Miles Robbins: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spookyverse
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(+Bild)
K (wl)
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
{{Spoiler|für die [[11. Staffel]]}}
 
{{Spoiler|für die [[11. Staffel]]}}
  
'''Miles Guthrie Robbins''' (*[[4. Mai]] [[1992]] in [[New York City]], New York, [[USA]]) ist ein [[Gastdarsteller]] in der [[11. Staffel]] von Akte X. Er ist der Sohn von den bekannten Schauspielern Susan Sarandon und Tim Robbins.
+
'''Miles Guthrie Robbins''' (*[[4. Mai]] [[1992]] in [[New York City]], [[New York State|New York]], [[USA]]) ist ein [[Gastdarsteller]] in der [[11. Staffel]] von Akte X. Er ist der Sohn von den bekannten Schauspielern Susan Sarandon und Tim Robbins.
  
 
Er spielt [[Scully]]s lange verlorenen Sohn [[William Scully]], der nach seiner Adoption den Namen Jackson [[van de Kamp]] angenommen hat.
 
Er spielt [[Scully]]s lange verlorenen Sohn [[William Scully]], der nach seiner Adoption den Namen Jackson [[van de Kamp]] angenommen hat.

Aktuelle Version vom 4. Mai 2020, 00:43 Uhr

Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
(X).gif Dieser Artikel enthält inhaltliche Spoiler für die 11. Staffel. Lesen auf eigene Gefahr!


Miles Guthrie Robbins (*4. Mai 1992 in New York City, New York, USA) ist ein Gastdarsteller in der 11. Staffel von Akte X. Er ist der Sohn von den bekannten Schauspielern Susan Sarandon und Tim Robbins.

Er spielt Scullys lange verlorenen Sohn William Scully, der nach seiner Adoption den Namen Jackson van de Kamp angenommen hat.

Trivia[Bearbeiten]

  • Als Robbins als William gecastet wurde, hat James Wong ihn nur für diese Folge ausgesucht, ohne mit Chris Carter darüber gesprochen zu haben, ob der Charakter im Verlauf der Serie nochmal auftaucht.

zu sehen in[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]