Informanten

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

"Trauen Sie niemanden." Mit diesen Worten stirbt der erste bekannte Informant der Serie, nachdem er von seine ehemaligen Kollegen auf offener Strasse exekutiert wird. Es sollte das Motto für alle kommenden Kontakte zwischen Mulder/Scully und einem Hinweisgeber werden. Mulder hat sich durch seine Arbeit an den X-Akten bereits früh den Ruf erworben, die Wahrheit ans Licht bringen zu wollen und so treten immer wieder Männer mit ihm in Verbindung, die sich diese Tatsache zunutze machen wollen. Ihre Motive sind dabei so unterschiedlich wie ihre Erscheinungsformen und häufig so undurchsichtig wie die Arten, in denen sie mit dem Agenten in Kontakt treten.

Informanten

Dies sind die immer erreichbaren aber im Hintergrund agierenden Männer und Frauen, die Mulder immer dann kontaktiert, wenn er einen Tipp oder Daten braucht, an die er anders nicht herankommt. Im Gegenzug spielen sie dem jungen Agenten häufig Informationen zu und versuchen sein Augenmerk auf Geschehnisse zu lenken, die er investigieren sollte.

Deep Throat

  • Dauer: Frühjahr 1993 - 8. Mai 1994
  • Position: Innerhalb der Regierung
  • Motiv: Durch die Unterstützung des Sohnes seines ehemaligen Mitarbeiters Bill Mulder erhofft sich Deep Throat die Sühne der Schuld, die er auf sich geladen hat. Er opfert sein Leben für das von Mulder, in der Hoffnung, dass er weitersuchen und auch ohne ihn die Wahrheit schließlich ans Licht bringen wird.

X

  • Dauer: Juli 1994 - Mai 1996
  • Position: Handlanger des Konsortiums
  • Motiv: Nach eigener Aussage verfolgt X bzw. Mr. X eigene Ziele - er meint, Mulder benutzen zu können und will nicht denselben 'Fehler' machen wie Deep Throat. Letzendlich stirbt er jedoch für seine Tipps an Mulder ebenso wie sein Vorgänger.

Marita Covarrubias

  • Dauer: Mai 1996 - Mai 2002
  • Position: Vereinte Nationen
  • Motiv: Der letzte Hinweis von X führt Mulder zu Marita Covarrubias. Inwieweit diese über X's Unterstützung des Agenten eingeweiht ist, bleibt unklar, aber auch sie arbeitet mit Mulder zusammen.

Senator Matheson

  • Dauer: 5. Juli 1994 - ?
  • Position: Kongressabgeordneter im Senat
  • Motiv: Mulder bemerkt bereits in 1X79 Gezeichnet, dass es Menschen im Kongress gibt, dank deren Gutdünken er seine Arbeit an den X-Akten fortführen kann, womit er direkt auf Senator Richard Matheson verweist. Er hat ebenfalls ein persönliches Interesse daran, die X-Akten aufgeklärt zu sehen wie Mulder, ist aber auch in zwielichtige Geschäfte verwickelt.

Knowle Rohrer

  • Dauer: 2001 - 2002
  • Position: hat mit John Doggett bei den Marines gedient. Hat Kontakte zum Militär.
  • Motiv: Manipuliert Doggett im Auftrag der Kolonisten um Doggett von der richtigen Spur abzubringen und um Informationen über/an Scully und William heranzukommen.

Hinweisgeber

Dr. Kurtzweil

  • Dauer: August 1998
  • Position: Gynäkologe, freiberuflicher Verschwörungsfanatiker
  • Motiv: Das Thema der Regierungsverschwörung beschäftigt Alvin Kurtzweil so sehr, dass er mehrere Bücher mit seinen Enthüllungen verfasst hat. Nichts spricht dafür, dass er seine Informationen aus anderen Quellen zieht als Kombinationsgabe und Phantasie. Da das Konsortium immer im Auge behalten hat und seine Grenzen mit dem Kontakt zu Mulder schließlich überschritten sieht, schickt man den WWM, der Kurtzweil erschießt.

Well-Manicured Man

  • Dauer: 1994 - 1998
  • Position: Mitglied des Konsortiums
  • Motiv: Um der Zukunft seiner Kinder und Enkel willen ist der WMM bereit, sein eigenes Leben zu opfern, um Mulder die nötigen Informationen zu geben, um die Kolonisation doch noch abzuwenden. Er nimmt sich nur Minuten später selbst das Leben.

Michael Kritschgau

  • Dauer: ? - Oktober 1999
  • Position: Forschungsabteilung der CIA im Pentagon, ehemaliger Leiter des DODs
  • Motiv: Als sein Sohn im Golfkrieg aufgrund einer geheimen militärischen Waffe der US-Regierung ums Leben kommt, will Kritschgau Vergeltung. Er verschafft Mulder Zutritt zu streng geheimen Bereichen innerhalb des Pentagons in der Hoffnung, hier auch eine Heilung für seinen Sohn zu finden.

Tad O'Malley

  • Dauer: 2016 - ?
  • Position: Enthüllungsjournalist
  • Motiv: Information der US-amerikanischen Bevölkerung über Verschwörungen der Regierung.