Mythologie Notizen - Staffel 8

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

Diese Artikel sollen dazu dienen, zu jeder Episode der Serie Akte X Notizen zu sammeln, die für den roten Faden/die Mythologie/den weiteren Verlauf der Serie von Bedeutung sind.


Gehe zu: Staffel 1 | Staffel 2 | Staffel 3 | Staffel 4 | Staffel 5 | Staffel 6 | Staffel 7 | Staffel 8 | Staffel 9 | Revival |

8ABX01 Verschwunden

  • Mulder ist und bleibt verschwunden. Kersh benennt ein Einsatzkommando, das nach Mulder suchen soll, welches von John Doggett geleitet wird. Dieses Team durchsucht das Kellerbüro und entfernt Akten.
  • Skinner wurde darüber nicht informiert und ist entsprechend ungehalten und erklärt Scully, das Kersh als Deputy Director nun ihrer beider Vorgesetzter ist.
  • Kersh gibt Scully und Skinner unmissverständlich zu verstehen, dass beide ihre Jobs los sind sollte irgend etwas im Zusammenhang mit Mulder Verschwinden und Aliens oder UFOs an die Öffentlichkeit gelangen.
  • Doggett gibt sich gegenüber Scully nicht als Leiter der von Kersh eingeleiteten Such nach Mulder zu erkennen und testet ihre Reaktion auf Gerüchte. Die Agentin reagiert zunächst abweisend.
  • Kurz darauf verschwindet Scullys Computer aus ihrer Wohnung und auch Mulders Computer ist aus seiner Wohnnung verschwunden. Scully schläft in Mulders Bett erschöpft ein, wo sie am Morgen darauf von Doggett gefunden wird.
  • Skinner versucht unterdessen mit Hilfe der Lone Gunmen und Satelittenaufnahmen die Spur des Raumschiffs seit dem verlassen von Oregon zu verfolgen.
  • Doggett hat in der Zwischenzeit herausgefunden, dass Mulder sehr häufig in North Carolina unterwegs war. Immer wieder versucht er Scully zu unterstellen, dass sie Mulder nicht wirklich kennen würde. Kurz darauf zeigt er ihr einen Grabstein der Familie Mulder mit einem frischen Eintrag: dem Geburts- und Sterbejahr Mulders. Doggett zeigt Scully außerdem medizinische Unterlagen, die zeigen, dass Mulder immer noch unter den Folgen seiner abnormalen Hirnaktivitäten litt (siehe 7ABX03 Böse Zeichen und 7ABX04 Tausend Stimmen).
  • die Lone Gunmen haben mittlerweile herausgefunden, dass das UFO sich in Arizona befindet.
  • Doggett ist den X-Akten auf Gibson Praise gestoßen. Da auch Mulder in Arizon ermittelte, vermutet Doggett auch Gibson dort. Skinner, Scully, Doggett und der zum Sondereinsatzkommando gehörende Agent Crane reißen nach Arizona. Dort spürt Doggett Gibson tatsächlich auf, der gerade von "Mulder" (eigentlich einem Alien Bounty Hunter in Mulders Gestalt) entführt wird.

8ABX02 Gibson Praise

  • Doggett sieht mit an, wie "Mulder" einem Abhang hinunterfällt, nachdem er Gibson frei gelassen hat. Am Abgrund findet sich aber keine Leiche.
  • Scully spürt Gibson und seine Freundin Thea in einem Versteck in der Wüste auf. Gibson hat sich bei seiner Flucht das Bein verletzt.
  • Doggett und sein Team durchsuchen eine nahe gelegene Schule für Hörbehinderte, wo "Scully" (ein Kopfgeldjäger in ihrer Gestalt) einen Agenten angreift.
  • Scully und Skinne kehren zu Gibson Versteck zurück, um ihn ins Krankenhaus zu bringen. Der Kopfgeldjäger verfolgt Gibson dorthin und nimmt Skinners Gestalt an und attackiert Scully. Skinner und Scully werden verletzt.
  • Doggett wurde von Kersh offizielle den X-Akten zugeteilt.

8ABX11 Der Seelenesser

  • Doggett ermittelt, was Mulder während seiner ungeklärten Abwesenheit im letzten Mai gemacht hat (vgl. 8ABX01). Er findet heraus, dass Mulder einen Seelenesser entdeckt hat, der die Krankheiten von Menschen übernehmen kann. Anstatt den Seelenesser aber in Anspruch zu nehmen, hatte Mulder Mitleid mit ihm und hat versucht ihn von seinen Qualen zu erlösen.
  • Skinner rät Doggett diese Enthüllung für sich zu behalten und keinen Bericht darüber zu schreiben, da es nur Ärger für Scully und Doggett bedeuten würde.

