THE X-FILES Nr. 6 OF 6 (Comic)

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
Cover der #6

Daten

Comic

  • Titel: The X-Files

Ausgabe

  • Titel: The X-Files #6 Dante's Muse II: Netherworld
  • Laufende Nummer: 6
  • Erschienen: 15. April/Juni 2009
  • Seitenzahl: 32
  • Preis: 3,50 USD
  • Verlag: Wildstorm (DC Comics)
  • ISBN: 76194127630


Produktion


Inhalt

Mulder kommt in einer anderen Höhle wieder zu sich. Die bewusstlose Laure Skye befindet sich ebenfalls dort. Noch immer diktiert Mulder alle seine Eindrücke für Scully auf Band.

Scully ist mit dem Sheriff auf den Weg zu Blodgets Wohnwagen, wo sie auch den Leihwagen der Agenten sowie das Polizeiauto, das Blodget zur Flucht verhalf, finden. Sie nehmen sich den Trailer sowie die Umgebung vor. Scully entdeckt an der Oberfläche Fußspuren, die in eine Canyon führen.

Mulder trägt die bewusstlose Lauren durch das Höhlensystem, wo er auf eine Horde prähistorisch anmutenden weiße Affen stößt, die "Nasty Ones". Mulder flüchtet und stürzt dabei in eine Art Pechgrube. Dort treffen sie auf Blodget, der ihnen aus der Grube hilft. Er erzählt dem Agenten, das die "Nasty Ones" versuchten hätten, ihn bei lebendigem Leibe zu verspeisen und das daher die Wunde an seinem Arm stammt. Dante sagt, das er "das Böse nicht länger füttern kann".

Als er das erste mal auf die "Nasty Ones" traf, machte er eine Art Handel mit ihnen aus. Sie ließen ihn am Leben und er lieferte ihnen dafür Nahrung und bewahrte ihr Geheimnis. Er durfte jedoch nur Nahrung bringen die einem gewissen Geruch hatte und sie "pflanzten" diesen Geruch in seinen Kopf. Dante sieht ein, das er echte Menschen getötet hat und das er mit seiner Fütterung dafür gesorgt hat, die die Kreaturen länger als drei Jahre in der Gegend blieben. Nachdem diese den zwei Männern und der bewusstlosen Frau den Weg versperren spring Dante mit seiner Fackel in die Pechgrube, die sich darauf hin entzündet und ein Inferno auslösen.

An der Oberflächen haben Scully und der Sheriff den Schuppen mit dem Loch im Boden gefunden und hören die Geräusche ,die aus dem Höhlengang kommen. Kurz darauf schießt eine Feuerfontäne aus dem Zugang.

Mulder, mit Teer beschmiert sucht sich verzweifelt einen Ausweg aus dem Labyrinth artigen Höhlensystem. Ein Beben erschüttert die Höhle und Teile des Systems stürzen in sich zusammen. Mulder sieht das Mondlicht und fängt an zu klettern, kann aber nicht an die Oberfläche zu gelangen. Plötzlich hört er Scully seinem Namen rufen. Sie befreien Lauren und Mulder aus dem Loch und flüchten aus dem Canyon der von unten in Flammen steht.

Lauren kommt im Krankenhaus wieder zu sich. Sie erzählt wie sie ein Mann in einer Bar anmachte und sie dann bei ihrem Auto überfiel und sie bewusstlos machte. Als sie wieder zu sich kam, gab Blodget ihr etwas zu trinken und das letzte welches sie danach bewusst wahrnahm war eine kreideweißes Dämonen-Gesicht. Ende.

Bemerkungen

  • das ist der letzte Teil der 7 teiligen Wildstorm Serie
  • Laurens Jeans tragen ein Label der "Denham Jeans Co."


Vorheriges Comic THE X-FILES Nr. 5 OF 6 (Comic)

Links