Frank Briggs

Aus Spookyverse
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

Frank Briggs (dargestellt von Henry Beckman) ist ein pensionierter Detective der Polizei von Baltimore, der 1933 an den fünf Mordfällen von Eugene Victor Tooms arbeitete. Als der Mörder 1963 wieder auftauchte, meldete Briggs sein Interesse an dem Fall an, wurde aber abgewiesen, da er zu diesem Zeitpunkt bereits zu einem Schreibtischjob degradiertworden war. Er führte jedoch seine eigenen persönlichen Ermittlungen durch, zu denen auch die Überwachung von Tooms gehörte. Nach 45 Jahren als Polizist ging er 1968 in den Ruhestand.

Briggs unterstützt die FBI-Special Agents Mulder und Scully bei ihrenErmittlungen, als Tooms 1993 aus dem Winterschlaf erwacht und wieder zu morden beginnt. Briggs bemerkt, dass Tooms kleine persönliche Gegenstände von seinen Opfern als Trophäen sammelte, ein Muster, das später auch von Mulder erkannt wird. Zu diesem Zeitpunkt lebt Briggs bereits im Lynne Acres Retirement Home in Baltimore, Maryland.

Als Tooms aus der Haft entlassen wird und weiter mordete, hilft Briggs Scully, mithilfe seines "Bauchgefühls" ein in einbetoniertes Opfer aus dem Jahr 1963 in einer Fabrik zu finden. Die Bissspuren am Opfer helfen bei der

zu sehen in[Bearbeiten]

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Spookyverse. Durch die Nutzung von Spookyverse erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.