Leitfaden für Einsteiger

Aus Spookyverse
Version vom 24. Februar 2021, 11:26 Uhr von Spooky (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

Seit dem 23. Februar 2021 ist Akte X bei Disney+ als Stream verfügbar und gibt damit einem neuen Publikum die Chance gesehen zu werden. Wir nutzen diese Gelegenheit, um ein paar Basics für Anfänger zusammen zu stellen.

Worum geht es?[Bearbeiten]

Die X-Akten (engl. "The X-Files") sind eine Abteilung beim FBI, der amerikanischen Bundespolizei. Es handelt sich dabei häufig um ungelöste Fälle, die sich mit unerklärlichen Phänomenen, UFO-Sichtungen oder anderen paranormalen Dingen beschäftigen. Zuständig für die X-Akten sind die Agenten Dana Scully (gespielt von Gillian Anderson) und Fox Mulder (dargestellt von David Duchovny). Mulder glaubt an die Existenz von Außerirdischen und das Paranormale, während Scully Medizinerin und Skeptikerin ist.

Bauen die Episoden aufeinander auf oder sind sie alleinstehend?[Bearbeiten]

Bei Akte X gibt es beides: Eigenständige Episoden, die man komplett aus dem Zusammenhang heraus sehen kann. Diese werden oft als "Monster of the Week" bezeichnet. Zudem gibt es die Fortsetzungsepisoden, die den roten Faden der Serie weiterspinnen. Diese werden auch "Mythologie"-Episoden genannt und machen rund 30% der Serie aus.

Wo steige ich am besten ein?[Bearbeiten]

Wenn man der übergreifenden Handlung folgen möchte, sollte man auf jeden Fall ganz vorne beginnen: Bei der Pilot-Episode "Gezeichnet". Allerdings muss man nicht jede Episode wirklich gesehen haben. Wie bei anderen Serien auch, gibt es hin und wieder schwächere Episoden. Eine Empfehlung, welche Episoden man auslassen kann und weitere Informationen dazu, sind hier zu finden.

Kann ich auch Akte X - Der Film als Einstieg benutzen?[Bearbeiten]

Bitte nicht! Der erste Kinofilm spielt handlungstechnisch zwischen der 5. und 6. Staffel und löst viele Geheimnisse der ersten Staffeln auf. Wer sich hier also nicht spoilern will, der sollte den Kinofilm zum richtigen Zeitpunkt sehen. Insgesamt kann man sagen, dass der Film eine Art Abschluss der großen Handlungsbögen der ersten 5 Staffeln bildet. Wobei die erste Hälfte der 6. Staffel noch als Epilog dazu dient. Was danach folgt, könnte man quasi als Sequel bezeichnen.

Ist Akte X komplett bei Disney+ zu finden?[Bearbeiten]

Aktuellen sind die Staffeln 1-9 sowie die beiden Kinofilme seit dem 23. Februar 2021 bei Disney+ im Stream verfügbar. Dies beinhaltet die komplette ursprüngliche Serie mit insgesamt über 200 Episoden bis hin zum damaligen Serienfinale "Die Wahrheit". Der erste Kinofilm spielt dabei zwischen Staffel 5 und 6, der zweite Kinofilm nach Staffel 9. Demnach fehlen nur die beiden 2016 bzw. 2018 nachgeschobenen Revival-Staffeln mit insgesamt 16 Episoden. Es kann aber nur eine Frage der Zeit sein, bis auch diese bei Disney+ zu finden sind.

Hat die Serie ein richtiges Ende?[Bearbeiten]

Ohne etwas vorweg zu nehmen: Akte X ist dafür bekannt, bei seinen Episoden nicht alle Geheimnisse zu lüften und einige Fragen offen zu lassen. Im übertragenen Sinne gilt das auch für die Serie insgesamt. Man sollte aber wissen, dass die Serie nicht mittendrin abgebrochen oder abgesetzt wurde! Die Macher und Autoren haben die letzte Episode der neunten Staffel "Die Wahrheit" definitiv als Serienfinale geplant und umgesetzt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Spookyverse. Durch die Nutzung von Spookyverse erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.