William Scully

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
(X).gif Dieser Artikel beschreibt Baby William Scully, weitere 'Williams' in der Familie Scully sind William Scully Sr. und William Scully Jr..
(X).gif Dieser Artikel enthält inhaltliche Spoiler zur 8. Staffel und der weiterführenden Handlung von Akte X. Lesen auf eigene Gefahr!


William Scully
William.jpg
Darsteller: Diverse
Charagif.pngBiographisches
Charagif.pngGeburtsort Democrat Hot Springs, Georgia
Charagif.pngGeburtsdatum Mai 2001
Charagif.pngStatus Zivilist
Profrundeecken.jpg
Profrundeecken oben.jpg
Charagif.pngFamilie
Charagif.pngPartner ---
Charagif.pngKinder keine
Charagif.pngEltern Fox Mulder & Dana Scully,
adoptiert von Familie van de Kamp
Charagif.pngGeschwister Emily Sim
Profrundeecken.jpg


Biografie

William Scully (nach der Adoption William van de Kamp) ist der Sohn von Fox Mulder und Dana Scully. Er wurde im Mai 2001 in Democrat Hot Springs, Georgia geboren. Da Scully durch die während ihrer Entführung durchgeführten Experimente, bei der durch Superovulation ihr sämtliche Eizellen entfernt wurden und sie dadurch unfruchtbar wurde, ist Williams Existenz ein Mysterium. Im Jahr 2000 unterzog sich die Agentin verschiedenen Fruchtbarkeitsbehandlungen bei Dr. James Parenti, die jedoch alle erfolglos blieben (8ABX08).

Noch während der Schwangerschaft wurde verschiedene Angriffe auf seine Mutter und ihn vorgenommen. So schleuste sich Lizzy Gill als angebliche Krankenschwester ein, in dem sie Scullys Medikamente manipulierte (8ABX20. Seine Geburt fand an einem verlassenem und abgelegten Ort statt, in der Hoffnung ihn vor dem Zugriff der Supersoldaten zu schützen (8ABX21). Obwohl die außeriridischen Replikanten die Geburt Williams stumm beobachten, entführen sie ihn jedoch nicht.

Nach seiner Geburt zeit William übermenschliche Kräfte. So scheint er mittels seiner Gedanken, das Mobile über seiner Wiege bewegen zu können und ein Bruchstück eines Raumschiffs manipulieren zu können. Kurz darauf gerät William ins Visier eines UFO-Kults, die ihn entführen (9ABX10, 9ABX11) um mittels Williams übermenschlichen Fähigkeiten ein Raumschiff zu reaktivieren.

Knowle Rohrer erzählt Doggett, das William der erste erfolgreiche organische Supersoldat ist.

Jeffrey Spender, nahezu bis zur Unkenntlichkeit entstellt gelingt es, sich Zugang zu Scully und ihrem Kind zu verschaffen und verabreicht dem Baby flüssiges Magnetit, welches seine übermenschlichen Fähigkeiten deaktivieren soll.

Als Scully erkennen muss, das sie nicht in der Lage ist, ihren Sohn vor den Bedrohungen zu schützen, gibt sie ihn schweren Herzens zur Adoption frei, um ihm ein normales Leben zu ermöglichen. Er wird darauf von der Familie van de Kamp aus Wyoming adoptiert.


Darsteller

Notizen

  • Es ist in der Serie selbst nie klargeworden, ob Williams Nachname Mulder oder Scully lautet - da Mulder aber nicht offiziell als Vater des Babys aufgetreten ist, wird Scully angenommen. Nach Williams Entführung durch den UFO-Kult in 9ABX11 Die Prophezeiung nennt Assistant Director Follmer ihn im Taskforce Briefing vor den Agenten, die ihn finden sollen William Scully.
  • John Doggett wurde in Democrat Hot Springs geboren. Er schlug den seit Jahren verlassenen Ort als sicheres Versteck für die Geburt vor.
  • Monica Reyes war die Hebamme bei Williams Geburt.

zu sehen/erwähnt in

Baby William taucht in folgenden Episoden auf:

Zudem ist William in der Episode 1AYW05 Gründer-Mutation in den Gedanken seiner biologischen Eltern als 6, 10, 13 und 15 jähriger Junge zu sehen.

Wichtige Episoden