Mythologie Notizen - Staffel 7

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif


Diese Artikel sollen dazu dienen, zu jeder Episode Notizen zu sammeln, die für den roten Faden/die Mythologie/den weiteren Verlauf der Serie Akte X - die unheimlichen Fälle des FBI von Bedeutung sind.

Gehe zu: Staffel 1 | Staffel 2 | Staffel 3 | Staffel 4 | Staffel 5 | Staffel 6 | Staffel 7 | Staffel 8 | Staffel 9 | Revival |

7ABX03 Böse Zeichen

  • Scully sucht in West-Afrika immer noch nach Heilung für Mulders Zustand und wird dabei von einem Heuschreckenschwarm biblischen Ausmaß angegriffen.
  • In Washington, D.C. wird Assistant Director Skinner plötzlich von Mulder angegriffen, dabei gelingt es dem jüngeren Agenten, seinem Boss einen Zettel mit einem Hilferuf zu zustecken.
  • Scully trifft Amina Ngebe, eine Wissenschaftlerin und Kollegin von Dr. Merkmallen, die seine Entdeckung begutachten möchte. Sie warnt Scully außerdem, dass sie ihre afrikanischen Helfer nichts von den seltsamen Vorkommnissen rund um das halb vergrabene Raumschiff erzählen soll, da sie diese als böse Omen interpretieren würden. Plötzlich fangen die Helfer an zu schreien und flüchten aus dem Meer, das plötzlich zu kochen anfängt. Abends erscheint plötzlich Dr. Barnes, der wahrscheinlich Dr. Merkmallen getötet hat. Barnes wirkt wirr und Scully reagiert abweisend. Er glaubt, dass das Schiff außerirdischen Ursprungs ist, und bietet und Amina an, beim Dechiffrieren der Schriftzeichen zu helfen. Kurz darauf entdecken sie, dass sich das Wasser rot wie Blut gefärbt hat.
  • Skinner gelingt es, von Mulder zu erfahren, dass er Michael Kritschgau aufsuchen muss. Kritschgau erkennt, dass Mulders abnormale hohe Hirnaktivität dazu geführt hat, dass der Agent Gedanken lesen kann. Mulder warnt die beiden, dass "sie" kommen und kurz darauf betritt Diana Fowley das Krankenzimmer, das leer ist. Der Tumult lenkt Fowley ab und Mulder warnt Skinner, dass Fowley Bescheid weiß. Er misstraut Skinner und glaubt, das nur Scully ihm helfen kann.
  • Scully und Amina haben mittlerweile einen Teil der Hülle des Schiff übersetzt und festgestellt, dass sich nicht nur Teile des Korans sondern auch das menschliche Genom darauf befinden. Barnes, der zunehmen besessener und paranoider wirkt, nimmt das zum Anlass, noch mehr darauf zu beharren, dass das Schiff ußeriridischen Ursprungs ist.
  • Kritschgau führt in Skinners Beisein einen Test mit Mulder durch, der beweist, dass Mulder tatsächlich die Gedanken lesen und Dinge dadurch sogar erahnen kann.
  • Barnes stellt fest, dass einige tote Fische durch das Schiff wieder zum Leben erweckt wurden. Scully und Amina nutzen die Gunst des abgelenkten Irren und flüchten aus dem Zelt. Nach einer Begegnung mit Mann, der plötzlich auf der Straße erscheint und genau so schnell wieder verschwindet, wird von beiden als Zeichen zur Umkehr gewertet. Barnes testet seine Theorie, dass das Schiff Tote zum Leben erwecken kann und erschlägt seinen Fahrer, der kurz darauf tatsächlich wieder aufersteht und Barnes tötet.
  • Nachdem Scully nach Washington zurück gekehrt ist, entdeckt Amina zusammen mit einigen Polizisten die Leiche Dr. Barnes und das das Raumschiff verschwunden ist.

