973) treten die außerirdischen Kolonisten auf den Plan - um die Welt wiederzubevölkern, brauchen sie Immunität gegen das für sie hochgiftige schwarze Öl. Sie schließen darum einen Pakt mit dem Konsortium, welches für sie weitere Test mit menschlicher und außerirdischer DNA ausführen soll, um einen immunen Mensch-Alien-Hybriden zu entwickeln. Diese Hybriden sollen auf der Erde Vorbereitungen für die bevorstehende Kolonisation treffen, ohne vom Virus befallen zu werden und sollen nach der Übernahme als Sklavenrasse dienen. Bei Erfolg der Experimente, d.h. falls ein lebensfähiger Hybrid erschaffen werden sollte, gewähren die Kolonisten den Mitgliedern des Syndikats und deren Familien ebenfalls Immunität. Sobald sie Bescheid geben, werden sie ebenfalls in Hybriden verwandelt, um so die kommende Kolonisation überleben zu können.

Für das DNA-Material, das das Syndikat zum Experimentieren braucht, wird ihnen ein Alien-Fötus übergeben - im Austausch dafür verlangen die Kolonisten jedoch ein Familienmitglied jedes Konsortium-Mitglieds, um ihrerseits Tests durchführen zu können. Die übergebenen Menschen sind u.a. Samantha Mulder und Cassandra Spender.

Aufgrund der 1973 noch nicht vorhandenen menschlichen Technologie und der daraus resultierenden Verzögerung der Hybrid-Entwicklung, sind die Kolonisten bereit, die Kolonisation einige Dekaden lang zurückzuhalten. Dieser Aufschub ist genau das, was das Syndikat braucht, um unabhängig und im Geheimen einen eigenen Impfstoff gegen das schwarze Öl zu entwickeln, der die Menschen vor der Versklavung durch die Kolonisten bewahren würde. Tatsächlich gelingt es ihnen, einen solchen Wirkstoff zu entwickeln, der u.a. Dana Scully und Marita Covarrubias erfolgreich gespritzt wird und sie von der Kontrolle des Alien-Virus befreit.

1999 jedoch, wenige Tage nach der Erschaffung des ersten Alien-Mensch-Hybriden in Form von Cassandra Spender, wird das gesamte Konsortium (mit Ausnahme des CSM und Conrad Strughold) von den den Kolonisten feindlich gesinnten außerirdischen Rebellen vernichtet und die mehr als 50 Jahre lange Arbeit des Syndikats und der Kolonisten zerstört. Die Versklavung der Erde durch das schwarze Öl ist damit nun unwahrscheinlich und der vom Syndikat entwickelte Wirkstoff nutzlos.

Chris Carter über die Kolonisierung und das Projekt Purity Control[Bearbeiten]

zu finden auf The X-Files Movie Album (CD):

Hear the truth revealed at 10:13[Bearbeiten]

Hierbei handelt es sich um die Abschrift des Hidden Tracks, in dem - 10 Minuten und 13 Sekunden nachdem der letzte Track verklungen ist - Chris Carter die Mythologie erklärt.

Englisch:[Bearbeiten]

