Spookyverse:Richtlinien

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die Arbeit am Richtlinien gelten die folgenden Richtlinien. Sie basieren auf einigen Monaten Erfahrung und Nutzung des Spookyverse und dessen Software, werden aber natürlich mit der Zeit und mehr Artikeln immer wieder angepasst werden.

Regeln

Urheberrecht

Das Richtlinien ist eine Freie Enzyklopädie rund um das Carterverse mit den primären Themen Akte X, Millennium und der The Lone Gunmen (TV-Serie), d.h. sie ist unabhängig, frei von Bezügen zu bereits bestehenden Schriften oder Bildern und wird unter der Creative Commons Deed veröffentlicht. Kopieren von Inhalten anderer Seiten ist somit tabu.

Bei dem Einbinden von Bilder ist drauf zu achten, dass sie entweder

  • unter Creative Commons oder ähnlichen Lizenzen veröffentlicht wurden,
  • vom Hochlader selber erstellt oder
  • mit Zustimmung des Verfasser benutzt werden. Der Urheber/Quelle sind Ausnahmslos Beim Upload mit anzugeben.

Auch vom Einbinden von Fan Art ist abzusehen, es sei den Urheber hat seine Erlaubnis erteilt.

Bei einbinden von Videos ist drauf zu achten, des sich dabei um offizielle Uploads (z.B. Trailer von FOX handelt. Verboten sind das einbinden von illegalen Uploads von gesamten Werken wie gesamten Episoden oder Filmen, sofern sie nicht offiziell vom Rechteinhaber zur Verfügung gestellt wurden. Von Fans erstellte Musikvideos dürfen ebenfalls nicht eingebunden werden.

Interner Aufbau

Einige spezifische Themen des Richtlinien unterscheiden sich von den anderen bekannten Seiten, die die Wikipedia-Struktur nutzen:

Betitelung

Beim Anlegen eines neuen Artikels sollte man sich grundsätzlich an den bereits bestehenden Artikeln derselben Kategorie orientieren. Die Ausnahmen dieser Regelung sind Begriffe, die

Im Fall der Lone Gunmen handelt es sich a) um eine Gruppe von Charakteren und b) um die gleichnamige TV-Serie. Der Kanishibari wiederum ist ein Comic. Idealerweise sollten die Bezeichnungen also lauten:

Bei nicht eindeutigen Begriffen kann auch die Verwendung einer Begriffsklärung sinnvoll sein.

Zeitform

Da die Serie Akte X mit all ihren Geschehnissen und Figuren in ihrer eigenen Realität existiert und nicht mit unserem gesellschaftlichen Begriff der Vergangenheit kategorisiert werden kann, haben wir uns entschieden, die Artikel zu fiktiven Personen, Vorkommnissen und Institutionen sowie Charakterprofile im Präsens (Gegenwartsform) zu halten. Außerdem legt die Natur einer TV-Serie nahe, dass jede Episode von neuem gesehen und somit als Gegenwart erfahren werden kann.

Die Vergangenheitsform ist zulässig bei bereits verstorbenen tatsächlich existierenden Personen aus der realen Welt, wie zum Beispiel Kim Manners oder bei Institutionen, die mittlerweile nicht mehr existieren wie Digital Chameleon.

Verweise in einem Artikel

Da das Format des Richtlinien bereits das angenehmste Lesen von Natur aus ausschließt - nämlich jenes ohne jegliche Links innerhalb der Texte - schien es uns angebracht, die Anzahl gleicher Links innerhalb eines Artikel zu reduzieren. Hier gilt, ein Artikel sollte pro Absatz nur ein Mal verlinkt werden. Beispiel:


Als Mulder und Scully erneut der X-Akten-Abteilung zugeteilt wurden, wurde Kersh zum Deputy Director des FBI befördert. Kurze Zeit nach der Amtsübergabe wurde Mulder das Opfer einer Entführung und Kersh teilte einen neuen Agenten, Agent John Doggett, Scully als neuen Partner zu, um sie bei der Suche nach Mulder zu unterstützen.


In diesem Absatz findet sich der Name Mulder ganze drei Mal in zwei Sätzen. In diesem Fall wird nur das erste Auftauchen des Namens verlinkt, im nächsten Absatz wird dann wieder von neuem gezählt.

Kategorisierung

Das Richtlinien hat ursprünglich als reines Akte X Lexikon angefangen, mittlerweile gibt es aber auch Artikel u.a. zu Millennium und den Lone Gunmen, weshalb angefangen wurde, die Artikel mit entsprechenden Hauptkategorien zu versehen. Das passiert mittels einer Vorlagen-Einbindung am Anfang des Artikels, also z.B. {{X tab}} fügt oben recht einen Hinweis, das der Artikel zum Akte X-Universum gehört und fügt gleichzeitig am Artikelende die entsprechende [[Kategorie:Akte X]]ein.

