Stilett

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

Das Stilett (auch: Eispickel, außerirdische Stichwaffe) ist, neben dem Impfstoff und Feuer, eine der wenigen Verteidigungsmittel gegen die verschiedenen außeriridischen Rassen.

Es ist vermutlich aus Magnetit gefertigt und gelangte durch die Kolonisten in die Hände des Syndikats. Es besteht aus einem ca. 10 cm langen Zylinder, in dem sich eine ebenso lange Metallspitze befindet, die auf Knopfdruck mechanisch herausspringt.

Ein Stich damit in den Schädelbasis führt sowohl bei den Hybriden, bei den Gregor-Klonen, den Kopfgeldjägern sowie bei den Akolythen zum Tod.

zu sehen in

Season 10

Hintergrund

  • der Effekt der heraus springenden Spitze wurde mittels eines Druckluftschlauchs erzeugt, der unter den Ärmeln der Schauspieler verlief
  • Paul Rabwin ist der Soundeffekt zu verdanken: Viele verschieden Geräusche wurden ausprobiert, bis Rabwin das Mikrophon nahm und ein Phht hinein blies.
  • in Fan-Kreisen wird das Stilett scherzhaft auch als "PLAM" bezeichnet, nach dem Begriff, den Teena Mulder in 3X24 niederschreibt.