MillenniuM-Gruppe

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
(X).gif Dieser Artikel gehört zum Universum
von Akte X und Millennium.
Oroborus.png

Die MillenniuM-Gruppe ist ein Zusammenschluss ehemaliger Mitarbeiter aus den Justizbehörden, hauptsächlich FBI-Profiler aus der Behavioral Science Unit, Mitarbeiter des Department of Justice und des Polizeidienstes. Sie konsultiert bei Ermittlungen, bei denen die Polizeibehörden vor Ort nicht weiter kommen. Ihr Symbol ist der Ouroboros.


Am Anfang scheint die Gruppe nur ein Vereinigung ehemaliger Mitarbeiter des Polizeidienstes zu sein. Im weiteren Verlauf der Serie entpuppt sie sich jedoch als jahrhundertealte Sekte, die aus dem einem kirchlichen Geheimbund im 13. Jahrhundert hervorgegangen zu sein scheint (5C08 Der Mann im Moor). Diese Sekte ist der Überzeugung, dass die Apokalypse kurz bevorsteht und zur Jahrtausendwende 1999/2000 eintreten wird. Die Gruppe versucht alles in ihrer Macht stehende, um dies zu verhindern.

In der zweiten Staffel wird es offensichtlich, dass es zwei konträre Ströme innerhalb der Gruppe gibt: Eulen (Owls) und Hähne (Roosters), die einander bekämpfen und gegensätzliche Ziele verfolgen.

Die Vereinigung ist nach einem Rangsystem aufgebaut. Neue Mitglieder werden von bestehenden Mitglieder vorgeschlagen und durchlaufen eine Probezeit.

Oberhaupt von Millennium ist der alte Mann.

Der Erkennungssatz ist This is who we are.

Struktur

Kandidaten

vollwertige Mitglieder

Führungsebene

Realität als Vorbild

Sie basiert auf der real-existierenden Academy Group, die jedoch nur mit im Rahmen der Polizeiarbeit Gemeinsamkeiten mit Millennium aufweist.

zu sehen/erwähnt in

Millennium (TV-Serie)

Millennium (Comicreihe)‏‎

Akte X

Akte X-Comics