Medusa

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

Medusen sind eine Art mikroskopisch kleiner Quallen, die im U-Bahn Tunnelsystem von Boston, Massachusetts mehrere Menschen verletzen und sogar töten. Die Verletzungen ähneln schweren Verbrennungen oder Verätzungen, obwohl sich keine Rückstände in dieser Richtung auf den Opfern fest stellen lassen. Medusa ist lateinische Bezeichnung für einen Lebensabschnitt von Nesseltieren.

Die Medusen leuchten durch bioelektrische Vorgänge. Währen der Ermittlungen werden John Doggett und ein Polizist namens Biancos mit dem Medusen kontaminiert. Wie Doggett feststellt, gelangten die Medusen durch Sickerwasser aus einer Meeresbucht ins Erdreich und die Tunnel gelangt ist. Durch Kontakt mit dem infizierten Wasser verbreiten sich die Medusen. Scully findet heraus, warum nicht jeder, der mit den Medusen kontaminiert ist, auch verletzten wird nachdem Doggett im Tunnel einen kleinen Jungen entdeckt: Schweiß. Schweiß leitet Elektrizität und die Schweißdrüsen eines Kindes sich noch nicht voll entwickelt.

Doggett scheißt mit seiner Waffe auf ein Stromkabel, wodurch Starkstrom durch die Pfützen mit dem Meerwasser fließt und die Medusen tötet. Durch das nun ungefährliche Spritzwasser, werden die Medusen auch von Doggetts und Biancos Haut abgespült.

zu sehen in