James Wong

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
(X).gif Dieser Artikel gehört zum Universum
von Akte X und Millennium.
Oroborus.png

James Wong ist Drehbuchautor von Akte X und MillenniuM. Daneben schrieb er Drehbücher für die Final Destination Filmserie, The One, Willard und das Remake zu Black Christmas. Zusammen mit Glen Morgan erschuf er auch Space: Above and Beyond.

James Wong auf der 2013 SFCC (Foto von Gage Skidmore)]

Kurz-Steckbrief

  • Name: James Wong
  • Familienstand: verheiratet mit Teena Wong
  • Kinder: 3 Kinder, 2 davon sind Zwillinge

Karriere

Sein Durchbruch als Drehbuchautor gelang Wong zusammen mit seinem Partner Glen Morgan bei den X-Files. Ende der zweiten Staffel verließen sie die Serie jedoch, um ihr eigenes Projekt "Space: Above and Beyond" zu verwirklichen. Die Serie wurde jedoch nach einer Staffel abgesetzt und so kehrten Morgan & Wong pünktlich zur vierten Staffel zu Akte X zurück.
Nach einem Jahr wanderten sie jedoch wieder ab und kümmerten sich um die zweite Staffel der Serie Millennium, ebenfalls aus dem Hause Ten Thirteen. Zum Ende der 2. Season trennten sich die Wege von Morgan/Wong und Carter und die beiden Autoren schufen ihren ersten großen Kinofilm "Final Destination", der so erfolgreich war dass dass mittlerweile 5 Teile davon produziert wurden. Final Destination beruht auf einer nie verwirklichten Idee für eine Akte X-Episode.


Im Jahr 2001 führte Wong bei von ihm geschriebenem Kinofilm The One Regie, den er auch produzierte. Außerdem produzierte er den Glen Morgen Film Willard und zusammen schufen sie 2006 ein Remake den Horrofilms Black Christmas. 2009 stellte eine Realfilmversion des Manga- und Animeefranchise Dragoball Wongs bisherige letzte Regiearbeit dar.


Seit 2011 arbeitet er als Autor und Co-Executive Producer für die Serie American Horror Story.

Autor

Akte X

James Wong schrieb folgende Episoden:

Alle Episoden schrieb er zusammen mit Glen Morgan.

MillenniuM

Regisseur

Wong führte bei einer Episode Regie, zu der Glen Morgan das Drehbuch schrieb:

Notizen

  • In Akte X - Das Spiel wurde die Figur eines verdächtigen Fischers nach ihm benannt
  • da er fast immer zusammen mit seinem Kollegen Glen Morgan Drehbücher verfasste, bekam das Duo den Spitznamen The Wongs oder The Wong Brothers

siehe auch