James Wong (Akte X - Das Spiel)

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
der Fischer James Wong

James Wong ist eine Fischer, dessen Boot Agrippa hinter dem Lagerhaus an den Docks in Seattle, Washington, D.C. liegt. Willmore befragt ihn zu verdächtigen Aktivitäten in dem Lagerhaus, in dem Mulder und Scully verschwunden sind.

Dargestellt wird er von Robert Isaac Lee.

Biografie

Wong ist in China geboren und emigrierte 1985 oder 1986 in die USA. Ursprünglich stammt er aus dem Kanton Guangzhou. Er ist verheiratet und eine siebenjährige Tochter.

Während der Befragung durch Special Agent Willmore antwortet Wong ausweichend. Er hat sein Boot seit vielen Jahren hinter dem Lagerhaus liegen. Im Gespräch mit dem FBI-Agenten erwähnt er, dass das Fischvorkommen in letzter Zeit stark zurückgegangen wäre.

Am Tag nach der Befragung, wird Wongs Leiche gefunden. Neben einigen Pistolenkugeln findet sich außerdem eine Zigarettenstummel der Marke Morley. Bei der Autospie, die von Joan Truitt durchgeführt wird, stellt sich heraus, dass Wong Körper von so vielen Krebsgeschwüren durchzogen ist, dass er innerhalb weniger Monate tot gewesen wäre.

Bei der Durchsuchung von Wongs Boot finden Willmore und Detective Astadourian neben starken Schmerzmittel auch eine Regenjacke mit der Aufschrift Tarakan. Die Ermittler vermuten, dass Wong auf dem Schiff verstrahlt wurde, so wie John Amis.

Notizen

zu sehen in