Melissa Scully

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif


Melissa 'Missy' Scully (* 1962 – † April 1995) ist die ältere Schwester von Dana Scully.

Melissascully.jpg
Melissa Scully
dargestellt von Melinda McGraw
Charagif.pngPersönliches
Charagif.pngGeburtsdatumCharagif.png 1962
Charagif.pngElternCharagif.png William Scully Sr. &
Margaret Scully
Charagif.pngGeschwisterCharagif.png Dana, Bill Jr. & Charles
Charagif.pngErscheinung
Charagif.pngHaarfarbetumCharagif.png rot
Charagif.pngAugenfarbeCharagif.png grün
Profrundeecken.gif


Biographie

Melissa ist das emotionale Gegenstück zu ihrer jüngeren Schwester Dana. Wo Dana an die rationale Wissenschaft und gesunden Skeptizismus glaubt, lebt Melissa die Ideale der esoterisch-mystischen Weltanschauung. Durch ihren (Nicht-)Glauben scheint sie sich von ihrer katholischen Familie, besonders ihren Eltern, entfremdet zu haben. So kappt sie in der späten Hälfte des Jahres 1994 alle Verbindungen zu ihrer Familie und reist unstet die Westküste rauf und runter.

Die Scullys sehen sie erst wieder, als sie Dana nach deren Entführung im Krankenhaus besucht. Sie hält einen Kristall über Danas Körper und meint so mit ihrer Schwester kommunizieren zu können (anscheinend mit eingem Erfolg, empfängt sie doch z.B. die Weisung, Mulder nicht 'Fox' zu nennen). Aufgrund dieser unsteten Monate in ihrem Leben vermutet Dana später, dass sie in der Zeit ein Kind, Emily, bekommen haben und ihrer Familie nichts davon erzählt haben könnte. Diese These stellt sich jedoch als falsch heraus.

Als Dana im Frühjahr 1995 zusammen mit Mulder eine heikle Spur verfolgt, werden vom Konsortium zwei Mörder - Alex Krycek und Luis Cardinal - auf sie angesetzt. Als die Männer in ihre Wohnung eingedrungen sind und im Dunkeln auf Scully warten, öffnet jedoch Melissa die Haustür - sie hatte sich kurz zuvor mit ihrer Schwester verabredet, um sich mit ihr zu treffen. Im Irrglauben, Scully vor sich zu haben, schießt Cardinal auf sie und verletzt sie schwer. Trotz Gebeten von Albert Hosteen und den hoffnungsvollen Diagnosen ihrer Ärzte stirbt Melissa wenige Tage später im Krankenhaus an ihren Kopfverletzungen.

Zitate

  • Life's just a path. You follow your heart and it'll take you where you're supposed to go.

Bemerkenswertes

  • Es wurde von den Drehbuchautoren angedacht, Melissa eine Liaison mit Mulder eingehen zu lassen, nachdem die beiden das erste Mal nach Scullys Entführung in Kontakt kommen. Dieses Konzept wurde aber recht schnell wieder fallen gelassen, um nicht von den wichtigeren Handlungsaspekten abzulenken.

Auftritte