Spookyverse:Tutorial (Seite 4) - Externe Links

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spookyverse Tutorial

Start | 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7


Externe Links

Wenn Du einen Link auf eine Seite außerhalb des Spookyverse setzen möchtest, sollte dies so gut wie immer unter der Überschrift Weblinks am Schluss des Artikels geschehen.

Die einfachste Methode, um einen externen Link zu erzeugen, ist es, einfach die komplette URL der Seite einzutippen, auf die verwiesen werden soll. Um einen Link auf Google anzulegen, also einfach http://www.google.de eingeben; das Wiki macht daraus automatisch einen Link und zeigt die komplette WWW-Adresse an. Dieses Format wird allerdings nicht so gerne verwendet, da der komplette Link oft sehr unschön aussieht, und zudem nicht unbedingt einen Hinweis darauf gibt, worum es sich bei der Site eigentlich handelt.

Um die komplette Adresse zu verstecken, muss der Link einfach in einfache eckige Klammern gesetzt werden. Nochmal das Beispiel mit Google: [http://www.google.de]. Das zeigt den Link dann als eine Zahl in eckigen Klammern an, also so: [1]. Dieses Format wird immer dann verwendet, wenn es darum geht, innerhalb eines Artikels Quellen zu zitieren.

Es ist allerdings auch möglich, einen eigenen Text anzeigen zu lassen. Verwirrenderweise wird diesmal die "Pipe" dazu nicht verwendet, sondern ein einfaches Leerzeichen nach der Adresse; danach kommt dann der Text, der angezeigt werden soll. Wenn ein externer Link also mit einem Titel versehen werden soll, geht das so:

[http://www.google.de Google in Deutschland]

Das sieht dann so aus

Google in Deutschland

und arbeitet als Link auf Google.de.

Seiten, die via https aufgerufen werden, erhalten automatisch ein Schlosssymbol am Ende des Links, dass darauf hinweist, dass der Link über eine gesicherte Verbindung aufgerufen wird.

Multimediainhalte einbinden

Bilder einbinden

Es besteht die Möglichkeit, selbst aufgenommene Bilder, die nicht die Rechte Dritter verletzten, ins Spookyverse hochzuladen, um sie in Artikel einzubinden. Dafür müssen die Bilder vor dem Bearbeiten des Artikels auf der entsprechenden Spezialseite hoch geladen werden.

Nach dem Hochladen erhält man den entsprechenden Link, den man in den Artikel einbetten kann:

z.B.: Datei:SnowDiplomarbeitIcon.jpg

In einem Artikel erscheint das Bild an der entsprechenden Stelle: SnowDiplomarbeitIcon.jpg

Alternative kann man anstatt [[Datei:]] auch [[File:]] oder [[Bild:]] verwenden.

Eine Bilderunterschrift erhält man mit indem man ein | sowie die Unterschrift anfügt:[[Datei:Dateiname.jpg|dies ist eine Bildunterschrift]]

Ein Thumbnail wird kreiert, wenn man zusätzlich noch die Angaben |thumb| und optional die Breite in Pixel angibt:[[Datei:Dateiname.jpg|thumb|100px|]]

Bildunterschrift, Ausrichtung und Thumbnailinformationen können auch kombiniert werden. (mehr dazu gleich im nächsten Absatz).

Wikimedia Commonsbilder einbinden

Im Spookyverse sind Wikimedia-Commons aktiviert. Das bedeutet, dass Bilder in einen Artikel genauso wie ein direkt ins Spookyverse hochgeladenes Bild behandelt wird, ohne das eine Kopie auf dem Server gespeichert werden muss.

Vorher bitte prüfen, ob für das Bild Rechteeinschränkungen gelten. Bitte nur freie Bilder einbinden.

Um eine Wikimedia Commonsbild in einen Artikel einzubinden, einfach den Link unter "in ein Mediawiki einbinden" anklicken und im Pop-up den Link kopieren z.B.

[[File:The X-Files Office.jpg|thumb|The X-Files Office]]

Standardmäßig sind Bilder rechtsbündig ausgerichtet, mit der zusätzlichen Angabe |center| könne sie jedoch zentriert werden, mit |left| linksbündig.

der Link kann noch entsprechenden angepasst, werden z.B. eine Größenangabe für das Thumbnail:

[[File:The X-Files Office.jpg|thumb|center|Das X-Akten Büro|180px]]

ergäbe dann:
Das X-Akten Büro
im Artikel.

Noch mehr Informationen zum Thema findet sich in der Wikimedia Hilfe.

Youtube-Videos einbinden

Youtube Videos können als normale externe Links wie oben unter externe Links beschrieben als Textlink oder Quelle eingepflegt werden sowie auf Grund einer installierten Erweiterung auch direkt in den Artikel eingebettet werden. Dafür wird die Video-ID des Youtube Videos benötigt.

Diese findet sich in der URL im Browser

z.B. http://www.youtube.com/watch?v=scnPMpDHmrM

Um das Video einzubinden, die Youtube-Video ID zwischen die Syntax <youtube>Video ID</youtube>.

<youtube>scnPMpDHmrM</youtube>

erscheint dann als


Falls es nach einem Video Probleme mit dem Textfluss geben sollte, dann einfach nach der </youtube> Angabe evtl. ein
setzen.

Auch für Spielereien mit externen Links ist wieder die Test Area da.


Dieser Artikel basiert in den Grundzügen auf dem originalen Wikipedia-Tutorial und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. Auch wir konnten das Rad nicht neu erfinden und bedanken uns daher für die perfekte Vorlage bei freien Enzyklopädie Wikipedia.