Kategorie:11. Staffel

Aus Spookyverse
(Weitergeleitet von Kategorie:Staffel 11)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
1. Staffel · 2. Staffel · 3. Staffel · 4. Staffel · 5. Staffel · 6. Staffel · 7. Staffel · 8. Staffel · 9. Staffel · 10. Staffel · 11. Staffel
(X).gif Dieser Artikel ist derzeit noch inhaltlich unvollständig und befindet sich in Überarbeitung.
(X).gif Dieser Artikel ist momentan primär Platzhalter und zur Sammlung zu Informationen der Fortführung der Serie Akte X in einer 11. Staffel.

Sofern möglich werden als Quelle offizielle Äußerungen von Branchenwebsiten beziehungsweise Zitate von Entscheidungsträgern in englischer oder deutscher Sprache hier aufgeführt. Bis zur Ausstrahlung der Episoden können sich die Informationen auf dieser Seite natürlich jederzeit ändern.


Offiziell: FOX bestellt 10 neue Episoden für Ausstrahlung 2017/2018

Wie das US-Branchenmagazin Deadline am 20. April 2017 berichtet, hat FOX 10 neue Episoden in Auftrag gegeben, die voraussichtlich während der Programmsaison 2017/2018 noch ausgestrahlt werden sollen.[1]. Die Produktion hat am 8. August 2017 in Vancouver, Kanada begonnen.

Bemerkungen von Cast & Crew

Glen Morgans Ehefrau Kristen Cloke wird zusammen mit Shannon Hamblin das Drehbuch für eine Episode nach einer Geschichte von ihrem Ehemann Glen Morgan verfassen, Karen Nielson wird ebenfalls ein eigenes Drehbuch verfassen[2].

Zwei Regisseurinnen wurden ebenfalls verpflichtet, Carol Banker, die bei der The Lone Gunmen (TV-Serie)-Episode 1AEB11 Captain Toby Regie geführt und von 1999 bis 2002 als Script Supervisor für die X-Files gearbeitet hat sowie die Verteranin Holly Dale, die bereits bei über 100 Fernsehepisoden Regie, u.a. an Serien wie The Sarah Connor Chronicles und Grimm führte.[3]

James Wong ist wieder mit an Board und soll zwei neue Episoden beisteuern, bei denen er auch wieder die Regie übernehmen wird. In der 10. Staffel schrieb er die Episode Gründer-Mutation. [4]

Glen Morgan bestätigt in einem Interview, dass er zwei neue Episoden schreiben wird. In der Staffel 10 war er für die Episode Heimat verantwortlich. Sein Bruder Darin Morgan wird ebenfalls wieder eine Episode beisteuern. Seine Episode der letzten Staffel war Mulder und Scully gegen das Wer-Monster. [5]

Gabe Rotter, Benjamin Van Allen und Brad Follmer komplettieren die Autorenschaft. Alle drei Neuzugänge waren während der 8. und 9. Staffel als Writer's Assistant, also Assistenten der Autoren während Follmer auch als Chris Carters Assistent tätig war.[6]

Mitch Pileggi hat auf seinem Twitteraccount bestätigt, dass er mit von der Partie sein wird.[7] Anne Simon ist wissenschaftliche Ratgeberin (Science Advisor) von Chris Carter und den X-Files. Auf Twitter spricht sie manchmal über die Serie und könnte dort bereits am 9. August 2016 den englischen Titel der ersten Episode der 11. Staffel verraten haben: My Struggle III. [8]

It's been really hard being one of only four people who knows what happens in My Struggle 3. Can't come soon enough!#TheXFiles

Auf die Bitte eines Fans hin, die alte Mythologie der Serie wieder herzustellen, antwortete sie, dass bald alles zusammen passen würde. [9]


Chris Carter äußerte sich am 25. April 2017 gegenüber der Fan Website XFilesNews wie folgt:

"Obwohl die Welt immer seltsamer als jede X-Akte wird, können wir neue, unheimliche Geschichten erzählen und wir sind dankbar für die Fans, die uns immer wieder sagen, dass sie Hunger auf mehr haben."[10]

David Duchovny äußerte sich am 26. April 2017 dazu:

"We are gonna shot 10 episodes, starting in August. I feel like 6 was a start. Unfortunately, I think, there is such a gap to cover and so much story to tell that by the time we could get going on new stuff we were already half-way through the season. So I think 10 will be a little more comprehensible, a little more relaxed, a little less dense so I’m looking forward to this iteration of the show."(Quelle, bei 25:19)
("Wie werden 10 Episoden drehen und beginnen damit im August. Für mich waren die sechs (Episoden der 10. Staffel) ein Anfang. Ich glaube leider aber, dass wir so eine Große Lücke abdecken und so viel Geschichte erzählen müssen, dass die Staffel schon halb vorbei sein wird, wenn wir bei neuen Geschichten angekommen sind. Deshalb glaube ich, dass die 10 (Episoden) etwas verständlicher, etwas entspannter und etwas weniger vollgestopft mit Informationen sein werden - so dass ich mich auf dieser neue Ausgabe der Serie freue.")

Hintergrund

Nachdem die Ausstrahlung der sechs neuen Episoden der 10. Staffel im Frühjahr 2016 für den US-TV Sender FOX quotentechnisch ein riesiger Erfolg war und die bisherigen Quotenzugpferde die Serien Empire und Bones - Die Knochenjägerin zuletzt immer mehr Zuschauer verloren bzw. letztere eingestellt wurde, steht FOX momentan ohne Quoten bringende Fiktionserie da. Von dem von Chris Carter erdachte fiese Cliffhanger, der Philes mit einem an Spartanvirus sterbenden Mulder und Scully in Gefahr ziemlich frustriert wenn nicht gar wütend zurück ließ, gar nicht mal zu reden.

