Spookyverse:Über Spookyverse

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche

Praktisch jeder kennt sie - die FBI-Agenten Mulder und Scully, die im Kellergemäuer des J. Egdar Hoover-Gebäudes Mutanten, Verschwörern und Außerirdischen auf die Spur kamen und mit einer nie dagewesenen Mischung aus Krimi, Sci-Fi und Drama zu Ikonen einer ganzen TV-Generation wurden. Sie veränderten die Art, wie wir heute fernsehen.

Das Spookyverse hat es sich zum Ziel gesetzt, allen Interessierten die verschiedensten Informationen zur Serie in Form einer freien deutschen Akte X-Enzyklopädie zugänglich zu machen. Episodenguides, Charakterprofile, Schauspieler-Biographien, häufig gestellte Fragen und selten zu bekommende Antworten - das Spookyverse ist bereits jetzt ein überquellender Sammelpool angefüllt mit Wissen rund um die X-Akten, seinem Ableger Die einsamen Schützen sowie der Schwesternserie Millennium.

Bei diesem Projekt kann jeder sein Wissen rund um die Welt der X-Akten einbringen und erweitern. Die Struktur des Spookyverse ist auf der MediaWiki-Software aufgebaut, d.h. alle hier verfügbaren Artikel wurden ausschließlich von freiwilligen Autoren angelegt und mit Inhalten gefüllt. Seit Oktober 2005 entstanden auf diese Weise 2.606 Artikel.

Achtung! Wir wollen unsere Artikel natürlich mit möglichst vielen Informationen zu jedem Thema füttern. Wir beziehen daher die gesamte Serie (und den Filmen) als Quelle mit ein. Zuschauern, die Teile der Serie noch nicht gesehen haben, könnten daher Inhalte verraten werden, die sie noch nicht kennen!

Mehr Informationen zum Spookyverse gibt auf der Hauptseite oder auf den Hilfeseiten.