The Art of The X-Files

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif



The Art of The X-Files
Artofthex-files.jpg
Originaltitel: The Art of The X-Files
Charagif.pngDaten & Fakten
Charagif.pngAutor Marvin Heiferman, Carole Kismaric
Charagif.pngErscheinungsjahr 1998
Charagif.pngVerlag Harper Collins
Charagif.pngSeitenzahl 176
Charagif.pngAusgaben Paperback
Charagif.pngNeupreis unbekannt
Charagif.pngISBN 0-06105-037-7
Profrundeecken.jpg


Das Kunst-Buch trägt den Untertitel "Inspired by The X-Files". Die Einführung wurde von William Gibson verfasst. Die Bilder stammen von zeitgenössischen Künstlern, die sich mit den verschiedensten Mitteln von X-Files Episoden inspirieren ließen:

Thomg Ang, Richard Andre, Aziz + Cucher, John Baldessari, Dike Blair, Mike Bidlio, Gilles Chabannes, Bruce Charlesworth, Karen Cinorre, Eugene Clark, Barabara C. Crane, Gregory Crewsdon, John de Fazio, Mark Dion, Tennesse Rice Dixon, Toni Dove, Jay Dunn, Nicole Eisenman, Jeanne C. Finley, Suzanne Fiol, Joy Garnett, Michelle Handelmann & Monte Cazazza, Lyle Ashton Harris, Julia Heyward, Brian Horton, Lisa A. Johnston, Joan Jonas, Bill Jones, Anne Marie Karlsen, Lisa Kereszi, Sean Kilcoyne, Komar & Melamid, Barbara Kruger, Paul Lamarre & Melissa Wolf, Paul Lee, Minette Lehman, Rudy Lemcke, Robert Longo, Vera Lutter, Frank Majore, Aline Mare, Clay Patrick McBride, Larry Miller, John Monteith, Catherine Opie, Dennis Oppenheim, Marc Pally, Barbara Pollack, Daniel Reiser, David Robbins, David C. Scher, Julie Scher, John Schlesinger, Collier Schorr, Gerald Slota, Rose Stasuk, Robert Stivers, Oliver Wasow, Jill Wasserman, Ken Weaver, Patty Wickman, Bruce und Norman Yonemoto.

Einige der Künstler haben ein kurzes Statement verfasst, inwiefern die Serie ihre Werke beeinflusst hat.

Besonders interessant ist Patty Wickmans Werk aus dem Jahre 1993 mit dem Titel within (without), dass nicht nur den gleichen Titel wie 8ABX01 und 8ABX02 hat sondern auch die visuelle Gestaltung von Mulder Entführungsszenen maßgeblich beeinflusst zu haben scheint.

Das Design stammt von den Hotfoot Studios, die ebenfalls die 3 offiziellen Kompendien sowie die offiziellen Kalender zur Serie gestaltet haben.

Das Buch ist auch in einer gebundenen Ausgabe erhältlich.

siehe auch