Keith Uhlich

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

Keith Uhlich (im Fandom auch bekannt unter der Bezeichnung Paley Guy) ist der Spitzname von einem X-Phile und Journalist, der am 12. Oktober 2013 im Paley Center for Media ein Panel zum 20. Jubiläum der X-Files mit Gillian Anderson und David Duchovny moderierte.

Philes war (angenehm) überrascht über Uhlichs fundiertes Wissen über die Serie, die Mythologie und bis zu Dialogen, die Uhlich zitieren konnte. Uhlich konnte auch aus alten Interviews zitieren, die Anderson und Duchovny gegeben haben. Kurz nach dem Panel lobten Fans Uhlich via Twitter für seine witzigen und aufschlussreichen Fragen an die Schauspieler. Einige Zeit später änderte Uhlich seine Twitterbiografie zu

Writer. New York Film Critics Circle. X-FILES aficionado. Nickname: Paley Guy
(deutsch:) Schriftsteller. [Mitglied des] New York Film Critics Circle. X-Files-Liebhaber. Spitzname: Paley Guy

Uhlich wurde ein Fan-Favorit und wurde von mehreren Fans vorgeschlagen, weitere X-Files-Convention-Panels wie das NYCC 2017 X-Files-Panel (das schließlich Michael Ausiello moderierte) oder potentielles Panel auf der FanExpo Vancouver im November 2017 zu moderieren (das nicht zu Stande kam). Uhlich kommentierte das via Twitter:

"I (and my magnetite-infused Pffft! stiletto) am game."
(deutsch): "Ich (und mein in Magnetit getränktes Pffft! Stilett) sind dabei."

Ein Fan sagte über Uhlich auf Twitter:

@paleycenter #paleyguy is seriously the gold standard for #TheXFiles fans! ;-)[1]
(deutsch): @paleycenter #paleyguy ist wirklich der Goldstandard für #TheXFiles-Fans! ;-)

Siehe auch[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]