Die Wissenschaft der Akte X

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif



Die Wissenschaft der Akte X
White-1.jpg
Originaltitel: The Science of the X-Files
Charagif.pngDaten & Fakten
Charagif.pngAutor Michael White
Charagif.pngErscheinungsjahr 1996
Charagif.pngVerlag Wilhelm Heyne Verlag, München
Charagif.pngSeitenzahl 267
Charagif.pngAusgaben Hardcover
Charagif.pngNeupreis --,-- DM
Charagif.pngISBN 3-45312-3093
Profrundeecken.jpg


Beweise für die Realität des Unerklärbaren

Klappentext

Wie hoch ist die Chance, daß die Erde wirklich schon von Außerirdischen besucht wurde? Ist es möglich, die Zukunft vorherzusagen? Leben schon heute Mutanten unter uns - und kann man das, was wir "das Übersinnliche" nennen, mit Hilfe der modernen Wissenschaft erklären? Unerklärliche Phänomene und die Anziehungskraft des scheinbar Unmöglichen fesseln Woche für Woche Millionen Zuschauer vor den Bildschirm, wenn die Agenten Dana Scully und Fox Mulder die unheimlichen Fälle des FBI aufzuklären versuchen. - Dieses Buch wurde nicht von den Machern der TV-Kultserie genehmigt. Aber es sagt die Wahrheit - Fakten und Theorien, die Licht in das Zwielicht bringen können, Phänomene erklären und Einblicke geben, die uns sonst verschlossen bleiben würden... "Dunkelheit kann eine Vielzahl von Sünden verbergen." (Dana Scully in VERSEUCHT)


Das Buch beschäftigt sich unter anderem mit den Themen Astrolgie, der Sekte Heavens Gate, Voodoo und Entführung durch Außerirdische.

Michael White, ein ehemaliger Wissenschaftsredakteur bei einem britischem Magazin versucht Aberglaube und Thesen wissenschaftlich zu hinterfragen und diese zu widerlegen.

Mit der Serie selber hat das Buch fast überhaupt nichts zu tun, da es sich lediglich mit der wissenschaftlichen Betrachtung und Hinterfragung einige Phänomene geht, die Gegenstand einige Episoden waren.

siehe auch