Serienguide Akte X (10. Staffel)

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
1. Staffel · 2. Staffel · 3. Staffel · 4. Staffel · 5. Staffel · 6. Staffel · 7. Staffel · 8. Staffel · 9. Staffel · 10. Staffel · 11. Staffel


(X).gif Dieser Artikel enthält inhaltliche Spoiler über die neuen Episoden der 10. Staffel (2016). Lesen auf eigene Gefahr!


(X).gif Dieser Artikel behandelt die 10. Staffel von Akte X, die 2016 mit 6 neuen Episoden im TV läuft.

Die Fortführung der Serienhandlung in Comicform wird in der Kategorie:Season 10 (Comic) behandelt.


Staffel 10 im Überblick
KeyArt-X-Files.jpg
Einschaltquoten in Deutschland
Charagif.pngAusstrahlungsdaten
Charagif.pngErstausstrahlung
Charagif.pngDeutschland
8. Februar 2016 - 14. März 2016
Montags, Pro 7
Charagif.pngErstausstrahlung
Charagif.pngAmerika
24. Januar 2016 - 22. Februar 2016
Sonntags und Montags, FOX Network
Charagif.pngMitwirkende
Charagif.pngDarsteller David Duchovny, Gillian Anderson, Mitch Pileggi
Charagif.pngProduzenten Chris Carter, James Wong, (Executive Producer)

Gabe Rotter, Grace Gilroy (Co-Producer), Garfield Whitman

Charagif.pngKamera Joel Ransom
Charagif.pngSchnitt Heather MacDougall , Robert Komatsu
Charagif.pngMusik Mark Snow
Charagif.pngAusstattung Mark Freeborn (Production Designer)
Profrundeecken.gif


Darsteller

Hauptdarsteller

Wiederkehrende Nebendarsteller in Staffel 10

Gastauftritte wiederkehrender Nebendarsteller

Bemerkenswerte Gaststars

Zusammenfassung

Tad O'Malley, ein konservativer, selbsternannter Enthüllungsjournalist ist auf geheime Informationen gestoßen, wo nach alle Menschen ein Gen besitzen, dass, sollte es plötzlich inaktiv werden, Menschen für jegliche Infektion anfällig machen würde. Eine Schattenregierung würde dies Ausnutzen, um die gesamte Gesellschaftliche Ordnung zusammenbrechen zu lassen und so problemlos die Macht übernehmen könnte. Bevor er jedoch mit seiner Entdeckung an die Öffentlichkeit geht, bittet er das FBI, Kontakt zu Mulder und Scully herzustellen, die seine Quellen und Informationen bestätigen sollen. Skinner stellt den Kontakt her. Während Scully O'Malley Beweise und Zeugen wissenschaftlich untersucht, stolpern die Agenten über einige X-Akten-Fälle, die sie bearbeiten. Kurz darauf bestätigt sich, das O'Malleys Informationen korrekt sind, als plötzlich ein Großteil der US-Bevölkerung sich mit einem Virus infiziert - und nur Scully scheint die einzige Rettung zu sein....

Episoden

Die 10. Staffel von Akte X hat eine Länge von nur 6 Episoden und wird daher teilweise als "Event Series" vermarktet. Wie gehabt haben alle Episoden eine Länge von ca. 43 Minuten (ohne Werbung). Es gibt eine Mischung aus allein stehenden Episoden (Monster of the Week) und Mythologie-Episoden.

Start der Staffel auf dem US-Sender FOX war Sonntag, den 24. Januar 2016 [1]. In Deutschland startet die Staffel am Montag, den 8. Februar 2016 auf ProSieben.

# Code Deutscher Titel dt. Erst. Originaltitel US-Erst. Buch/Regie
203 1AYW01 Der Kampf 08.02.2016 My Struggle 24.01.2016 Chris Carter
204 1AYW05 Gründer-Mutation 15.02.2016 Founder's Mutation 25.01.2016 James Wong [2]
205 1AYW03 Mulder und Scully gegen das Wer-Monster 22.02.2016 Mulder and Scully Meet the Were-Monster 01.02.2016 Darin Morgan [3]
206 1AYW02 Heimat 29.02.2016 Home again 08.02.2016 Glen Morgan [4]
207 1AYW04 Babylon 07.03.2016 Babylon 15.02.2016 Chris Carter [5]
208 1AYW06 Der Kampf (2) 14.03.2016 My Struggle II 22.02.2016 Chris Carter *

