Duane Barry

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
Duane Barry

Duane Barry war ein ehemaliger FBI-Agent, der nach einer verletzung im Dienst davon überzeugt war, von außerirdischen Mächten entführt worden zu sein. Außerdem entführt er Scully um sie gegen sich auszutauschen. Duanne Barry wird dargestellt von Steve Railsback.

Der Charakter

Biografie

Barry kämpfte im Vietnam-Krieg bevor er 1982 zum FBI ging. Dort arbeitete er an Geiselbefreiungsaktionen mit. Privat hatte er Frau und Kinder.

Während eines Einsatzes wurde er unter mysteriösen Umständen mit seiner eigenen Dienstwaffe in den Kopf geschossen und in einem Waldstück liegen gelassen. Seine Verletzung führte zur Zerstörung seines Moralzentrums in seinem Schläfenlappen und führte zur einer starken Veränderung seiner Persönlichkeit sowie zu Psychosen und Wahnvorstellungen. Nach seiner Dienstverletzung schied er aus dem FBI aus und befand sich in psychiatrischer Behandlung. Durch seinen Unberechenbarkeit trennte sich seine Frau von ihm und Barry lebte in einem heruntergekommen Haus zusammen mit seinem Hund. Im Jahr 1994 befand er sich in stationärer Behandlung im Davis Correctional Treatment Center in Marion, Virginia bei Dr. Del Hakkie. Da Barry seinen Medikamente nicht oder nur unregelmäßig nahm, wurden seine Psychosen stärker und er entführte Dr. Hakkie um diesen von Außerirdischen entführen zu entführen zu lassen um damit zu beweisen, dass er nicht verrückt ist. Da er nicht genau wusste, wo die Außerirdischen sich aufhalten, fährt er mit dem Arzt in ein Reisebüro und nahm dort den Inhaber und zwei weibliche Angestellte als Geiseln.

Entführungsgeschichte

Duane wurde das erste Mal auf dem Skyland Mountain in Virginia entführt. Seine Entführungspsychose äußert sich dahin gehend, dass Barry sich nicht mehr bewegen kann und ein gleißendes Licht ihn umgibt. Er sieht Gestalten, die den gängigen Beschreibungen der Greys entspricht sowie Regierung-Agenten, die den Men in Black ähneln. Auf Grund seiner psychischen Störung redet Barry in Stresssituationen von sich in der dritten Poren. Während seiner zahlreichen Entführungen wurde an ihm experimentiert. So wurden unter anderem mit Hilfe eines LASERs mikroskopische-kleine Löcher in seine Zähne gebohrt sowie metallische Implantate in seine Nasennebenhöhle sowie in die nähe seines Bauchnabels implantiert. Zwischen den Implantaten, auf denen eine Art Strichcode eingraviert ist, scheint eine Verbindung zu bestehen, da Scullys Versuch, das Implantat über einen Supermarktkassenscanner zu ziehen dazu führt, dass Barry sie aufspürt und entführt, nach dem Dr. Hakkie befreit wurde.


In der Serie

Auftritte

Wichtige Episoden

In 2X05 Unter Kontrolle bricht Barry aus dem Davis Correctional Treatment Center aus mit Dr. Del Hakkie als Geisel. In seiner Verzweiflung nimmt er 3 weitere Geiseln: Die Angestellten eines Reisebüros als Geiseln, weil er an einen Ort gelangen muss, aber nicht weiß wo. Im Zuge der Befreiung der Geisel schießt Duane auf den Reisebüroinhaber und tauscht diesen gegen den als Sanitäter verkleideten Mulder aus. Bei der Befreiungsaktion wird Barry auf Grund des Einlenkens von Mulder angeschossen und in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort stellt man fest, dass sich merkwürdige metallische Gegenstände an den Orten befinden, die Barry vor her beschrieben hatte sowie sich winzig kleine Löcher in seinem Zahnschmelz befinden, die mit keinem bekannten zahnärztlichen Gerät entstanden sein können. Nachdem Scully eines der Omplantate über einen Kassenscanner zieht, blinken merkwürdige Symboleund Zahlen auf. Die führt dazu, das Barry aus seinem Koma erwacht und kurz darauf Scully entführt, damit die Außerirdischen sie anstelle von ihm holen.

In 2X06 Seilbahn zu den Sternen wird Duane von Mulder in Gewahrsam genommen und verhört. Nach einem der Verhöre bekommt er einen Anfall und erstickt. Der Verdacht fällt zuerst auf Mulder doch danach stellt sich heraus, dass Krycek ihn mit Zyankalie vergiftet hat. Danach ist Krycek über offizielle Kanäle nicht mehr ausfindig zu machen und erscheint nicht mehr zum Dienst.

Notizen

  • Die Verletzungs Barrys und seine Verhalten beruhen auf einem berühmten Fall aus der Wende des 20. Jahrhundert. Ein Bergbauarbeiter namens Phineas Cage stieß sich bei einem Unfall mit Dynamit eine Eisenstange durch den Schädel, bei dem sein Frontallappen verletzte wurde. Genaus wie bei Duane Barry überlebte dieser den Unfall jedoch veränderte sich seine Persönlichkeit komplett: er wurde zu einem notorischen Lügner und unflätigen Menschen, mit dme niemand etwas mehr zu tun haben wollte.