X-Files Season 10 No. 5 (Comic)

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
(X).gif Dieser Artikel enthält inhaltliche Spoiler zu allen 9 Staffeln der Serie Akte X, der beiden Kinofilme sowie den Geschehnissen der Fortsetzung in Comic-Form als Season 10.
Lesen auf eigene Gefahr!


Cover der Ausgabe Nummer 5
Charagif.pngLaufende Nummer 4
Charagif.pngErscheinungsdatum 16. Oktober 2013 (1. Auflage)
Charagif.pngSeitenzahl 32
Charagif.pngISBN UPC: (Retail Cover)
Charagif.pngPreis 3,99 $
Charagif.pngVerlag IDW Publishing

Produktion

Enthalten auf Akte X Staffel 10 - Band 1: Believers (Comic) (deutscher Sammelband) und The X-Files Season 10: Volume 1 (Comic) (englischer Hardcover-Sammelband).

Daten

X-Files Season 10 No. 5 - Believers Part 5 ist der fünfte Teil eines mehrteiligen Erzählstrang, der Mythologie der Serie nach Akte X - Jenseits der Wahrheit in einer 10. Staffel in Comicform weitererzählt.


Inhalt

die folgende Information enthält Spoiler über die Season 10 (Comic) von Akte X und deren fortlaufende Handlung. Zum Anzeigen bitte Ausklappen:

Auf einer Lichtung um Yellowstone Nationalpark in Wyoming versucht Scully verzweifelt, den niedergeschossenen Mulder zu reanimieren, während um sie herum Stimmen ihren Namen rufen, die dann in die Sprache der Akolythen übergehen. Eine der Stimmen spricht, nun verständlich, in Allegorien. Die Agentin versteht schnell, dass sie als Lockmittel benutzt wurden, um an William heranzukommen. Die Stimmen bitten Scully, Deacon, dem Akolythen auch weiterhin zu helfen, doch Scully stellt sich stur. Als Zeichen ihrer Gutmütigkeit heilen die Akolythen den schwer verwundeten Mulder. Dieser ist der Meinung, dass die Akolythen den beiden etwas zeigen wollen und so folgen sie ihnen ins Obere Geysir-Becken des Yellowstone Nationalparks.

Scully vermutet, dass die Akolythen mit der "Wiege", die Caldera unter dem Yellowstone meinen, und läuft zielstrebig darauf zu und wird kurzzeitig von einer Nebelwolke verdeckt. Mulder bittet sie, in seiner Nähe zu bleiben, da sie bereits von einem Akolythen entführt wurde. Mulder befürchtet, dass sie Scully eine Falle stellen wollen. Plötzlich beginnt der Boden unter dem Paar zu beben. Die beiden verschwinden von der instabilen Zone. Mulder wundert sich gerade, warum Scully mit Agent anspricht, als er sie bewusstlos an einem Baum gebunden sieht. Der Alkolyth hat die beiden schon wieder getäuscht. Er enthüllt Mulder gegenüber, das die Akolythen nicht allein William wollten, sondern auch den "Bringer" - Scully. Mulder, der sich bewusst ist, dass da nicht Scully vor ihm steht, zückt das Stilett und versucht es mit einem Überraschungsangriff, als sein Gegner kurz durch die näherkommenden, schwarzen Helikopter abgelenkt wird. Der Akolyth verwandelt sich in dem Kampf mit Mulder, in einem Mann, dann in Scully um dann wieder seine ursprüngliche Gestalt. Es gelingt den Akolythen, Mulder zu überrumpeln. Als er sich umdreht, um nach Scully zu greifen, ist diese verschwunden. Es gelingt ihr, das Stilett in die Schädelbasis des Angreifers zu stechen, der sich darauf hin in grünen Blasen auflöst.

Scully eilt zu dem verletzen Mulder und erkennt, dass sie von der ganzen Gruppe umringt ist. Die Anwesenheit des "Bringers" in der "Wiege" reaktiviert ein Raumschiff, dass unter der Gesteinsschicht verborgen lag. Das startende Schiff verbrennt alle anwesende Akolythen während Scully wie in Trance auf Raumschiff starrt. Mulder, der mittlerweile wieder zu sich gekommen ist, fragt Scully, auf was sie da starrt. Scully entgegnet ihm, dass sie sich da nicht sicher ist.

Eine Woche später im FBI Hauptquartier in Washington, D.C.. Scully soll über die Ereignisse im Yellowstone Nationalpark Bericht erstatten, da immer noch 3 Agenten vermisst werden, unter ihnen John Doggett. Scully berichtet, was sie in den letzten Tagen erlebt hat und das ihrer Erlebnisse mit dem Bericht Skinners übereinstimmen. Scully warnt den Ausschuss davor, dass geheime Mächte die verborgenem Arbeiten und die Existenz der Menschheit bedrohen - und das die einzige Gegenwehr ist, sie und Mulder wieder in den Dienst des FBIs bei den X-Akten stellen.

Zurück in ihrem Haus in Spotsylvania County, Virginia erzählt Scully Mulder, dass sie immer noch Erinnerungslücken an die Geschehnisse im Yellowstone Nationalpark hat. Beide sind nun wieder Special Agent auf Probe bis sie sich einer einer Neuevaluierung in der FBI Akademie in Quantico unterzogen haben.

Am nächsten Morgen erstattet der Cigarette-Smoking Man in der 46th Street in New York Bericht, darüber, dass sie sie "Yellowstone verloren haben". Mulder hätte die Ziele der Akolythen gestört, damit aber auch verhindert, dass das Raumschiff ihren Feinden in die Hände fiel. Sein Gesprächspartner weißt den CSM mit einer kleinen Probe seiner Macht kurz in die Schranken, als dieser sich zu sehr aufspielt und bittet den CSM, ihm mehr zu erzählen.

Notizen

  • Dieser Band mit insgesamt 3 verschiedenen Cover.
  • die Geschichte wird im "Pilgrim" Erzählstrang (X-Files Season 10 No. 11 bis No. 15) sowie des "Elders"-Mehrteilers fortgeführt


Links

Vorheriges Comic X-Files Season 10 No. 3 (Comic) / Nächstes Comic X-Files Season 10 No. 6 (Comic)