7ABX04 Tausend Stimmen

  • Mulders Arzt informiert Teena Mulder, dass sein Zustand ihn umbringt. Der Cigarette-Smoking Man entführt Mulder aus seinem Krankenzimmer und gibt ihn ein Medikament, das seine Symptome unterdrückt.
  • Kritschgau erklärt Scully, das Mulders Fähigkeiten durch die Infektion mit dem außerirdischen Virus im russischen Gulag ausgelöst wurden, nach dem er im Berührung mit der Papierpause der Zeichen gekommen ist. Kurz darauf informiert Skinner Scully, das Mulder aus seinem Krankenzimmer verschwunden ist, entlassen durch seine Mutter.
  • Der Raucher fährt Mulder zu einer ruhigen Vorstadt-Siedlung, wo der Agent nicht nur auf den sehr lebendigen Deep Throat sondern auch auf eine erwachsene Samantha und auf Diana Fowley trifft.
  • Scully erhält Besuch von Albert Hosteen, der auf der Suche nach Mulder ist. Er beschwört Scully, Mulder zu retten. Kurz darauf bekommt Scully anonym ein Buch über die Anasazi zugespielt. Sie vermutet, dass das Buch von Skinner stammt, der jedoch, auf Grund der Überwachungskamera abweisend reagiert. Skinner bricht kurz darauf zusammen und Scully verfolgt seinen Angreifer.
  • Kritschgau hat sich Zugang zu Scully Aufzeichnungen von der Schiffsoberfläche verschafft und diese analysieren lassen. Seiner Meinung nach bedeuten Scullys Daten den Beweis, dass Mulder biologisch zum Außerirdischen geworden ist.
  • Während Mulder weiter von der perfekten Vorstadt-Version seines Lebens träumt, lässt der Raucher ihn für eine Operation vorbereiten, bei der ihm ein Teil seines überaktiven Hirns entnommen und auf den Raucher übertragen werden soll. Der Raucher hofft, dass dies auch ihm die übermenschlichen Fähigkeiten verschafft.
  • Scully konfrontiert Fowley mit ihrem Doppelspiel und trifft erneut auf Albert Hosteen, die beiden beten zusammen in ihrer Wohnung. Am nächsten Morgen schiebt jemand einen Umschlag mit einer Zugangskarte für das Verteidigungsministerium unter Scullys Wohnungstür hindurch.
  • Krycek tötet Kritschgau, stiehlt dessen Laptop und legt Feuer in Kritschgaus Wohnung.
  • Mulder erwacht während der Operation aus der Narkose - ein Umstand, der die anwesende Fownley sichtbar erschüttert. Mulder hat eine Vision von sich als alter Mann am Ende seines imaginären anderen Lebens. Alle seine Lieben und Freunde sind tot, nur der Raucher ist übrig geblieben, der die gerade stattfindende Kolonisierung der Erde vor Mulder verheimlicht. Plötzlich erscheint eine imaginäre Scully an Mulders Seite und beginnt ihm schweren Vorwürfe zu machen, das er ein Verräter sein und seine Mission für ein bequemes Leben aufgegeben habe. Er sei Schuld am Untergang der Menschheit. Mulder fleht sie an, aufzuhören, das er sterbe und zu müde sei. Die Agentin beschwört ihn jedoch aufzustehen und zu kämpfen.
  • in der Realität betritt Scully den Operationssaal im Verteidigungsministerium, wo sie den bewusstlosen Mulder anfleht aufzuwachen. Mulder erwacht.
  • eine Woche später teilt Mulder Scully mit, das Albert Hosteen nach zweiwöchigem Koma gestorben ist - er kann also nicht mit Scully in ihrem Apartment gebetet haben. Scully gesteht Mulder, das Diana Fowley ermordet aufgefunden wurde und das sie es war, die Scully das Buch über die Anasazi und die Zugangskarte hat zukommen lassen. Nach dem Mulder und Scully Äquivalents eines Ehegelöbnisses hat Mulder eine letzte Vision vor seinem inneren Auge: er und der Junge, den Mulder immer wieder in seinen Visionen gesehen hat, beenden das UFO aus Sand. Es sieht genauso wie das Raumschiff aus, das Scully in West-Afrika (siehe 6ABX22 Artefakte) gesehen hat.

7ABX10 Alte Seelen

  • Mulder will unbedingt die Ermittlungen im Verschwinden des Mädchen Amber Lynn LaPierres übernehmen. Das Kind verschwand, wie eine ganze Serie von anderen Kindern auf mysteriöse Weise aus ihrem verschlossenem Kinderzimmer mit ihren Eltern vor der Tür. Da der Fall Parallelen zu Samanthas verschwinden aufweist, weiß Mrs. Mulder, das ihr Sohn vor Ort ermittelt. Sie bittet darum, das ihr Sohn sie anruft, sobald er wieder zurück ist.

Kurz darauf informiert Scully ihren Partner darüber, das seine Mutter tot ist - sie hat Selbstmord begangen. Mulder glaubt, das sie ermordet wurde und dies als Selbstmord inszeniert wurde. Mulder hat Gewissensbisse, weil er seine Mutter nie zurückgerufen hat.

  • Mulder möchte, das Scully die Autopsie bei seiner Mutter durchführt. Dabei stellt die Agentin fest, das Teena unheilbar an Brustkrebs erkrankt ist.

