1AYW05 Gründer-Mutation

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche


Gründer-Mutation
S10e02-foundersmutation.jpg
Originaltitel: Founder's Mutation
Episodendaten
Produktionscode 1AYW05
Laufende Nummer 204
US-Erstausstrahlung Montag, 25. Januar 2016 (FOX)
DE-Erstausstrahlung Montag, 15. Februar 2016 (ProSieben)
US-Einschaltquote 9.7 Millionen Zuschauer
3.2 Rating
DE-Einschaltquote 2.35 Mio. Zuschauer
15.1[1] Marktanteil
Cast & Crew
Autor(en) James Wong
Regisseur James Wong
Zusatzinformationen
Transkripte:  German flag.gif  -- | English flag.gif  (InsidetheX.co.uk)
Fan-Rezensionen zu dieser Episode: schreiben
Merchandise
Diese Episode ist enthalten in der Akte X - Event Series (Blu-ray) sowie Akte X: Season 10 Collection (DVD).

1AYW05 Gründer-Mutation (Originaltitel: Founder-Mutation) ist die zweite von sechs neuen Akte X-Episoden der 10. Staffel. Sie ist die erste Monster of the Week-Episode der Staffel.


Darsteller

Starring

Guest Starring

Co-Starring

Inhalt

Zusammenfassung

Als ein Wissenschaftler prötzlich Selbstord begeht, untersuchen Mulder und Scully welche unsichtbare Macht ihn dazu getrieben haben könnte. Sie enthüllen ein Labor, wo seit Jahrzehnten extreme gentechnische Experimente durchgeführt werden. Die gezüchteten Versuchsobjekte besitzen unerwartete und gefährliche Kräfte; und hegen tiefe Abneigungen.

Inhaltsangabe

Der Forscher Dr. Sanjay, nimmt an einer Besprechung teil, bei dem ein plötzliches durchdringendes Geräusch ihn dazu bringt, aus dem Raum zu fliehen. Er schließt sich in einem Serverraum ein und versucht hektisch, Dateien auf einen USB Stick zu kopieren. Das Geräusch, das anscheinend nur er hören kann, wird immer lauter. Sanjay notiert eine Nachricht auf seiner Handfläche und bringt sich danach um, in dem er sich einen Brieföffner ins Ohr sticht.

Mulder und Scully werden zum Tatort gerufen, weil die Einrichtung mit dem Verteidigungsministerium zusammenarbeitet und die Daten im Serverraum streng geheim sind. Nachdem er von einem Agenten des Verteidigungsministeriums weggejagt wurde, zeigt Mulder Scully, dass er Dr. Sanjays Telefon gestohlen hat. Er kontaktiert einen Eintrag, der unter “Secret” (Geheim) gespeichert ist und entdeckt, dass es sich dabei ein Mann Namens Gupta handelt, der sich als Dr. Sanjays geheimer schwuler Liebhaber herausstellt. Währenddessen führt Scully die Autopsie am Opfer durch und entdeckt die Nachricht, die auf dessen Hand steht - "Gründer-Mutation". Sie stellt auch fest, dass Sanjay seinen auditorischen Kortex punktierte und vermutet, dass er versucht habe, ein Geräusch auszuschalten.

Mulder und Scully durchsuchen Dr. Sanjays geheimes Liebesnest und entdecken dort Bilder von Kindern mit Mutationen. Sie sichern einige Patientenakten als Beweismittel, als Mulder plötzlich beginnt, das Geräusch zu hören, das Dr. Sanjay zum Selbstmord getrieben hat. Später erfahren die Agenten in Skinners Büro, dass der Fall abgeschlossen sei. Ein anwesender Mitarbeiter des Verteidigungsministerium droht mit Konsequenzen, falls sie irgendetwas enthüllen sollten, was sie in den Akten gelesen haben. Als er gegangen ist, eröffnet Skinner seinen Agenten, dass sie nur ein paar Tage Zeit bekommen, ihre Ermittlungen abzuschließen.

Der Spur der Akten aus Sanjays Wohnung folgend, suchen die Agenten das Our Lady of Sorrows Krankenhaus auf. Dort erfahren sie, das ein Dr. Augustus Goldman, der die Forschung von Dr. Sanjay finanzierte, auch die Abteilung für Frauen, die Kinder mit Geburtsfehler erwarten, gestiftet hat. Agnes, eine schwangere Frau, hat beschlossen, ihr Baby zu behalten und bittet Mulder und Scully, ihr bei der Flucht zu helfen. Mulder gibt ihr seine Kontaktinformationen.

