THE X-FILES / 30 Days of Night Nr. 5 OF 6 (Comic)

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
Cover der #5

Daten

Comic

  • Titel: The X-Files / 30 Days of Night #5

Ausgabe

  • Titel: The X-Files / 30 Days of Night #5
  • Laufende Nummer: 5
  • Erschienen: 17. November 2010
  • Seitenzahl: 32
  • Preis: 3,99 USD
  • Verlag: Wildstorm (DC Comics) in Zusammenarbeit mit IDW.
  • ISBN: 761941-28914-4


Produktion

Inhalt

Der außerirdische Fötus entwickelt sich zu einem Mean Alien und attackiert die Angreifer. Er töten den Anführer.

In Alaska, ist Agent French sauer, dass die Inuit nicht mit ihm reden wollen, da sie schon mit Mulder gesprochen haben. French ist so außer sich, dass er Skinner in Washington, D.C. anruft. Skinner verteidigt seine Entscheidung die Agenten nach Alaska geschickt zu haben.

In der Zwischenzeit ist die Gruppe bestehend aus Mulder, Scully und den beiden Russen zurück bei den Männern den Russen. Die gesamte Einheit wurde niedergemetzelt. Scully will nach dem Mann in der Höhle sehen, einer der Russen folgt ihr. Mulder und der andere Russen finden einen Überblenden. Dieser berichtet, dass sie keine Chance zur Gegenwehr hatten. Mulder will ihm helfen, doch der russische Kommandant befiehlt Mulder zu Seite zu gehen und erschießt seinen Mann bevor dieser, nun transformiert, Mulder angreifen kann.

Scully und ihr Begleiter finden die Höhle vollkommen verwüstet vor. Mulder und der Kommandant stoßen zu den beiden. Scully will Verstärkung rufen, aber der Russe beschwichtigt sie, dass sie seine Firma um die Leichen kümmern wird. Scully will die beiden Leichen aus der Höhle zurück mit ins Labor nehmen um sie zu untersuchen. Die Russen begleiten sie.

French und sein Partner Agent Orkrose stoßen auf die beiden verlassen Schneemobile der Alaska State Troppers. Dabei werden sie von zwei Untoten attackiert. French wird gebissen, Orkrose jedoch verschont als einer der Angreifer seinen Namen auf der Jacke liest, denn der andere Angreifer heißt genauso.

Im Mobile Lab Scully und Mulder wundern sich wo das Personal ist. Sie vermuten, dass sie das Mädchen in ein Verbrennungszentrum in Anchorage geflogen haben. Scully führt eine Autopise an demM ann ohne Gliedmaßen durch. Dabei findet sie allerlei seltsames, u.a. ist der Rachenraum eher Saugwurmartig. Leber und Nieren verkümmert und Organ, dass den Hals mit von dem Mulder glaubt, dass es zum Blutverdauen dient. Kurz darauf fällt der Strom aus.

Orkrose versucht sich neben dem auf dem Boden liegenden French zu sammeln. Plötzlich attackiert dieser ihn.

Die Agenten und die beiden Russen versucht zum Sheriff Büro zu gelangen. Scully will mit dem Funkgerät in ihrem Zimmer versuchen, Skinner oder jemand anderes zu erreichen. Igor, iner der beiden Russen gibt ihr seine Waffe, eine russische Spezialanfertigung, die Lichtblitze verschießt. Er wartet vor Scullys Unterkunft um dann mit ihr zu Mulder und dem anderen Russen zurückzukehren.

Doch Scully ist nicht allein im Zimmer, ein Untoter steht direkt hinter ihr.

Fortsetzung folgt...

Bemerkungen

  • Der Fall hat die Aktennummer AK2233256


Vorheriges Comic THE X-FILES / 30 Days of Night Nr. 4 OF 6 (Comic) / Nächstes Comic THE X-FILES / 30 Days of Night Nr. 6 OF 6 (Comic)

Links