4C20 Der schwarze Mann

Aus Spookyverse
Version vom 16. Mai 2018, 11:20 Uhr von CayceP (Diskussion | Beiträge) (+Notizen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Schwarze Mann
Milad120.jpg
Originaltitel: Maranatha
Episodendaten
Produktionscode 4C20
Laufende Nummer 21
US-Erstausstrahlung Freitag, 9. Mai 1997 (FOX)
DE-Erstausstrahlung Freitag, 17. April 1998 (SAT1)
US-Einschaltquote 6,3 Punkte im Nielsenrating
DE-Einschaltquote 2,21 Mio. Zuschauer
7,6% Marktanteil
Cast & Crew
Autor(en) Chip Johannessen
Regisseur Peter Markle
Zusatzinformationen
Transkripte:  German flag.gif  deutsch | English flag.gif  englisch
Fan-Rezensionen zu dieser Episode: schreiben
Merchandise
Diese Episode ist enthalten in der Season 1 Collection.

4C20 Der schwarze Mann (Originaltitel: "Maranatha") ist die einundzwanzigste Episode der Serie Millennium - Fürchte deinen nächsten wie dich selbst.


Darsteller

Starring

Guest Starring

Inhalt

Zusammenfassung

Frank Black untersucht zusammen mit Peter Watts eine Reihe von Morden, die in der russischen Gemeinde von New York City verübt werden. Alle Morde scheinen in Zusammenhang mit dem GAU in in Tschernobyl zusammen zu hängen...

Inhaltsangabe

(X).gif Dieser Abschnitt ist inhaltlich unvollständig oder fehlt komplett. Hilf dem Spookyverse, indem du ihn erweiterst und jetzt bearbeitest!

...

Schauplätze

Hintergründe

Titelzitat

„Behold ye scoffers, For I will work wonders in your days, Which ye will not believe.“

„Schaut hin unter die Völker, seht und verwundert euch! Denn ich will etwas tun zu euren Zeiten, was ihr nicht glauben werdet, wenn man davon sagen wird.“

– Habakkuk 1,6 [1]

Notizen

  • Der Originaltitel Maranatha ist Aramäisch und bedeutet übersetzt soviel wie Unser Herr, komme. Es kann auch als Unser Herr ist gekommen übersetzt werden.
  • Yaponchik bedeutet übersetzt so viel wie "kleiner Japaner". Es war der u.a. Spitzname eines russischen Mafiosi.
  • der Hubschrauber, der Yaponchik abholt, trägt die Kennzeichnung 666 - das Zeichen des Antichristen
  • Peter Watts hat erneut Möglichkeit, bei diesen Ermittlungen seine russischen Sprachkenntnisse anwenden zu können


Vorherige Episode: 4C19 Der Pferdemörder / Nächste Episode: 4C21 Schweigen ist Gold