Groom Lake Air Force Base

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
Satellitenaufnahme von Area 51

Groom Lake Air Force Base oder auch Area 51 oder Dreamland ist ein militärisches Sperrgebiet im südlichen Nevada und liegt innerhalb der Nellis Air Force Range.

Geographie

Area 51 ist ein Gebiet mit einer Fläche von ca. 100 km² und liegt ungefähr 110 km nordwestlich von Las Vegas. Das Gelände wird von zwei Gebirgszügen umgeben, zwischen denen der Groom Lake liegt, ein ausgetrockneter Salzsee mit ca. 5 km Durchmesser. Die Fläche des ehemaligen Sees dient heute u. a. als Start- und Landebahn.

Die Bezeichnung Area 51 entstammt alter Gebietseinteilungen auf Karten des Nevada-Testgeländes.

UFO-Theorien und anderes

Aufgrund der strikten Geheimhaltung dieses Gebiets, der dort durchgeführten, unbestrittenen Flugexperimente in Kombination mit verschiedenen Berichten über merkwürdige Phänomene, wird Area 51 mit folgenden Theorien in Verbindung gebracht:

  • Untersuchung und Rekonstruktionen von abgestürzten, außerirdischen fliegenden Objekten,
  • Untersuchungen von toten oder lebendigen außerirdischen Wesen,
  • Konspirative Treffen und Gespräche mit Außerirdischen,
  • Men in Black, die Zeugen einschüchtern oder Erinnerungen löschen

Die berühmtesten Untersuchungsobjekte sollen die Überbleibsel des angeblich in Roswell abgestürzten außerirdischen Raumschiffes samt dessen Besatzung sein.

Daneben besagen einige Verschwörungstheorien, dass sich in Area 51 die geheimen Filmstudios befinden, die der Menschheit die Landung auf dem Mond vorgegaukelt haben sollen.

zu sehen in