Fanon

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fanon ist ein zusammengesetzer Begriff aus Fan Fiction und Kanon. Er bildet das Gegenteil zum Kanon und etabliert in Fanfiction aufgestellte Annahmen als Wahrheit, auch wenn diese nicht mit dem Serienkanon in Einklang zu bringen sind. Mitunter füllt der Fanon die Lücken aus, die der Kanon offen lässt. So stammt Scullys Spitzname "Ice Queen" nicht aus der Serie sondern aus einer FanFiction und wurde dann in den Fanon übernommen.

Weiterer Fanon sind z.B. das Geschlecht von Mulder und Scully zweiten Baby: Der Fanon nimmt nahezu ausnahmslos an, dass es sich dabei um ein Mädchen handelt. Auch das Scullys Haar laut Fan Fiction nach Erdbeeren duftet ist ein weit verbreiteter Fanon.

Beispiele[Bearbeiten]

„He [Mulder] could smell the strawberry-based scent of Scully's shampoo on himself, which meant it must be pretty potent.“

„Er [Mulder] konnte den Erdbeer-Duft von Scullys Shampoo an sich riechen, was bedeutete, dass es ziemlich stark sein musste.“

Danyara M'Sang: Fanfiction "What Goes Around...." (1/1)

Siehe auch[Bearbeiten]