8ABX08 Frucht des Leibes

  • Duffy Haskell erzählt Doggett und Scully eine Geschichte, die Scullys Entführungsgeschichte sehr stark ähnelt. Die Geschichte verunsichert Scully und den Grund ihrer eigenen Schwangerschaft, woraufhin sie ihren Arzt Dr. James Parenti bittet, ihre Ultraschallaufnahmen nochmal zu begutachten. Was Scully nicht weiß ist, dass Parenti mit Dr. Lev bei Zeus Genetics arbeitet, wo sie Experimente an ehemaligen Entführungsopfern durchführen und deren Schwangerschaften überwachen.
  • durch Rückblicke wird gezeigt, wie Dr. Parenti Scully Hoffnung auf ein eigenes Kind mit Hilfe der von Mulder aus dem Lombard-Forschungsinstituts für Reproduktive Medizin entwendeten Eizellen macht. Mit Hilfe von einer IVF-Behandlung und einer Samenspende könnte Scully schwanger werden. Scully fragt Mulder, ob er der Spender sein möchte und er stimmt zu. Die Behandlung schlägt jedoch fehlt.
  • bei Zeus Genetics wird Scully auf Mary Hendershot aufmerksam, sie kurz darauf Scully um Hilfe bittet. Die beiden Frauen gehen in Walden-Freedman Research Hospital, wo Scully eine Fruchtwasseruntersuchung sowie eine Ultraschalluntersuchung durch nehmen lässt.
  • Doggett findet in der Zwischenzeit heraus, dass Duffy Haskell ein Pseudonym ist und das Haskell Teil der Verschwörung ist. Er befragt seinen Informant Knowle Rohrer, ob dieser mehr über Haskell herausfinden könne.
  • Scully wird misstrauisch als sie bemerkt, dass ihr anscheinend die Ultraschallaufnahmen einen anderen Frau gezeigt wurden. Geschwächt von der Untersuchung, versucht sie mit Mary aus dem Militärkrankenhaus zu fliehen. Die beiden laufen jedoch Rohrer und ein paar Militärärzte in die Arme.
  • unter Drogeneinfluss bekommt Scully mit, wie Mary ihr Kind zur Welt bringt, dessen erster Schrei nicht menschlich klingt. Als sie am nächsten Morgen im Krankenhaus aufwacht, erzählt ihr Doggett, dass Mary ein gesunden Jungen zur Welt gebracht hat und das Scullys Baby wohl aufsei. Scully glaubt jedoch, dass Mary ein Alien/Mensch-Hybriden zur Welt gebracht hat und das Kind ausgetauscht wurde.

8ABX14 Es ist zu spät

  • In Helena, Montana tauchen einige der Entführten aus Bellefleur, Oregon wieder auf. Absalom, der Anführer eines UFO-Kults kümmert sich um die Schwerverletzten, die vom Formwandler Jeremiah Smith auf einer Farm in der Nähe geheilt werden.
  • Doggett stellt Scully und Skinner Monica Reyes vor, die Doggett von früher kennt. Sie ist Expertin für Ritualverbrechen und war unter anderem auch an der Suche nach Doggetts Sohn Luke beteiligt.

Reyes findet kurz darauf die Leiche von Gary Cory.

  • als das FBI mit einem SWAT-Team Absaloms Farm stürmt, wird das Gelände in eine gleißendes Licht gehüllt. Kurz darauf wird Mulder tot aufgefunden und Jeremiah Smith ist verschwunden und damit auch Scullys Hoffnung, das Mulder wieder belebt werden kann.

8ABX15 Lebendig tot

  • Mulder wird in Raleigh, North Carolina in einer Familiegrabstätte beerdigt.
  • Billy Miles, ein weiteres Bellefleur-Entführungsopfer, wird gefunden obwohl er alle Anzeichen von fortgeschrittener Verwesung zeigt, scheint er noch zu Leben. Scully bemerkt bei einem Besuch eine Fehlfunktion des EKG, bei dem zwei Herzschläge aufgezeichnet werden, als Billy einen Krampfanfall erleidet.
  • Darauf hin veranlassen Skinner und Doggett hinter Scullys Rücken die Exhumierung Mulders.
  • Alex Krycek attackiert Skinner mit Hilfe der Naniten, die sich immer noch in Skinners Körper befinden. Er erpresst Skinner, das er einen Impfstoff hätte, der Mulder retten könnte, doch dafür soll Skinner Scullys Baby töten.
  • Billy Miles erwacht aus dem Körper und häutet sich unter einer Dusche. Scully vermutet, dass Miles und Mulder mit einem außerirdischen Virus infiziert wurden, dass Menschen in einen Außerirdischen verwandelt.
  • Skinner entfernt alle Lebenserhaltenden Maßnahmen von Mulders Körper. Doggett verfolgt Krycek, der den Impfstoff provokativ vor Doggetts Augen auf dem Boden zerschellen lässt.
  • Scully informiert Doggett, dass Skinner Mulder das Leben gerettet hat, als er ihn von den kreislauferhaltenden Geräten getrennt hat, dass diese Maßnahmen die Virus beste Entwicklungsmöglichkeiten zur Entwicklung geboten hat.
  • Mulder erwacht aus dem Koma.

