Diskussion:DVD

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie wäre es, wenn wir für jede DVD(-Box) eine Unterseite erstellen und diesen Artikel so aufteilen wie die CDs? Dann wäre er nicht so endlos lang und übersichtlicher.

--Katherine 21:01, 2. Mai 2006 (CEST)




andererseits kann man ja ueber das menu ganz leicht dahin gelangen wo man hinwill....und man muss sich nicht wo durchklicken....

--AgentRap 22:33, 2. Mai 2006 (CEST)




Meinetwegen können wir für jedes Produkt auf eine eigene Seite auslagern. Die Übersichtsseite "DVD" sollte dabei aber trotzdem noch die wichtigsten Infos enthalten (inkl. Cover und bei den Mehrteilern die enthaltenen Eps). Dabei aber bitte nicht an den CDs orientieren... die sind ja auch schon falsch einsortiert! In der Kategorie "Merchandise" sollten doch nur die Überbegriffe (DVD, CD, Romane, ...) stehen, keine Einzelartikel. Am besten so ähnlich wie bei den Romanen machen, mit eigener Kategorie für die Einzelprodukte.

--Spooky 08:56, 3. Mai 2006 (CEST)




Ich sprach jetzt auch mehr von dem Tabellenlayout, das wir bei der Übersichtsseite der CDs haben ;-) Ich finde das ganz praktisch, da man die Titel der einzelnen DVDs oben drübersetzen kann - ist übersichtlicher wie ich finde. Ich wollte nur mal eure generelle Meinung dazu hören.

Bezüglich des Romanartikels: Der ist imho zu gross. Zu viel (unübersichtlicher) Text, zu viele Bilder, die zu viel Ladezeit beanspruchen. Den würde ich gerne nochmal überarbeiten und deswegen wüsste ich auch gerne, welches Format wir für solche Übersichtsseiten verwenden wollen. Eine tabellarische Aufteilung mit Thumbnails (wie bei den CDs) finde ich jedenfalls einfacher zu handhaben und besser strukturiert als eine fortlaufende Seite mit eingestreuten Bildern und beschreibendem Text.

Das mit den Kategorien ist gefixed.

--Katherine 07:39, 4. Mai 2006 (CEST)




Ich habe das jetzt mal beispielhaft bei den Mythology-DVDs angewendet. Wie gefällt's euch?

--Katherine 17:04, 4. Mai 2006 (CEST)

Nochmal neu!

Wenn es allen gefällt, bleibt's jetzt endgültig bei diese Darstellung ;-) So hat man die wichigsten Infos gleich auf einen Blick und wir sind diese garstigen Boxen los.

--Katherine 19:12, 4. Apr 2008 (CEST)


Folgender text findet sich in der schwarzen "Complete Box":

NACH SECHS JAHREN PAUSE ...

... möchte ich diese Gelegenheit gerne nutzen, um Ihnen, den Akte-X Fans für Ihre Unterstützung und Ihren Glauben an die Serie und an Mulders und Scullys Leinwand- Comeback in "AX- IWTB", zu danken. Es war äußerst zweifelhaft. ob der Film jemals gedreht werden würde, und ohne die SEHR lauten Stimmen der Akte-X Fans in der ganzen Welt hätte die Show nach Ausstrahlung der neunten Staffel vermutlich ihr Ende gefunden. Daher gehört Ihnen mein aufrichtiger Dank- im Gegenzug sollten Sie David Duchovny danken, auf dessen Drängen hin wir die Arbeit im Jahr 2007 wieder aufnahmen. Weiterer Dank gebührt Frank Spotnitz und 20th Century Fox , die einen zweiten Kinofilm kontinuierlich und unermüdlich unterstützt haben. Ich muß einräumen, dass ich von dieser Idee zwischenzeitlich etwas abgelenkt worden war und ein Leben voller neuer Herausforderungen genießen durfte. Schließlich habe ich erkannt, dass ich viele dieser Erfahrungen nehmen und sie für den neuen Film verwenden könnte. Meine Begeisterung wurde neu entfacht und es eröffnten sich mir neue Blickwinkel auf die Show und Mulders und Scullys Suche nach der Wahrheit. Ich hoffe natürlich, dass alle anderen es genau so sehen. Weiterhin hoffe ich, dass alle diese Gelegenheit nutzen und sich die Serie noch einmal ansehen und neu bewerten. Die Complete Collection rückt die Mythologie Episoden in den Mittelpunkt und zeigt den Handlungsbogen in einem klaren Verlauf - vom Anfang bis zum..., nun, vielleicht wird das Ende ja noch geschrieben... I want to believe. Chris Carter Juli 2008

(Danke an SmallPatato für's abtippen)