John Lee Roche

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif


John Lee Roche
Johnleeroche.jpg
Darsteller: Tom Noonan
Charagif.pngKategorie Monster of the Week
Charagif.pngAuftritt(e) 4X08
Charagif.pngVerbleib † November 1996
Profrundeecken.jpg


Der Fall "Die Sammlung"

Von 1979 bis 1990 waren die Leichen von insgesamt zehn jungen Mädchen gefunden worden, deren Gräber verstreut über die gesamte amerikanische Ostküste lagen. Die Untersuchung des FBI ergab, dass alle Kinder ähnlichen Alters waren und aus den Häusern ihrer Eltern entführt worden waren. Eine besondere Gemeinsamkeit der gefundenen Körper war jedoch etwas anderes: Aus dem Nachthemd jedes Kindes war ein Stück Stoff in Form eines Herzens herausgeschnitten worden. Die FBI-Behörde V.I.C.A.P. (Violent Criminal Apprehension Program) gab dem Fall den Namen Paper Hearts in Anlehnung an die Trophäen, die Roche von seinen jungen Opfern zurückbehielt.

Nachdem die zugeteilte Einsatzgruppe des FBI den Täter nicht fassen konnte, forderte der Leitende Ermittler Reggie Purdue seinen damaligen Zögling Fox Mulder an in der Hoffnung, dass der begabte junge Profiler ein passendes Täterprofil verfassen und damit helfen könnte, den Mörder zu fassen. Mulder kam zu dem Schluss, dass es sich bei dem Mörder um einen reisenden Vertreter handeln müsse, der viel herumkomme und durch sein Auftreten das Vertrauen der Eltern der Mädchen gewinnen könnte.

Das Täterprofil sollte sich als zutreffend herausstellen: Als Roche schließlich gefasst werden konnte, wurde klar, dass er als Staubsaugervertreter durch den ganzen Nordwesten der Vereinigten Staaten gereist und im Gespräch im Haus potentieller Kunden deren Kinder als Opfer ausgesucht hatte. Er entschied sich für ein Mädchen und kam einige Monate später zurück zu dessen Elternhaus, um es zu entführen. Roche wurde wegen 13-fachen Mordes angeklagt.

Trotz Roche's Festnahme und Verurteilung störte es Mulder jedoch weiterhin, dass man Roche's Sammlung von Stoffherzen nie finden konnte. Roche hatte zwar alle 13 Morde gestanden und der Lügendetektor hatte ihm eine wahrheitsgemäße Aussage bescheinigt, aber ohne dieses letzte Beweisstück konnte Mulder den Fall nicht abschließen.

Verbindung zu Mulder

Der Fall nimmt eine persönliche Wendung für Mulder, als der im Herbst 1996 nach einer Reihe ungewöhnlicher Träume eines Nachts plötzlich in einem Park das Grab eines weiteren Mädchens findet - erneut fehlt ein Stück herzförmiger Stoff. Mulder schlußfolgert sofort, dass Roche gelogen und mehr als 13 Mädchen getötet haben muss; eine Vermutung die sich bestätigt, als er zusammen mit Scully Roche's Sammlung von Stoffherzen findet - nicht 13, sondern 16 Stoffstücke befinden sich in einer abgenutzen Kopie von Alice im Wunderland, es gibt also zwei weitere Opfer, die noch nicht gefunden wurden.

Zwischen dem Agenten und den lebenslänglich in Haft sitzenden Mörder beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, als Roche behauptet, dass eines der letzten zwei Herzen zum Nachthemd von Mulder's verschwundener Schwester Samantha gehörte. Als sich Roche's Beschreibungen über die Familie immer mehr bestätigen und auch Scully zugeben muss, dass er als Vertreter offenbar wirklich im November 1973 in Martha's Vineyard war, sieht Mulder keine andere Lösung, als entgegen anderslautender Anordnungen zusammen mit Roche in sein altes Elternhaus zu fahren. Dort angekommen vestrickt der sich jedoch immer weiter in seinen Behauptungen, bis schließlich klar wird, dass Roche nie hier war. Mulder stellt die Theorie auf, dass Roche durch eine Art Nexus in Mulder's Gedankenwelt gelangen und so seine Erinnerungen erleben konnte, was ihm seine exakten Behauptungen ermöglichte.

Auf dem Rückweg ins Gefängnis gelingt es Roche jedoch, zu fliehen und ein Mädchen als Geisel zu nehmen. Er verschanzt sich mit ihr in einem stillgelegten Bus und droht, sie zu erschießen, sollte Mulder ihm zu nahe kommen. Im letzten Moment sieht Mulder keine andere Lösung mehr, als Roche mit einem Kopfschuss zu töten. Er stirbt und nimmt das Geheimnis über das letzte Stoffherz mit ins Grab.

Zitate

  • Mulder: "Sixteen victims, John. How come you said there were only thirteen?"
  • Roche: "I don't know. Thirteen sounds more magical, you know?"