Vor dem Krankenhauses erzählt Mulder Scully von seinen Befürchtungen, dass das Verteidigungsministerium die Arbeit des Syndikats fortsetzen und weiterhin Alien/Mensch-Hybride züchteten würde und dabei die Entbindungsstation nutze, um obdachlose oder verarmte Frauen anzulocken. Mulder und Scully sprechen über William und beide teilen ihre Sorgen, dass sie nicht wissen können, ob er das Ergebnis ähnlicher Experimente sei.

Zu Hause in ihrem Apartment träumt Scully von einem jungen William an seinem ersten Schultag. Der Traum verdüstert sich und zeigt ihr einem Unfall, bei dem William sich den Arm bricht. Als sie davon träumt, dass sie Williams Zimmer betritt und entdeckt, dass er beginnt, sich äußerlich in ein Alien zu verwandeln, wacht sie abrupt auf.

Am nächsten Tag besuchen die Agenten Augustus Goldman bei Goldman Technology, um mehr über seine Forschungen über genetische Mutationen zu erfahren. Er zeigt ihnen die Kinder, von denen einige auf den Fotos in Dr. Sanjays Wohnung zu sehen waren. Der Arzt informiert die Agenten, das er gerade nach einer Heilung für die Kinder forsche.Kurz darauf bekommt ein Patient auf dem Flur einen Wutanfall, woraufhin Dr. Goldman die Ermittler bittet, zu gehen.

Auf dem Weg nach draußen erhält Mulder die Nachricht, das Agnes bei einem Autounfall getötet wurde. Sie besuchen den Ort des Geschehens und entdecken, dass ihr Baby fehlt. In der Leichenhalle stellt Scully fest, dass das Baby chirurgisch entfernt wurde. Mulder entdeckt, dass Goldmans Ehefrau Jackie sich seit längerer Zeit in ein psychiatrischen Krankenhaus befindet, nachdem sie ihr Kind getötet hatte. Im Krankenhaus versuchen die Agenten Jackie zu befragen. Sie reagiert zuerst abweisend auf die Agenten, erzählt ihnen dann jedoch, wie sie entdeckte, dass ihre zweijährige Tochter Molly für ungefähr 10 Minuten unter Wasser in einem Schwimmbecken war und zu atmen schien. Ihr wurde klar, dass ihr Mann ihre Tochter für seine Forschungen benutzt hatte.Daraufhin beschloss sie, in der darauffolgenden Nacht mit ihrem ungeborenen Sohn zu fliehen. Es kam jedoch zu einem Wildunfall, bei dem ihr Auto umgekippte. Sie kroch aus dem verunfallten Auto und führte an sich selbst einen Notfallkaiserschnitt durch, als sie plötzlich ein lauten Geräusch hörte und bewusstlos wurde. Als sie im Krankenhaus wieder zu sich kam, war ihr Baby verschwunden.

Mulder bemerkt beim Verlassen des Krankenhauses die Uniform des Hausmeisters. Dasselbe Unternehmen führt auch Reinigungsarbeiten andere Unternehmen durch. Mulder erkennt, dass ein anderer Hausmeister der selben Firma für das Unternehmen gearbeitet hat, in dem Dr. Sanjay tätig war. Ein Überwachungsvideo zeigt, dass der Hausmeister sich zum Zeitpunkt von Sanjays Selbstmord in dem Büro über Sanjay befand und dessen Tod anscheinend verursacht zu haben scheint. Darauf hin suchen Mulder und Scully das Haus von Kyle Gilligan auf, treffen dort aber nur dessen Mutter an. Mulder wird klar, dass die Frau nicht Kyles leibliche Mulder ist und fragt sie, wie es dazu kam, dass sie sich Kyle angenommen habe. Die Frau reagiert aufgebracht und Mulder hört erneut das Geräusch, das ihn unter Schmerzen zusammenbrechen lässt.

Scully durchsucht das Grundstück und stößt auf Kyle, worauf das Geräusch sofort aufhört. Sie verhaftet ihn und konfrontiert ihn mit seiner Vergangenheit. Kyle bricht zusammen und erzählt, dass Dr. Sanjays Tod ein Unfall war und das dieser ihm helfen wollte, seine Schwester zu finden, deren Gedanken Kyle hören kann. Mulder wird klar, dass Kyle keine Kontrolle über seine Fähigkeiten hat.

