The Lone Gunmen (Gruppe)

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
(X).gif Dieser Artikel gehört zum Universum
von Akte X und The Lone Gunmen.
TLG.png
(X).gif Dieser Artikel beschreibt die Gruppe Lone Gunmen. Informationen über die gleichnamige TV-Serie sind zu finden unter The Lone Gunmen (TV-Serie).


(X).gif Dieser Artikel enthält inhaltliche Spoiler zur 9. Staffel sowie der weiterführenden Handlung der Serie Akte X. Lesen auf eigene Gefahr!


Die Lone Gunmen: (von links) Langly, Frohike und Byers

Die Lone Gunmen (Einsame Schützen) sind ein Trio von Verschwörungstheoretikern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Öffentlichkeit über die Machenschaften der Weltregierungen zu informieren.

Mitglieder

Gründer

4. Mitglieder

Informanten

Entstehung

Gegründet wird die Lone Gunmen-Gruppe 1989. Auf einer Elektronikwaren-Ausstellung wird John Byers von einer Frau um Hilfe gebeten, die behauptet, dass ihr Ex-Mann (angeblich der zufällig ebenfalls anwesende junge FBI-Agent Fox Mulder) die gemeinsame Tochter entführt hat. Sie gibt Byers eine Internet-Adresse, durch die er ihre Tochter finden soll. Da die Website jedoch codiert ist, benötigt er die Hilfe eines Computer-Experten, der in Form von Melvin Frohike in Erscheinung tritt. Die beiden Männer konfrontieren Mulder mit den Behauptungen der Frau. Als sich herausstellt, dass er FBI-Agent ist, ahnen sie, dass sie belogen worden sind und holen den Hacker Ringo Langly mit ins Boot, der sich ins FBI-Netzwerk einschleicht. Dort finden sie heraus, dass der Name von Byers' Bekanntschaft Susanne Modeski ist und dass sie steckbrieflich gesucht wird - laut ihrer Akte hat sie ein Forschungslabor in die Luft gejagt. Als die drei Modeski mit ihren Funden konfrontieren, gibt sie auf und weiht sie ein: sie arbeitet für die US-Regierung an einem streng geheimen Projekt, durch das ein Gas, welches Paranoia und Angstzustände hervorruft, entwickelt werden soll. Das Militär plant, diese Erfindung an der nichtsahnenden US-Bevölkerung zu testen. Sie bittet das Trio daraufhin, ihr zu helfen, diese Tests aufzuhalten.

Tatsächlich können die vier das Gas bis in ein Warenhaus verfolgen, wo es in Form von Asthma-Inhalatoren verschifft werden soll. Auch Mulder findet sich dort ein, der der kleinen Gruppe gefolgt ist. Bevor sie jedoch ihre Entdeckung dokumentieren können, werden alle fünf von Männern angegriffen, die geschickt wurden um Modeski zu töten. Die schafft es zwar, ihre Angreifer zu überwältigen und zu entkommen, doch im Verlauf des Gefechts wird durch verirrte Kugeln etwas von dem Gas freigesetzt, welches Mulder außer Gefecht setzt. Byers, Frohike und Langly werden von den Männern gefangen genommen, die von Mr. X angeführt werden. Während seine Männer das Gas verladen und fort bringen, beschuldigt Byers X für diverse Verbrechen der US-Regierung, u.a. der Kennedy-Ermordung. X antwortet darauf nur zynisch mit "Das war, soweit ich weiß, ein einsamer Schütze." - die Phrase, die später den Namen der Gruppe bestimmen soll.

Als kurze Zeit später die Polizei am Tatort eintrifft, sind keine Beweise mehr für die Verschwörung zu finden. Dank Mulders Fürsprache werden die Gunmen schnell aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Auf alle vier hat diese Erfahrung jedoch eine nachhaltigen Eindruck hinterlassen: die drei älteren Männer gründen die Lone Gunmen und Mulder beginnt, bedingt durch die Wirkung des Gases, seltsame Träume und Gedanken von Verschwörungen und Außerirdischen zu haben, die er nicht mehr abschütteln kann - der Beginn der X-Akten.

Mit dem Tod der drei Gründungsmitglieder Byers, Frohike und Langly im Jahr 2002 ist Jimmy Bond das einzige noch lebende Mitglied der Lone Gunmen.

Die Zeitschrift

Die Lone Gunmen geben einen regelmäßigen Newsletter heraus, den Lone Gunman ("Einsamer Schütze" oder auch "Einzelner Schütze"). Das Blatt trägt zunächst den Titel The Magic Bullet, in Anlehnung an die Theorie von der "Magischen Kugel", die angeblich Kennedy tötete, wird aber später umbenannt. Das Büro der Lone Gunmen befindet sich in Takoma Park, Maryland (laut 1AEB79 Die Verschwörung), die Telefonnummer lautet (202) 555 -149 (laut Akte X - Das Spiel).

Auftritte

Die Lone Gunmen (oder auch nur ein Mitglied des Trios) treten in folgenden Episoden von Akte X auf:

1. Staffel

2. Staffel

3. Staffel

4. Staffel

5. Staffel

6. Staffel

7. Staffel

8. Staffel

9. Staffel

Sonstige