Goofs (1. Staffel)

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
Filmfehler in Akte X

1X79 Gezeichnet[Bearbeiten]

 

Episode: 1X79 Gezeichnet     |     DVD-Zeit: ---     |     Kategorie: Synchronisation

Pfeil dunkel.gif Szene: in der Szene in der Mulder Scullys Referenzen herunter betet
Pfeil dunkel.gif Goof: In der deutschen Fassung sagt Mulder, Scully habe über "Einsteins Doppelspaltversuch" dissertiert.
Pfeil dunkel.gif Beweis: Im Original ist dagegen von "Einstein's Twin Paradox" also Einsteins Zwillingsparadoxon die Rede. Tatsächlich beschäftigt sich dieses Paradoxon mit der postulierten unterschiedlich schnellen Alterung zweier Zwillinge, von denen einer mit annähernder Lichtgeschwindigkeit durchs Weltall reist, während der andere auf der Erde bleibt.


1X03 Signale[Bearbeiten]

 

Episode: 1X03 Signale     |     DVD-Zeit: ---     |     Kategorie: Kontinuität

Pfeil dunkel.gif Szene: Mulder und Scully fahren am "Sioux City Downtown" Schild vorbei
Pfeil dunkel.gif Goof: Ihrem Auto der Innenspiegel (allerdings mit einem auffallenden schwarzen Quadrat am Fenster, wo er montiert sein sollte). Später jedoch, als sie nachts "Lake Okobogee" Schild vorbeifahren, ist der Spiegel vorhanden.
Pfeil dunkel.gif Beweis: --

 

Episode: 1X03 Signale     |     DVD-Zeit: ---     |     Kategorie: faktischer Fehler

Pfeil dunkel.gif Szene: Ruby wird gefunden
Pfeil dunkel.gif Goof: Laut Scully ist Ruby "bewusstlos, aber lebendig". Vermutlich bedeutet dies, dass sie atmete und einen Puls hatte, demnach wäre es nicht nötig gewesen, eine [ Herzdruckmassage an dem Mädchen vorzunehmen. Wenn eine Wiederbelebung] erforderlich gewesen wäre, z.B. weil Ruby nicht atmete, wäre die alleinige Brustkompression nicht effektiv gewesen sondern eine [Atemspende#Durchführung Mund-zu-Mund-Beatmung] notwendig gewesen - etwas das Dr. Scully wissen sollte.
Pfeil dunkel.gif Beweis: die letze Erste-Hilfe-Kurs Auffrischung :-)

 

Episode: 1X03 Signale     |     DVD-Zeit: ---     |     Kategorie: faktischer Fehler

Pfeil dunkel.gif Szene: Mulder präsentiert Scully den Fall im Kellerbüro
Pfeil dunkel.gif Goof: In der englischen Originalfassung bezeichnet Mulder die erwachsene Anführerin der Pfadfindertruppe als "den mother" (in der deutschen Synchronfassung nur als "Betreuerin"). "Den Mothers" sind die Leiterinnen der sog. Cubs, damit werden die Gruppen der 8 bis 10 jährigen Jungengruppen bezeichnet. Bei den Mädchengruppen lautet die Bezeichnung der Gruppenleiter jedoch meist "troop leaders" oder "scout leaders".
Pfeil dunkel.gif Beweis: siehe Scout leader - englischer Wikipedia Artikel zu Scout leader


1X04 Der Teufel von Jersey[Bearbeiten]

 

Episode: 1X04 Der Teufel von Jersey     |     DVD-Zeit: ---     |     Kategorie: Faktischer Fehler

Pfeil dunkel.gif Szene: Dr. Diamond versucht Mulder zu überzeugen, dass kein Mensch verborgen in den Wäldern von New Jersey jahrelang hätte überleben können.
Pfeil dunkel.gif Goof: Der Haupthandlungsort dieser Episode - Atlantic City, New Jersey - ist nicht umgeben von Wäldern, wie hier behauptet wird. Die Stadt liegt an der Küste.
Pfeil dunkel.gif Beweis: Siehe hier.


1X06 Die Maschine[Bearbeiten]

 

Episode: 1X06 Die Maschine     |     DVD-Zeit: ---     |     Kategorie: Kontinuität

Pfeil dunkel.gif Szene: In der Szene, in der Scully Mulder und Jerry Lamana ihren Stimmenabgleich vorführt -
Pfeil dunkel.gif Goof: Am linken Bildschirmrand sieht man auch noch einige Kreise von früheren Takes.
Pfeil dunkel.gif Beweis:

 

Episode: 1X06 Die Maschine     |     DVD-Zeit: ---     |     Kategorie: Chronologie

Pfeil dunkel.gif Szene: Jerry stibitzt ein paar Süßigkeiten im Büro/Als Scullys Computer per Remote vom COS abgefragt wird.
Pfeil dunkel.gif Goof: Obwohl Jerry Lamana eine Handvoll Süßigkeiten aus einem Plastik-Kürbis im FBI-Büro stibitzt (was eine Jahreszeit nahe Halloween vermuten lässt) und Scully in ihren Ermittlungsbericht den 24. Oktober 1993 einträgt, wird bei der Abfrage von Scullys Daten der 16. September 1993 vom COS angezeigt - es wäre natürlich möglich, dass dies ein zurückliegende Erstell- oder Änderungsdatum ist.
Pfeil dunkel.gif Beweis: --

 

Episode: 1X06 Die Maschine     |     DVD-Zeit: ---     |     Kategorie: faktischer Fehler

Pfeil dunkel.gif Szene: Als Scullys Computer per Remote vom COS abgefragt wird.
Pfeil dunkel.gif Goof: Scully benutzt ihr Telefon, um die Spur zurückverfolgen zu lassen, von wo auf ihren Computer zugegriffen wird.. Theoretisch sollte jedoch die Telefonleitung von der Modem-Computerverbindung belegt sein. Wenn Scully zwei Telefonleitungen hat, warum sollte ihr Computer dann an ihre Haupttelefonleitung angeschlossen sein. Jeder ankommende oder abgehende Anruf hätte sofort die Verbindung unterbrochen (Kinder der 1990er Jahre wissen, was gemeint ist ;-)
Pfeil dunkel.gif Beweis: --


1X11 Feuer[Bearbeiten]

 

Episode: 1X11 Feuer     |     DVD-Zeit: 0:17:05     |     Kategorie: Faktischer Fehler

Pfeil dunkel.gif Szene: Phoebe Green erinnert Mulder an eine jugendlich-leichtsinnige "Episode" eines Nachts auf Sir Arthur Conan Doyles Grab in Windlesham.
Pfeil dunkel.gif Goof: Conan Doyles Grab ist nicht in Windlesham (Sussex), sondern in Minstead (Hampshire). Da liegen knapp hundert Kilometer dazwischen. Er starb zwar in seinem Haus in Windlesham und dort existiert auch eine Gedenkplakette, er liegt dort aber nicht begraben.
Pfeil dunkel.gif Beweis: ---

 

Episode: 1X11 Feuer     |     DVD-Zeit: 0:27:35     |     Kategorie: Kontinuität

Pfeil dunkel.gif Szene: Mulder und Phoebe Green genießen eine kurze Zeit der Zweisamkeit, als Scully ins Bild platzt und ihnen erzählt, dass ein Feuer im 14. Stock ausgebrochen ist.
Pfeil dunkel.gif Goof: Zuerst steht Mulder zu Phoebes rechter Seite, dann zu ihrer linken. Phoebe nimmt ihren Arm außerdem gleich zwei Mal von Mulders Schulter.

Pfeil dunkel.gif Beweis: Siehe
Firegoof.jpg