The method, as they call it, though it was more so a germline procedure of singular medi-scientific complexity, had been given to them by the alien colonists as a quid pro quo. The Syndicate would help them to create a population of alien hybrids who would hide in plain sight, cloned from human ova and alien bio material, so there would be a cloned race immune to the effects of the black oil when the return to the planet began. For this, The Syndicate would be sequestered, granted a sort of immunity or asylum, given a place in the grander scheme. They were the Vichy Government to the German Final Solution; a collaboration whose motivation was simple self-directed survival. Each cloning operations were spread across the country, the cataloguing and record-keeping done through a complex intra-institutional system that connected to every branch of government, from the Social Security Administration to the Department of Defense. The operation, under the working title "Purity Control", had been launched in 1948, its original conception the brain-child of German scientists given immunity themselves for war crimes and allowed to continue the eugenics experiments that were Hilter's dark legacy.
The Syndicate had begun as a sub-set of a shadow intelligence agency, whose original orders were to create plausible denial and an effective cover-up of Purity Control. But through fifty years, numerous U.S. and U.N. administrations, the prinicipals began to wrest control, accumulating power and influence across international borders. Such that by 1990, the operation ceased to have a member accountable to any one government, and whose only orders will be taken from a man named Strughold, a German industrialist who had fled his homeland to Northern Africa. These men, who knowledge and access provided control of a foreseeable future, had in spite of this, everything to lose. Their secret work, the cloning preparations and the cataloging, constituted their greatest vulnerability - exposure. Their detection would insure not just their own demise, but a far-reaching dissolution of social and religious order around the globe. To protect against this, the Syndicate employed methods of disinformation, using covert government programs that had been regrettably discovered as a kind of smoke screen - a dodge or blind where the transgressions of Congress-accountable agencies served to hide their own more odious undertaking. They had even at times used the UFO phenomenon to create an hysteria that science and the intelligencia denounced so completely as to make belief and believers seem ridiculous and completely discreditable. They had also, in a crisis, used a tool of the colonists themselves; alien bounty hunters who policed the cloning operations and enforced rule on the countdown to colonization, a double-edged sword whose cold-blooded tactics could help to stem a leak or threat, but who also kept watch on The Syndicate. A threat in itself, as The Syndicate had something to hide that not even the colonist knew of - a vaccine against the black oil, an inoculant against the substance in which the alien life force was held, in fact, the very medium of the life force itself.
To guard this secret was perhaps even more critical than the truth of the existence of alien life, and of colonization. If The Syndicate's own secret vaccine were discovered, the vaccine that would make themselves immune from the effects of the black oil, they would certainly be destroyed and the timetable for colonization stepped up. They would protect this secret with their lives, they would kill to protect it, as it symbolized the only hope they had of avoiding enslavement when the planet was overtaken. That they had been able to, over decades, conduct their work on the vaccine undetected, was a result of a code among the Syndicate members, that put honour and the future above personal politics. But now this code was beginning to break down, an incipient scramble for power beginning to develop. A threat from within that doubled the threat from without, from Agents Mulder and Scully, and the X-Files.

Deutsche Übersetzung[Bearbeiten]