Auch für die Serie Millennium, der Lone Gunmen-Serien sowie Harsh Realm gibt es entsprechenden Vorlageneinbindungen:

Da es bei einigen Artikeln auch Überschneidungen zwischen den verschiedenen Serien gibt, gibt es dafür auch entsprechende Vorlageneinbindungen:


Stil

Zur Verbesserung der Lesbarkeit bitte längere Texte in Absätze gliedern.

Anglizismen und Fremdwörter bitte versuchen zu vermeiden, vor allem wenn es dafür eine gleichwertiges deutsches Wort gibt. z.B.: Serie statt TV-Show, Mannschaft statt Team. Abteilung X-Akten statt X-Akten Division.

Auf Rechtschreibung achten

Die Artikel im Richtlinien halten sich nicht an eine bestimmte Rechtschreibreform. Dennoch sollte man aber darauf achten, einen grammatikalisch und sprachlich möglichst sinnvollen und korrekten Beitrag zu verfassen. Das beinhaltet unter anderem, dass man vor dem Posten den Artikel gegenlesen sollte.

Niemand muss stilistisch perfekt Schreiben können, um im Richtlinien Artikel zu verfassen, aber man sollte bedenken, dass es sich bei diesem Projekt um eine Enzyklopädie handelt, deren Inhalt von tausenden von Leuten besucht und gelesen wird. Außerdem ist es auch respektvoll gegenüber den anderen Benutzern, wenn man sie nicht permanent Rechtschreibfehler editieren lassen muss. Da der Verfasser eines Artikels für jeden einsehbar ist, fallen entsprechende Unsauberkeiten immer auf einen selbst zurück.

Bitte auch versuchen, die Verwendung des "Deppenapostrophs" zu vermeiden.

Bei englischen Ortsangaben wie bspw. Mulder's Apartment ist die Verwendung des Apostrophs korrekt.

Eigennamen

Wenn möglich, Eigennamen wie Titel von anderen Serien oder Filmen mit ''Eigennamen'' in kursiv setzten.

Neutralität wahren

Auch wenn man selbst geneigt ist, einem Schauspieler vor einem anderen den Vorzug zu geben, einen bestimmten Charakter der Serie nicht mag oder der Ansicht ist, dass der Verfasser eines Artikels etwas faktisch Falsches geschrieben hat, sollte man immer bedenken, dass das Richtlinien eine Enzyklopädie, eine Sammlung von Fakten darstellt, die nichts mit persönlichen Vorzügen zu tun haben sollten. Dies gilt im Besonderen den Inhalten der Artikel aber natürlich genauso im Im Umgang mit anderen Autoren - Respekt vor dem Werk anderer sollte immer bedacht werden, bevor man editiert und/oder eine Diskussion beginnt.

Nicht nur 'Stubs'

Ein sogenannter Stub ist der kurze Halbsatz unter dem Titel eines Artikels, der dem Leser grob erklärt, worum es beim gewählten Subjekt geht. Beispiel:


Fox Mulder (* 13. Oktober 1961 in Chilmark, Massachusetts) ist ein Special Agent des FBI und wird dargestellt von David Duchovny.

Wenn man einen neuen Artikel anlegen möchte, sollte man darauf achten, nicht nur diesen Stub oder nur ein Photo oder nur ausgewählte Links anzugeben - auch ein neuer Artikel sollte immer bereits die grundsätzliche Form und einen annähernd umfassenden Inhalt beinhalten. Diese Regelung dient den Benutzern, die gleich 3, 4 neue Artikel mit nur einem einzigen Satz anlegen, eben um sie "angelegt zu haben", während andere User dann die weniger begehrten, verschmähten Felder füllen dürfen. Wie bei mangelnder Rechtschreibung fallen auch solche Artikel auf den Verfasser zurück.

Mit unter ist es sinnvoll mit dem Anlegen eines Artikels zu warten, bis mehr und verifizierbare Informationen vorhanden sind.

Stubs und fehlende Informationen sollten mit den folgenden Vorlageneinbindungen gekennzeichnet werden, damit sie schnellstmöglich mit Inhalt befüllt werden.

Stub

sollte am Anfang des Artikels mit {{stub}} eingebunden werden.

erscheint im Artikel als

(X).gif Dieser Artikel ist inhaltlich unvollständig. Hilf dem Spookyverse, indem du ihn erweiterst und jetzt bearbeitest!


fehlender Absatz oder Abschnitt

kann mit {{abschnitt}} an jeder beliebigen Stelle im Artikel eingebunden werden, wo Information fehlt.

erscheint im Artikels als

(X).gif Dieser Abschnitt ist inhaltlich unvollständig oder fehlt komplett. Hilf dem Spookyverse, indem du ihn erweiterst und jetzt bearbeitest!


Eine Liste von Artikeln, wo Informationen fehlen finden sich hier.

Quellenangabe

Wenn möglich sollten Informationen mit Quellen belegt werden. Das betrifft vor allem Informationen über zukünftige Ereignisse wie neue Episoden und Filme, Zitate von Personen oder auch Todes- und Absetzungsmeldungen. Beim Einbinden von Bilder ist die Quelle/der Urheber immer anzugeben.