4C18 Tote Freunde

Aus Spookyverse
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Tote Freunde
Milad118.jpg
Originaltitel: Powers, Principalities, Thrones and Dominions
Episodendaten
Produktionscode 4C18
Laufende Nummer 19
US-Erstausstrahlung Freitag, 25. April 1997 (FOX)
DE-Erstausstrahlung Freitag, 20. März 1998 (SAT1)
US-Einschaltquote 6.7 Mio. Zuschauer
DE-Einschaltquote 2.28 Mio. Zuschauer
7.8% Marktanteil
Cast & Crew
Autor(en) Ted Mann & Harold Rosenthal
Regisseur Thomas J. Wright
Zusatzinformationen
Transkripte:  German flag.gif  deutsch | English flag.gif  englisch
Fan-Rezensionen zu dieser Episode: schreiben
Merchandise
Diese Episode ist enthalten in der Season 1 Collection.

4C18 Tote Freunde (Originaltitel: "Powers, Principalities, Thrones and Dominions") ist die neunzehnte Episode der Serie Millennium - Fürchte deinen nächsten wie dich selbst.


Darsteller

Starring

Also Starring

Guest Starring

Co-Starring

Uncredited

Inhalt

Zusammenfassung

Frank wird in eine Mord-Untersuchung hineingezogen, die sich um einen mysteriösen Anwalt und einen Mann drehen, der behauptet Bob Bletchers Mörder zu sein. Wie es scheint wird Frank und die MillenniuM-Gruppe dabei in einen Kampf zwischen Gut und Böse verwickelt...

Inhaltsangabe

Rechtsanwalt Al Pepper geht mit einer Tüte Lebensmittel durch einen Supermarktparkplatz. Ein Teenager, Sammael, spricht Pepper an und streckt eine offene Handfläche aus. Frank verlässt den Supermarkt und sieht die beiden Männer. Plötzlich strömt ein Lichtblitz aus Sams Handfläche und stößt Pepper zu Boden. Frank rennt auf die Szene zu und geht durch panische Käufer. Als er an Peppers Seite ankommt, entdeckt er eine Pistole, die zu Sams Füßen liegt.

Während sich die Geschichte in einem Rückblick abspielt, untersucht Peter Watts den Tod von Eddy Pressman, dessen Leiche in einem Vorstadthaus entdeckt wurde. Die Leiche ist von okkulten Symbolen umgeben, aber die Markierungen sind inkohärent und unorganisiert. Watts ruft Frank um Rat an. Frank, der immer noch von Bob Bletchers Tod erschüttert ist, zögert, seine Arbeit fortzusetzen. Als das Gespräch endet, bemerkt Watts, dass Sammael in das Fenster der zweiten Etage des Hauses schaut. Als Watts sich dem Fenster nähert, ist der Teenager nirgends zu sehen.

Catherine überzeugt Frank, dass er zur Millennium Group zurückkehren muss. Später zeigt Watts Frank ein Foto, das vor dem Eingang des Gebäudes aufgenommen wurde, in dem der Mord geschehen ist. In der Menge steht Sammael, das einzige Gesicht, das direkt in die Kamera schaut. Währenddessen nimmt die Polizei einen Mann namens Martin in Gewahrsam, nachdem er einem Kindermädchen die Kehle durchgeschnitten hat. Frank spürt, dass der Verdächtige irgendwie mit Bletchers Tod verbunden ist.

Trotz der überwältigenden Beweise für Martin beginnt Frank zu vermuten, dass die Polizei den falschen Mann verhaftet hat. Eines Nachts erlebt Frank einen Albtraum, in dem Bletcher versucht, mit ihm zu sprechen. Als Frank aufwacht, erzählt er Catherine, dass er möglicherweise das Vertrauen in seine Fähigkeit verloren hat, in die Köpfe von Serienmördern zu sehen.

Mike Atkins, Franks Mentor, wird von jemandem, der Franks Stimme am Telefon immitiert zu dem Fall hinzugezogen.

Alle Beweise gegen Martin beginnen, sich in Luft aufzulösen: Zeugen sind nicht in der Lage, ihn in einer Gegenüberstellung zu erkennen, eine Mordwaffe verschwindet und ein Labor kann keine Blutflecken mehr auf seiner Jacke finden. Frank wird von Martins Anwalt Al Pepper angesprochen: Pepper schlägt eine Geschäftspartnerschaft vor - ein Angebot, das Frank schnell ablehnt. Später, als er vor Richter Myers steht, behauptet Martin, er habe Bob Bletcher getötet.