Deshalb verwundert es nicht, dass noch vor der Ausstrahlung der von 1AYW06 Der Kampf (2) bereits im Blätterwald zu rauschen begann, dass es nicht bei den sechs Episoden der Event-Serie bleiben könnte.

Produktion

Die Dreharbeiten sollen im August 2017 beginnen. Laut Gillian Anderson werden die Dreharbeiten fünfeinhalb Monate dauern.[11] Wie die Branchwebsite Hollywoodnorthbuzz.com mit Bezug auf Production Weekly vermeldet, sollen die Dreharbeiten am 8. August 2017 beginnen und bis 21. Dezember 2017 dauern.[12]

Laut der Aussage von Langly-Darsteller Dean Haglund bei der Ausgabe 519 seines wöchentlichen Podcast Chillpak Hollywood Hour wären die Autoren schon längere Zeit am Verfassen der Drehbücher, weshalb er nicht glaube, dass ein eventueller Streik der Gilde der der US-Drehbuchautoren (Writers Guild) zu Problemen mit der Produktion der Episoden ab August 2017 führen wird. Am 2. Mai konnten sich Writer's Guild und die Hollywood Studios einigen. Es wird keinen Streik geben, der eventuell Auswirkung auf noch nicht verfasste Drehbücher der 11. Staffel haben könnte.[13]

Auch Haglund weiß nicht um den Status der Lone Gunmen, laut Carter wären die Gunmen in der Serie tot, in der Comicbuchreihe jedoch am Leben.(ab ca. 46 Minuten)

Ende April 2017 begann Rick Millikan mit dem Casting.[14]

David Duchovny wir laut eigener Aussage nicht als Drehbuchautor oder Regisseur für die 11. Staffel tätig sein, obwohl Carter ihm es angeboten hätte: [15].

“If I’m going to direct a show,” he explains, “it necessitates that I’m very light in the [previous episode] so I can prep it, and it necessitates that I’m somewhat light in the show afterwards, so that I can do post. So really what I’m asking for, if I’m directing an X-File, is, Okay, you’re doing 10, but I’ve got to be light in three out of those 10. And that’s just not fair, really.”

Stand der Dinge (15. November 2017)

Am 15. November wurde der Ausstrahlungstermin für die Premiere der 11. Staffel bekannt gegeben: Mittwoch, der 3. Januar 2018.[16]

Wie vermutet, hat FOX am 15. Mai 2017 bekannt gegeben, wann die 11. Staffel ausgestrahlt wird:

"Mulder and Scully are back. @davidduchovny and @GillianA return for a brand-new chapter of #TheXFiles, coming to FOX in the midseason. 👽" [17]
Mulder und Scully sind zurück. @davidduchovny und @GillianA kehren für ein brandneues Kapitel der X-Akten zur Midseason auf FOX zurück.

Die Mid Season bezeichnet im US- und Kanadischen Fernsehen üblicherweise die Ausstrahlungszeit zwischen Januar und Mai eines Jahres.[18] Wie das Online-Branchenmagazin quotenmeter.de vermutet, wird die Ausstrahlung wahrscheinlich wieder wie bei der 10. Staffel montags stattfinden.[19]

ProSieben hat erneut die Ausstrahlungsrechte für die zehn neuen Episoden erworben, das bedeutet, dass der deutsche Phile wieder auf Benjamin Völz verzichten muss[20].

Wie der üblicherweise gut unterrichte Journalist Michael Ausiello am 8. August 2016 berichtete, hätte FOX gern eine längere Staffel mit 8 bis 10 Episoden. [21]. Dies würde auf Dreharbeiten von mindestens 4 bis 6 Monaten hindeuten (zum Vergleich, die Dreharbeiten sechs Episoden der 10. Staffel dauerte 2015 ca. 3 Monate (Anfang Juni bis Ende August)).

Episoden

Die 11. Staffel von Akte X wird einen Umfang von 10 Episoden und wird wieder unter dem Titel X-files Event Series 2 geführt[22]. Wie gehabt haben alle Episoden eine Länge von ca. 43 Minuten (ohne Werbung). Es gibt eine Mischung aus allein stehenden Episoden (Monster of the Week) und Mythologie-Episoden.

Quellen

tvwise.com Journalist Patrick Munn 03. April 2017

Der ebenfalls meist gut informierte Journalist Patrick Munn, der für tvwise.com arbeitet, antwortete auf seinem Twitter Profil die Frage eines anderen Twitter-Nutzers[23]

Ryan Thomas‏ @ryanzero83 3. Apr. @patmunn any new xfiles season 11 news? Seems like season is doubtful?
@patmunn in reply to @ryanzero83 It's fair to say it's not happening any time soon, but as far as Fox is concerned it will happen at some point.

ew.com X-Files: Fox very close to ordering more episodes, 11. Januar 2017

Laut ew.com ist Fox "kurz davor, mehr Episoden zu bestellen, zitiert wurde FOX President David Madden

tvline.com Fox Bosses Talk Future of The X-Files, Pitch and Scream Queens, 11. Januar 2017

Michael Aussiello,

Seiten in der Kategorie „11. Staffel“

Es werden 6 von insgesamt 6 Seiten in dieser Kategorie angezeigt.