7ABX11 Sternenlicht

  • Scully findet im Haus von Mrs. Mulder ein halb verbranntes Dokument mit der Unterschrift und den Initialen eines C.G.B.S., das von einer Ermittlung zu Samathas Verschwinden im Jahr 1973 zeugt.
  • Harold Piller, ein angebliches Medium führt die Agenten zu einer verfallenen, ehemaligen Militärbasis. Dort finden sie, neben zwei Kinderhandabdrücken und den Namen Samanthan und Jeffrey darunter eines von Samanthas Tagebüchern. Dort berichtet das Mädchen von Tests und Experimenten. Die Einträge enden 1979. Da Samanthas in ihrem Tagebuch davon sprach, davon zu laufen, recherchiert Scully Fälle von 14 jährigen Mädchen, auf die die Beschreibung Samanthas passen und wird fündig. Über das Krankenhaus, das das Mädchen damals behandelt hat machen sie eine ehemalige Krankenschwester ausfindig. Sie berichtet davon wie eine Nachts das Mädchen von mehreren Männer abgeholt werden sollte. Sie glaubte, dass das einer der Männer, der ständig geraucht hätte, ihr Vater gewesen sei. Als die Männer Samanthas Krankenzimmer betraten, war das Mädchen plötzlich spurlos verschwunden.
  • Danach hat Mulder eine Vision von allen den entführten Kindern - unter ihnen auch die 14 jährige Samantha. Mulder weiß nun, das seine Schwester tot ist und dieses Wissen befreit ihn.

7ABX15 Cobra

  • der Krebskandidat verspricht Scully den Zugang zu einem Datenträger, auf dem sich ein Heilung für alle Krankheiten befindet. Bedingung dafür ist jedoch, dass Scully ihn allein begleitet. Die Agentin verkabelt sich und nimmt alle Gespräche aus. Die Bänder, die sie Mulder per Post schickt werden jedoch abgefangen.
  • Scully soll den Datenträger von einem Kontakt namens Cobra erhalten, mit der Raucher in Kontakt stand, der sich bei der schriftlichen Korrespondenz jedoch als Scully ausgegeben hat.
  • als der Austausch des Datenträgers zwischen Scully und Cobra statt finden soll, wir Cobra von einem Unbekannten erschossen und der Datenträger stellt sich als wertlos heraus.

7ABX22 Alles beginnt in Oregon

  • Billy Miles (siehe 1X79) kontaktiert Scully und Mulder nachdem in Bellflower wieder Menschen verschwinden und ein UFO abgestürzt zu sein scheint. In Orgeon angekommen, treffen die Agenten auch auf Theresa Hoese, deren Ehemann Ray verschwunden ist.
  • der Raucher beauftragt Krycek und Marita Covarrubias das abgestürzte UFO in Oregon zu finden, bevor es sich repariert hat und verschwindet. Zwei UFO Jäger namens Gary und Ritchie sind ebenfalls auf Jagd nach dem UFO.
  • Ray, Theresas Ehemann kehrt unvermittelt zurück. Theresa bemerkt jedoch sofort, dass nicht ihr Mann vor ihr steht, sondern ein außerirdischer Formwandler, der Theresa entführt.
  • Im Haus der Hoeses stoßen die Ermittler auf die Überreste des grünen Blut.
  • Ritchie ist verzweifelt, da sein Kumpel Gary im Wald spurlos verschwunden ist. Mit Mulde und Scully durchsuchen sie den Wald, wo Scully mit einer unbekannten Kraft kollidiert und dann zusammen bricht.
  • Billy Miles erkennt in der Zwischenzeit, das sein Vater Detective Miles ebenfalls durch ein außerirdisches Duplikat ersetzt wurde und bedroht ihn.
  • nachdem Skinner Mulder, Scully, Krycek, Marita und die Lone Gunmen dazu vereinen konnte, gemeinsam gegen den sterbenden Krebskandidaten vorzugehen, reisen Skinner und Mulder wieder nach Oregon. Da Scully als ehemaliges Entführungsopfer in der Gefahr schwebt, mittels ihres Implantats wieder von den Aliens kontrolliert zu werden, bleibt in Washington, D.C. zurück.
  • Im Wald in Oregon stellt Skinner plörtlich fest, das Mulder verschwunden ist. Er steht auf einer Lichtung, umringt von Billy und Detective Miles, Gary, Theresa und Ray Hoese und anderen in gleißendes Licht getaucht. Kurz darauf sieht man ein Raumschiff, das in den Nachthimmel verschwindet.
  • Krycek und Marita statten dem Krebskandidaten einen Besuch ab und stoßen ihn mit seinem Rollstuhl eine steile Treppe hinunter.
  • Skinner besucht Scully im Krankenhaus, wo die Agentin sich zu Untersuchungen befindet, um ihr von Mulders verschwinden zu berichten. Auch Scully hat Neuigkeiten: der Grund für Schwächeanfälle ist gefunden: sie ist schwanger.