Zu dritt suchen sie erneut Goldman Technology auf, wo Dr. Goldman Kyle Blut abnimmt, ohne zu wissen, dass es sich dabei um seinen Sohn handelt. Kyle fragt ihn nach Molly und Dr. Goldman bringt ihn zu einem Mädchen im Teenager-Alter. Kyle bemerkt jedoch gleich, dass es sich dabei nicht um Molly handelt. Er durchsucht die Einrichtung, bis er seine Schwester findet. Sie beginnen telepathisch zu kommunizierien und kurz darauf zerspringen alle Scheiben auf der Station. Als Dr. Goldman und die Agenten dazu kommen, attackiert der wütende Kyle Dr. Goldman mit dem Geräusch und verursacht tödliche Blutungen aus allen Öffnungen von Goldmanns Kopf. Molly drückt Scully telekinetisch gegen eine Wand und stößt Mulder zum anderen Ende des Gangs, wo er dem Ganzen nur hilflos zusehen kann.

Später, außerhalb der Einrichtung, teil Skinner Scully und Mulder mit, dass die Teenager entkommen konnten und dass das Verteidigungsministeriums das gesamte Gebäude unter Quarantäne gestellt habe. Der Fall wurde dem FBI entzogen. Als er nach Dr. Goldmans Todesursache gefragt wird, erzählt Mulder, dass er, bevor er ohnmächtig wurde, Zeuge davon wurde, wie Goldmans Augen zerdrückt wurden und das er auf diesen Anblick lieber verzichtet hätte. Als sie gehen zeigt Mulder Scully die Phiole mit Kyles Blut, die er gestohlen hat.

Mulder träumt davon, William aufwachsen zu sehen: Sie sehen sich gemeinsam 2001: Odyssee im Weltraum an und diskutieren über den Monolithen. Sie bauen Raketenmodelle zusammen, die sie in den Himmel schießen. Als sich Mulder die Zimmertür seines Sohnes öffnet, muss er entsetzt feststellen, dass sein Sohn auf die gleiche Art und Weise wie seine Schwester Samantha.

Mulder erwacht aus dem Albtraum und betrachtet kurz darauf allein am Küchentisch in seinem Haus sitzend ein Babybild von William.

Schauplätze

Hintergründe

Bedeutung des Episodentitels

Notizen

  • wie an der Produktionsnummer 1AYW05 erkennbar, wurde diese Episode als 5 Episode produziert, jedoch als 2. Episode ausgestrahlt. Dadurch wurde ein nachträgliche Änderung notwendig: das von Mitch Pileggi aus dem Off gesprochene "Welcome back, you two." in der Szene in Skinners Büro (siehe auch 1AYW02 Heimat).
  • Kyle Gilligan wurde nach Drehbuchautor und Breaking Bad-Erfinder Vince Gilligan benannt.
  • Gaststar Kacey Rohl war, wie Gillian Anderson, in der Serie Hannibal zu sehen
  • Gaststar Christine Willes kennen X-Philes als Karen Kosseff
  • In dieser Episode sieht man Scullys Sohn William, wenn auch nur in Gedanken von Mulder und Scully, in verschiedenen Situationen des Lebens, das er vielleicht bei seinen biologischen Eltern gehabt hätte. William wird dabei dargestellt von den Geschwistern Longworth: Hannah spielt den 6 Jahre alten William, Aiden den 10 und 13 Jahre alten und Rowan den 15 Jahre alten William.
  • bei dem Film, den Mulder und William zusammen anschauen handelt es sich um Stanley Kubricks Science-Fiction Klassiker 2001: Odyssee im Weltraum.
  • der Film, der im Krankenhaus läuft, ist Flucht vom Planet der Affen.
  • eine X-Akte für sich: In Österreich wurde die Episode unter dem deutschen Titel "Dornröschen" angekündigt[2]
  • Schnittbericht für die vor 22 Uhr TV Ausstrahlung
  • Apropos Schnittfassung: ProSieben musste für die Erstausstrahlung dieser Episode nachträglich eine Strafe in Höhe von 5000 € zahlen, da die um 21.15 Uhr ausgestrahlte Schnittfassung gegen Jugendschutzbestimmungen verstieß und als "entwicklungsbeeinträchtigend für Unter-16-Jährige" eingestuft wurde[3].

Vorherige Episode: 1AYW01 Der Kampf / Nächste Episode: 1AYW03 Mulder und Scully gegen das Wer-Monster