X-Files Season 10 No. 3 (Comic)

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
(X).gif Dieser Artikel enthält inhaltliche Spoiler zu allen 9 Staffeln der Serie Akte X, der beiden Kinofilme sowie den Geschehnissen der Fortsetzung in Comic-Form als Season 10.
Lesen auf eigene Gefahr!


Cover der Ausgabe Nummer 3
Charagif.pngLaufende Nummer 3
Charagif.pngErscheinungsdatum 14. August 2013 (1. Auflage)
Charagif.pngSeitenzahl 32
Charagif.pngISBN UPC: 82771400475500321 (Retail Cover)
Charagif.pngPreis 3,99 $
Charagif.pngVerlag IDW Publishing

Produktion

Enthalten auf Akte X Staffel 10 - Band 1: Believers (Comic) (deutscher Sammelband) und The X-Files Season 10: Volume 1 (Comic) (englischer Hardcover-Sammelband).

Daten

X-Files Season 10 No. 3 - Believers Part 3 ist der dritte Teil eines fünfteiligen Erzählstrang, der Mythologie der Serie nach Akte X - Jenseits der Wahrheit in einer 10. Staffel in Comicform weitererzählt.


Inhalt

die folgende Information enthält Spoiler über die Season 10 (Comic) von Akte X und deren fortlaufende Handlung. Zum Anzeigen bitte Ausklappen:

Casper, Wyoming, Haus der Familie van de Kamp

Die Special Agents Hendricks und Monica Reyes statten den Adoptiveltern Williams einen Besuch ab, um die Eltern über das Datenleck und die damit bestehende Gefahr für sie und ihren Adoptivsohn. William befindet sich angeblich in der Schule, als sich die beiden Agenten jedoch im Haus umschauen, stößt Reyes auf die bereits verwesenden Leichen der echten van de Kamps, während sich die beiden Eltern als Akolythen herausstellen und Agent. Hendricks angreifen Diese versucht mit letzter Kraft zu Reyes zu flüchten, bevor Reyes sich verteidigen kann bricht, diese ebenfalls zusammen.

Nationalfriedhof Arlington, Virginia
Mulder kehrt am frühen Morgen aus dem Versteck der Lone Gunmen zurück. Skinner hat mehrmals versucht, ihn zu erreichen. Bevor er Skinner zurückrufen kann, wird er von einer Stimme vom Rücksicht überrascht: Dem Krebskandidat. Dieser drängt Mulder, Skinner nicht anzurufen, sondern los zu fahren.

Scullys Entführer trägt die ohnmächtige Agentin entlang der Ölpipeline. Scully nutzt einen Schwächeanfalls ihrer Entführer, um zu fliehen. Sie bemerkt, das dieser durch die nähe zur Pipeline und des enthaltenem Magnetit geschwächt wird. Sie droht ihm und will wissen, warum er sie entführt hat. Der Akolyth erklärt Scully, das die Pipeline und das Magnetit ein Schutz vor den Akolythen dient. Plötzlich stehen die beiden von einer Gruppe Akolythen gegenüber

Ron's Diner, Washington, D.C. In dem Diner sitzen sich der CSM und Mulder gegenüber. Mulder ist äußerst misstrauisch und bedroht den CSM mit einer Waffe, konnte er doch mit eigenem Augen sehen, wie der Krebskandidat in dem mexikanischen Pueblo von 2 nicht gekennzeichneten Helikoptern in die Luft gesprengt wurde. Mulder will nichts von dem Wissen, was der CSM zu erzählen hat, entscheidet sich jedoch um, als ihm der CSM sagt, das die Akolythen Scully entführt haben. Die Akolythen sind eine Vereinigung von Wesen, die die Kolonisierung der Erde herbeiführen wollen. Der CSM will diese mit Mulders Hilfe vernichten.

Scullys Entführer kämpft gegen seine Artgenossen, um Scully die Flucht zu ermöglichen. Scully nutzt eine Wasserleitung, um ihre Angreifer abzuwehren. Diese scheinen auf das mit Magnetit aufgeladen Wasser äußert allergisch zu reagieren und gehen sofort in Flammen auf.

Der CSM erzählt, dass Magnetit trotz seines häufigen Vorkommens äußerst Wertvoll für denjenigen ist, der ein Monopol davon besitzt, das es ein natürliches Abwehrmittel gegen die Kolonisten ist. Mulder glaubt dem CSM nicht, da dieser schon einmal eine Kolonisation vorhergesagt hat, diese jedoch nie eingetreten ist. nachdem der CSM Mulder aus Wut schlägt, erleidet er eine Art Anfall. Was immer seinen Körper aus dem Reich der Toten zurückgeholt und am Leben erhält, scheint nur von temporären Zustand zu sein. Auf Mulders Frage, was der Spender ist, verlässt dieser das Diner, hinterlässt Mulder jedoch eine kleine Box.

Fredericksburg, Virginia
Skinner erreicht Mulder endlich telefonisch. Er hat in der Zwischenzeit das Blut von Emily van de Kamp analysieren lassen. Der medizinische Kurier und das Blut sind verschwunden und nur Pfützen von grünem Blut sind zurück geblieben. Skinner und Mulder wollen sich in Wyoming treffen, Mulder vermutet, das die Akolythen dort nach William suchen und Scully dahin bringen. Mulder glaubt, dass er und Scully der Schlüssel sind und die Akolythen ihnen Zeigen, wo das Schloss ist. Mittlerweile hat er Box, die der CSM zurückgelassen hat geöffnet. Darin befindet sich ein Stilett.

Fortsetzung folgt...


Notizen

  • Dieser Band mit insgesamt 5 verschiedenen Cover.


Links

Vorheriges Comic X-Files Season 10 No. 2 (Comic) / Nächstes Comic X-Files Season 10 No. 4 (Comic)