8ABX18 Drei Worte

  • Howard Salt, ein Mitarbeiter des US-Amerikanischen Bundesamt für Statistik, stirbt bei dem Versuch über den Zaun des weißen Hauses in Washington, D.C. zu klettern. Er wollte dem Präsidenten einen CD mit Daten übergeben, die beweisen, dass Außerirdische sich in der US-Bevölkerung verstecken.
  • Absalom gelingt es, aus der Haft zu entkommen und entführt Doggett. Gemeinsam betreten sie das statistische Bundesamt wo Absalom kurz darauf von einem Wachmann getötet wird.
  • Mulder und Scully gelingt es mit Hilfe der Lone Gunmen, die Festplatte auf Salts Computer sichtbar zu machen. Um die Daten jedoch lesbar machen zu können, benötigen sie Zugriff aus dem Inneren des US-Amerikanischen Bundesamt für Statistik. Doggett erfährt von Knowle Rohrer, dass Salts CD enthält das Passwort für die Daten enthält: Fight the Future.
  • mit der Information bricht Mulder mit den Lone Gunmen in das statistische Bundesamt ein, in dem sich auch Doggett befindet. Die beiden können gerade noch bewaffneten Gruppen entkommen, nachdem Mulder das Passwort an einem Terminal eingegeben hat. Mulder glaubt, dass Doggett ihm eine Falle gestellt hat - Doggett muss jedoch fest stellen, dass Knowle Rohrer, der ein Replikant ist, nicht der ist, der er vorgibt zu scheint.


8ABX17 Feuer und Asche

  • Mulder erfährt von Reyes erstmals, dass Doggetts Sohn Luke entführt und getötet wurde. Der Fall wurde nie aufgeklärt.

8ABX16 Sie kommen

  • Mulder und Doggett ermitteln auf eine Ölplattform im Golf von Mexiko, wo ein riesiges Ölvorkommen entdeckt wurde, dass mit dem Schwarzem Öl infiziert ist und die Arbeiter auf der Plattform tötet.

8ABX19 Augenlicht

  • Nachdem Scully ihren Mutterschaftsurlaub antritt, bekommt Doggett eine neue Partnerin bei den X-Akten: Agent Leyla Harrison. Nach ihrem ersten (gefährlichen) Fall entscheidet Harrison allerdings nicht weiter dort zu arbeiten. So bleibt Doggett alleine bei den X-Akten zurück.

8ABX20 Einer von Vielen

  • Billy Miles bedroht Scully und ihr ungeborenes Baby. Er tötet alle, die im Auftrag des Syndikats Scullys Schwangerschaft manipuliert und beobachtet haben und die, die versuchen, sie zu beschützen. So tötet er Duffy Huskell und Dr. James Parenti.
  • Scullys Mutter Margaret Scully hat die Krankenschwester Lizzy Gill engagiert, die Scully helfen soll doch auch sie ist Teil der Verschwörung und tauscht heimlich Scullys Medikamente aus.
  • Krycek erweißt sich als unerwarteter Verbündeter. Durch seine Hilfe können Reyes und Scully an einen geheimen Ort fliehen, wo Scully in Sicherheit ihr Kind zur Welt bringen kann.

8ABX21 William

  • Scully und Reyes fahren in das verlassene Democrat Hot Springs. Als bei Scully die Wehen einsetzen, erhalten sie Hilfe von einer Jagdaufseherin. Wie sich jedoch herausstellt, ist auch sie eine Replikantin.
  • eine Gruppe Replikanten wohnt der Geburt von Scullys Sohn William bei, tut aber weder Mutter noch Kind etwas.
  • Mulder gelingt es, Scullys Aufenthaltsort ausfindig zu machen und Scully sowie seinen Sohn ins Krankenhaus zu bringen.