Goofs Allgemein (Die einsamen Schützen)

Aus Spookyverse
Dieser Artikel gehört zum
Lone Gunmen-Universum.
(X).gif
Filmfehler in Die einsamen Schützen

 

Episode:     |     DVD-Zeit: -:--:--     |     Kategorie: Synchronisation

Pfeil dunkel.gif Szene: Alle Szenen mit Michael Wilhelm, Skinner, Langly und Jimmy Bond
Pfeil dunkel.gif Goof: Für den Schauspieler Alan Dale in der Episode 1AEB02 Der verlorene Sohn wurde der Synchronsschauspieler Norbert Gescher besetzt. Dumm nur, dass dieser in den X-Files die Stimme von Mitch Pileggi alias Walter Skinner ist, der in der Episode 1AEB09 Ein verlorenes Spiel einen Gastauftritt haben sollte, in dem er von Ernst Meincke eingedeutsch wurde. Langly-Darsteller Dean Haglund wurde ebenfalls nicht wie in den X-Files von Frank Schröder, sondern von Peter Flechtner synchronisiert.

Für Stephen Snedden als Jimmy Bond wurde Michael Iwannek besetzt, die in den X-Akten hauptsächlich Nicholas Lea alias Krycek vertonte. Letzteres fällt aufgrund von Iwanneks stimmlicher Vielseitigkeit aber nicht so sehr ins Gewicht - zumal Lea noch zwei andere deutsche Stimmen als Krycek hatte (Boris Tessmann und Michael Deffert).

In der Episode 9ABX15 Helden wurde Snedden von Sven Hasper vertont.
Pfeil dunkel.gif Beweis: Der Bruch in der Sprecherkontinuität kam zustande, das die "Einsamen Schützen"-Serie im Zuge eines Outputdeals bei der RTL-Gruppe ausgestrahlt und somit die Synchronisation von einem anderen Studio ausgeführt wurde als "Akte X" und der zuständige Redakteur oder Synchronregisseur anscheinend nicht in der Lage oder Willens war, auf Kontinuität zu achten.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Spookyverse. Durch die Nutzung von Spookyverse erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.