Frank kommt zu dem Schluss, dass Eddy Pressman rituell hingerichtet wurde, um das Interesse der MillenniuM-Gruppe zu wecken.

Martins Fall wird nach Seattle verlegt. Allein in seiner Gefängniszelle fährt Martin mit einer Rasierklinge über eine Arterie. Ein Arzt stellt fest, dass die Wunde oberflächlich ist und Martin an einem Aneurysma gestorben sei. Frank vermutet jedoch Peppers Beteiligung.

Jemand ruft Frank und Watts in Atkins’ Hotelzimmer. Im Inneren entdecken die Männer Atkins' Körper ein Opfermesser, das aus dessen Brust ragt. Der Täter läuft eine Feuerleiter hinunter und macht sich auf den Weg zu einem nahegelegenen Supermarkt. Frank verfolgt den unbekannten Mann in den Laden. Frank entdeckt Pepper, wie dieser einen Einkaufwagen am anderen Ende eines Gangs mit Lebensmittel entlang schiebt.Frank folgt Pepper in einem parallel verlaufenden Gang. Als Peppers Wagen wieder in Sicht kommt, wird er plötzlich von Martin geschoben und kurz darauf von Lucy Butler. Pepper macht sich auf den Weg zum Parkplatz des Marktes, wo er von Sammael angesprochen und getötet wird . Danach erzählt Sammael Frank, dass Pepper "die Konsequenzen seines eigenen Fehlers erlitten hat" und dass jeglicher Nutzen für Franks Familie “rein zufällig” gewesen sei. Frank kommt zu dem Schluss, dass Sammael Teil eines größeren Geheimnisses sein muss.

Schauplätze

Hintergründe

Titelzitat

  • Original: "Paranoia is just a kind of awareness, and awareness is just a form of love." - Charles Manson
  • Deutsch: "Paranoia ist nur eine Form von Bewusstsein, und Bewusstsein ist nur eine Form der Liebe." - Charles Manson

Notizen

  • Dies ist der inoffizielle zweite Teil zur vorangegangenen Episode 4C17 Gesichter des Bösen.
  • Diese Episode markiert den letzten Auftritt von Bill Smitrovitch als Bob Bletcher. Angeblich sorgte eine gewisse Anspannung zwischen den Darstellern Lance Henriksen und Smitrovitch dafür, dass Bletcher aus der Serie herausgeschrieben wurde. Gleichzeitig zeigt der Tod Bletchers aber, dass auch die Guten nicht immer sicher sein müssen.
  • des weiteren hat Robin Gammell seinen letzten Auftritt als MillenniuM-Gruppen Mitglied Mike Atkins.
  • Der englische Originaltitel dieser Episode, "Powers, Principalities, Thrones and Dominions", bezieht sich auf vier der neun Kasten (oder auch neun Chöre) der Engel. Demnach sind Engel in neun Kasten aufgeteilt: Seraphim, Cherubim, Throne (engl.: Thrones), Herrschaften (engl.: Dominions), Gewalten (engl: Virtues), Mächte (engl.: Powers), Fürsten(tümer) (engl.: Principalities), Erzengel und "normale" Engel. Sammael ruft diese herbei, um Pepper zu töten.
  • Die einzigen Engelsnamen, die in der Bibel genannt werden sind Michael, Gabriel und Raphael. Andere Engelsnamen können jedoch aus den verschiedenen apokryphen Quellen entnommen werden. Mit einem Namen, der wörtlich übersetzt so vie wie bedeutet "Giftengel" (andere Quellen übersetzen den Namen auch als "der blinde Gott") , ist Sammael in erster Linie als der Engel des Todes bekannt, der in einigen Fällen als eine Figur charakterisiert wird, die "die Strenge Gottes" darstellt.
  • Sarah-Jane Redmond (Lucy Butler) taucht nur ganz kurz in dieser Episode auf, als sich Pepper im Supermarkt offensichtlich kurz in Lucy Butler verwandelt.

Vorherige Episode: 4C17 Gesichter des Bösen / Nächste Episode: 4C19 Der Pferdemörder