* nach einer Story von Chris Carter & Margaret Fearon & Anne Simon

Veröffentlichungen

Die 10. Staffel erscheint im Juni 2016 auf DVD und Blu-Ray.

offizielle Trailer (FOX)


Synchronisation

Synchronsprecher

Die deutsche Bearbeitung der neuen Staffel erfolgt durch den TV-Sender ProSieben. 20th Century Fox Home Entertainment Germany bestätigte auf Facebook, dass der Sender für die Auswahl der Synchronsprecher zuständig ist. [6]

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Dana Scully Gillian Anderson Franziska Pigulla
Fox Mulder David Duchovny Sven Gerhardt

Quelle [7]

Kontroverse an der Synchronfassung und Umgang mit Kritik an dieser seitens des Senders

Am 5. Januar 2016 veröffentliche die Akte X-Fansite xfiles-mania.de, dass die Synchronsprecher für das X-Revival bekanntgeben wurden[8]. Franziska Pigulla wird wieder für Gillian Anderson als Scully zu hören sein, während David Duchovnys Mulder nicht von Benjamin Völz gesprochen wird. Jedoch wurde nicht, wie im zweiten Kinofilm Johannes Berenz verpflichtet, sondern ein komplett neuer Sprecher namens Sven Gerhardt. Gerhardt war bisher noch nicht auf David Duchovny zu hören war[9]. Wie zu erwarten, haben sich einige Fans Zuschauer entsprechend enttäuscht und verärgert geäußert. ProSieben reagierte mit zum Teil hämischen Bemerkungen.

"Oh je, Veränderung. Das kann ja nichts werden."[10],
"Ja. Wir haben die zwanzig Stimmen gehört, die urteilen, ohne beurteilen zu können."[11]

Ein Aussage von Duchovny-Stammsprecher Benjamin Völz, warum er nicht an den neuen Episoden beteiligt ist findet sich unter anderem im Synchronforum[12]. Eine offizielle Erklärung warum Völz nicht besetzt wurde steht seitens ProSieben noch aus.

Von einem Fan wurde auch eine Petition gestartet, die mittlerweile über 5000 Stimmen hat. Obwohl realistisch betrachtet die Erfolgsquote solcher Begehren eher gering ist (siehe Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 oder Stirb langsam: Jetzt erst recht), gab es zu mindestens einen Fall, wo es (zu mindestens zum Teil durch Zuschauerfeedback ausgelöst) zur einer komplette Neusynchronisation durchgeführt wurde: bei der Serie "Vikings"[13].

Am 26.01.2016 hat der Sender ProSieben Stellung bezogen zu der Diskussion um Mulders neue Stimme.

Hier die Mitteilung im Original [14]:

STELLUNGNAHME Zur Diskussion um Fox Mulders neue Synchronstimme

Gerade ist "Akte X" in den USA mit tollen Einschaltquoten angelaufen. Nur zwei Wochen nach dem US-Start zeigt ProSieben ab 8. Februar die neuen Folgen. Wir freuen uns darauf. Und so geht es vielen, vielen alten "Akte X"-Fans und auch Sci-Fi-Begeisterten, die zu jung sind, um die Serie damals gesehen zu haben.

Und trotzdem sind einige Zuschauer unzufrieden mit ProSieben. Warum? Agent Mulder hat eine neue Stimme. Darum haben einige Fans sogar eine Petition ins Leben gerufen. Wir haben die Petition gelesen und freuen uns darüber, wie leidenschaftlich sich diese Fans für "Akte X" einsetzen. Respekt. Trotzdem können und wollen wir ihren Wünschen nicht Rechnung tragen.

Aus redaktionellen Gründen haben wir uns für den neuen Sprecher entschieden. Wir sind davon überzeugt, dass wir eine sehr gute Lösung gefunden haben. Die neuen Folgen von "Akte X" sind richtig spannend geworden – Mulder und Scully haben nichts von ihrem Reiz verloren. Und ab Montag, 8. Februar, um 21:15 Uhr gibt es "Akte X" bei uns zu sehen. 15 Tage nach dem Start in Amerika. Das ist für uns ein Grund zum Feiern.

Auch auf DVD und Blu-Ray wird die ProSieben-Synchronisation übernommen werden. 20th Century Fox Home Entertainment Germany äußerte sich dazu am 12.02.2016 wie folgt [15]:

Wie aber schon an anderer Stelle hier auf der Seite kommuniziert, ist der TV-Sender für die Synchro zuständig. Diese wird dann für die Blu-ray & DVD Veröffentlichung übernommen.


Links