4C11 Tote Jahre

Aus Spookyverse
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Tote Jahre
Milad111.jpg
Originaltitel: Loin Like a Hunting Flame
Episodendaten
Produktionscode 4C11
Laufende Nummer 12
US-Erstausstrahlung Freitag, 31. Januar 1997 (FOX)
DE-Erstausstrahlung Freitag, 2. Januar 1998 (SAT1)
US-Einschaltquote 8 Millionen
DE-Einschaltquote ---
Cast & Crew
Autor(en) Ted Mann
Regisseur David Nutter
Zusatzinformationen
Transkripte:  German flag.gif  deutsch | English flag.gif  englisch
Fan-Rezensionen zu dieser Episode: schreiben
Merchandise
Diese Episode ist enthalten in der Season 1 Collection.

4C11 Tote Jahre (Originaltitel: "Loin Like a Hunting Flame") ist die zwölfte Episode der Serie Millennium - Fürchte deinen nächsten wie dich selbst.


Darsteller

Starring

Guest Starring

Inhalt

Zusammenfassung

Frank ermittelt mit Kollegin Maureen Murphy in Boulder, Colorado eine Reihe von Morden an Pärchen...

Inhaltsangabe

In der Nähe der Universität von Colorado in Boulder versammelt sich eine Gruppe von Studenten im College-Alter in einem Lagerhaus, das als Technoclub fungiert. Art Nesbitt, ein Apotheker, spricht ein Pärchen, Mel und Leslie, an. Er öffnet seine Handfläche und enthüllt zwei Kapseln. Unter dem Einfluss der starken Drogen begleitet das Paar Nesbitt in einen kleinen Raum. Nesbitt hält ihr Liebesspiel auf Videoband fest und injiziert ihnen dann ein tödliches Gift.

Die nackten Körper von Mel und Leslie werden in einem üppigen botanischen Garten entdeckt, ihre Genitalien sind mit Blättern bedeckt, als würden sie den Garten Eden nachahmen. Frank und Maureen Murphy, ein weiteres Mitglied der Millennium-Gruppe, werden zu einem Treffen mit Detective Thomas, einem Mitarbeiter der Mordkommission von Boulder gerufen. Er gibt zu, dass es ihm unangenehm ist, den Fall mit Murphy zu bearbeiten, da sie eine Frau sei. Gegenüber Frank äußert er Bedenken, dass Frauen die männliche Sexualität nicht verstünden.

In der Zwischenzeit spioniert Nesbitt eine Gruppe von sieben Paaren aus, die in einem Vorstadthaus der oberen Mittelklasse ihre Ehepartner tauschen. Zwei Frauen, Sylvie und Anne, verlassen die Gruppe und fahren zu einem Spirituosengeschäft. Als ein blaues Licht hinter ihrem Auto aufleuchtet, hält Sylvie am Straßenrand an. Nesbitt, der sich als Polizist ausgibt, tritt an das Fahrzeug heran.

Am nächsten Tag melden zwei Männer der Swingwe-Party, Mark und Vic, der Polizei, dass ihre Frauen vermisst werden. Kurze Zeit später werden die Leichen von Sylvie und Anne auf einer Parkbank entdeckt, als Liebespaar drapiert.

Ein anderes Ehepaar, Laurie und Randy, betritt Nesbitts Apotheke mit einem Rezept für ein Antidiarrhetikum für ihre Flitterwochenreise nach Bali. Nesbitt gibt beiden eine Kapsel und schlägt vor, sie sofort zu schlucken, “um die maximale Wirkung zu erzielen”.

Zusätzliche toxikologische Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Täter sein Ecstasy-ähnliches Medikament möglicherweise versehentlich mit schwer erhältlichen kontrollierten Substanzen kontaminiert hat. Frank kommt zu dem Schluss, dass der Mörder möglicherweise offiziell Zugang zu den Drogen hat. Er glaubt auch, dass der Mörder die Drogen selbst benutzt. Dies erlaube ihm, auf intensive sexuelle Fantasien zu reagieren - Fantasien, die der Mörder anschließend in die Tat umgesetzt hat.

Weitere Ermittlungen führen die Millennium-Gruppe zu Nesbitts Apotheke, aber Nesbitt ist nicht im Dienst. Als die Gruppe merkt, dass Nesbitt der Mörder ist, fahren sie zu Nesbitts Wohnort. Dort interviewen sie seine Frau Karen, die Maureen erzählt, dass sie und ihr Mann seit achtzehn Jahren keinen Sex mehr hatten. Karen erwähnt, wie ihr Mann ihr kürzlich gesagt hätte, wie gern er es noch einmal versuchen würde.

Thomas gibt Frank gegenüber zu, dass Maureen eine gute Ermittlerin sei - sein eigentliches Problem ist, dass er sich mit dem Fall nicht wohl fühlt. Thomas hatte Sexualverbrechen in West Hollywood untersucht. Er bekam das Gefühl, "verseucht" worden zu sein und entdeckte, dass er nicht mehr mit seiner Frau schlafen konnte, was zur Scheidung führte.

Frank entdeckt, dass Nesbitt sexuelle Begegnungen nachstellt, die dieser vor seiner Heirat hätte erleben sollen und das er seine Opfer in den glücklichsten und perfektesten Momenten ihres Lebens festhält. Als Frank an seine Untersuchung des Hauses der Nesbitts zurückdenkt, merkt er, dass ihm etwas entgangen ist. In der Garage wird eine versteckte Falltür entdeckt. Als die geöffnet wird, können Randy und Laurie aus einem alten Luftschutzbunker unter der Garage gerettet werden. Frank entdeckt Nesbitt in seinem Schlafzimmer, der dabei ist, seiner Frau Gift zu injizieren. Frank schlägt die Spritze aus Nesbitts Hand. Aber Nesbitt holt die Nadel und injiziert sich selbst die tödliche Dosis.

Schauplätze

  • Boulder, Colorado
    • Universität von Colorado
    • Apotheke
    • Boulder County Leichenschauhaus
    • Haus der Familie Nesbitt

Hintergründe

Notizen

Vorherige Episode: 4C10 Angel / Nächste Episode: 4C12 1000 letzte Tage