Die Methode, wie sie es nennen, obwohl es mehr ein Keimbahnverfahren von einzigartiger halb-wissenschaftlicher Komplexität war, wurde ihnen von den außerirdischen Kolonisten als Gegenleistung gegeben. Das Syndikat würde ihnen helfen, eine Population von Alien/Mensch-Hybriden zu erschaffen, die sich direkt in aller Öffentlichkeit verstecken konnten. Diese wurden aus menschlichen Eizellen und außerirdischen biologischen Material geklont, so dass diese gegen die Auswirkungen des schwarzen Öls immun sind, als die Rückkehr zum Planeten begann.
Zu diesem Zweck wurde das Syndikat in Beschlag genommen dessen Mitglieder eine Art Immunität oder Asyl erhielten und einen Platz im Plan bekamen. Sie waren die Vichy-Regierung zur deutschen Endlösung: eine Zusammenarbeit, deren Motivation einfach das eigene Überleben war. Alle Klontätigkeiten waren über das ganze Land verteilt. Die Katalogisierung und Dokumentation der Daten erfolgte über ein komplexes institutionelles System, das mit jedem Regierungszweig verbunden war, von der Sozialversicherung bis zum Verteidigungsministerium. Die Operation, die den Arbeitstitel "Purity Control" hatte, wurde 1948 gestartet, ihre ursprüngliche Vorstellung war die Erfindung von Immunität deutscher Wissenschaftler nach dem zweiten Weltkrieg also Schutz vor Kriegsverbrechen. Dies erlaubten den Wirtschaftlern ihre Eugenik-Experimente fortsetzen, die Hitlers dunkles Erbe waren.
Das Syndikat hatte als Untergruppe eines Schattengeheimdienstes begonnen, dessen ursprünglicher Auftrag darin bestand, eine plausible Leugnungen und eine wirksame Vertuschung von ‘’Purity Control’’ zu schaffen. Während der 1950er Jahren, durch die zahlreiche Regierungen der USA und in den Vereinten Nationen, begannen die Verantwortlichen die Kontrolle zu erlangen und häuften Macht und Einfluss über die internationalen Grenzen hinweg an. 1990 musste sich kein Mitglied Operation einer Regierung gegenüber rechtfertigen und nur Befehle von einem Mann namens Strughold, einem deutschen Industriellen, der aus seiner Heimat nach Nordafrika geflohen war, entgegen zu nehmen.
Diese Männer, deren Wissen und Zugang Kontrolle über die absehbare Zukunft ermöglichte, hatten trotzdem alles zu verlieren. Ihre geheime Arbeit, die Klontätigkeiten und die Katalogisierung, stellten ihre größte Schwäche dar - die Aufdeckung. Ihre Aufdeckung würde nicht nur ihren eigenen Untergang sicherstellen, sondern auch eine weitreichende Auflösung der sozialen und religiösen Ordnung auf der ganzen Welt. Um sich dagegen zu schützen, setzte das Syndikat Desinformationsmethoden ein, wobei verdeckte Regierungsprogramme verwendet wurden, die bedauerlicherweise als Ablenkungsmanöver enttarnt wurden - ein Ausweichen oder Blenden, dienten dazu Überschreitungen der dem Kongress gegenüber rechenschaft pflichtigen Regierungsstellen, ihre eigenen verabscheuungswürdig Taten zu verbergen. Sie benutzten mitunter das UFO-Phänomen aus, um eine Hysterie zu erschaffen, die so von der Wissenschaft und der Intelligencia so restlos angeprangert wurde, um den Glauben und die Gläubigen lächerlich zu machen und völlig in Verruf zu bringen.
In Krisenzeiten griffen sie auch auf ein Hilfsmittel der Kolonisten zurück: außerirdische Kopfgeldjäger, die die Klonvorgänge überwachten und die Herrschaft bis zum Beginn der Kolonialisierung durch setzen. Die war ein zweischneidiges Schwert, dessen kaltblütige Taktik dazu beitragen konnte, ein e undichte Stelle oder eine Bedrohung einzudämmen, aber sie behielt auch das Syndikat im Auge. Dies war eine Bedrohung an sich, da das Syndikat etwas zu verbergen hatte, von dem selbst die Kolonisten nichts wussten - einen Impfstoff gegen das schwarze Öl und gegen die Substanz, in der die außerirdische Lebenskraft sich befand, gegen das Element der Lebenskraft.
Dieses Geheimnis zu hüten war vielleicht noch kritischer als die Wahrheit über die Existenz eines außerirdischen Lebens und der Kolonisation. Wenn der Impfstoff des Syndikats entdeckt würde, der gegen die Auswirkungen des schwarzen Öls immun macht, würde zur Zerstörung des Syndikats führen und der Zeitplan für die Kolonialisierung verschärfen. Sie würden dieses Geheimnis mit ihrem Leben schützen, sie würden töten, um es zu schützen, da es die einzige Hoffnung symbolisierte, die sie hatten, um ihre eigene Versklavung zu vermeiden, wenn der Planet untertan gemacht wird. Dass sie ihre Arbeit über den Impfstoff über Jahrzehnte unentdeckt durchführen konnten, war das Ergebnis eines Kodex unter den Mitgliedern des Syndikats, der Ehre und die Zukunft über die persönliche Politik stellte. Aber jetzt begann dieser Kodex zusammenzubrechen, ein beginnendes Ringen um die Machtentwicklung begann sich zu entwickeln. Eine Bedrohung von innen die durch Bedrohung von außen, durch die Agenten Mulder und Scully sowie die X-Akten verdoppelt wurden.


Siehe auch[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]