Alex Krycek

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif

Alex Krycek († Mai 2001) wird dargestellt von Nicholas Lea.

Alex Krycek
Alexkrycek01.jpg
Darsteller: Nicholas Lea
Charagif.pngBiographisches
Charagif.pngGeburtsort vermutlich Russland
Charagif.pngGeburtsdatum unbekannt
Charagif.pngStatus Mitarbeiter des Konsortiums,
ehemals Special Agent des FBI
Profrundeecken.jpg
Profrundeecken oben.jpg
Charagif.pngFamilie
Charagif.pngPartner Affäre mit Marita Covarrubias
Charagif.pngKinder keine
Charagif.pngEltern russische Emigranten
Charagif.pngGeschwister unbekannt
Profrundeecken.jpg


Der Charakter

  • Alias: Artzen (vermutlich eine falsche Abschrift von Arntzen)
  • Augenfarbe: grün

Biographie

  • Wächst in den USA auf. (5X14 Cassandra Teil 2)
  • Spricht fließend russisch.
  • Arbeitet zunächst als Spion und Handlanger für den CSM und somit indirekt für das Konsortium, verfolgt aber auf eigene Faust seine Ziele, nachdem er nur knapp einem Mordanschlag seines Arbeitgebers entrinnen kann.
  • Intrigiert zusammen mit dem russischen KGB gegen das amerikanische Konsortium.
  • Verbündet sich mit dem WMM, da beide den CSM hassen.
  • Sein linker Arm wird ihm von russischen Rebellen amputiert, er findet Ersatz in einer Prothese.
  • Affäre mit Marita Covarrubias.
  • Infiziert Skinner mit einem Virus, der durch Nanosonden in seinem But individuell von ihm per Fernbedienung gesteuert werden kann. Mit diesem Druckmittel in der Hand versucht er mehrfach, den Assistant Director als seine Marionette im FBI einzusetzen.
  • Wird im Mai 2001 von Walter Skinner erschossen.

Gut oder Böse?

Einiges deutet darauf hin, dass Krycek zwar den Unterschied zwischen Recht und Unrecht nicht allzu genau nimmt, er aber den gleichen Kampf kämpft wie Mulder - lediglich mit anderen Mitteln. Er bemerkt Mulder gegenüber gleich bei ihrer ersten Begegnung, dass es auch solche Menschen gebe, die an sein Werk glauben würden. Er beweist diese Einstellung auch in 5X14 Cassandra Teil 2 und kurz vor seinem Tod. In dieser Hinsicht bildet er zusammen mit Mulder und dem CSM ein Dreigestirn, jeder der Männer versucht auf andere Weise dasselbe Ziel zu erreichen (die Abwendung oder zumindest das Überleben der Kolonisierung).

Bemerkenswertes

  • Krycek bekam von den Fans den Nicknamen Ratboy verliehen: Zum einen in Anlehnung an sein Zitat aus 4X09 Tunguska Teil 1 - "Hey, you go underground, you gotta learn to live with the rats.", zum anderen stammt der Name Krycek von dem russischen Wort Krysa ab, was nichts anderes bedeutet als Ratte.

In der Serie

Auftritte

Kryceks erster Auftritt war in der Episode 2X04 Schlaflos. Danach erscheint er in den Episoden 2X05, 2X06, 2X25, 3X01, 3X02, 3X15, 3X16, 4X09, 4X10, 5X13, 5X14, 5X20, 6ABX10, 6ABX11, 6ABX12, 6ABX22, 7ABX04, 7ABX22, 8ABX15, und 8ABX20, bevor er in 8ABX21 William erschossen wird. Danach taucht er noch im Serienfinale 9ABX19/20 Die Wahrheit auf.

Comics

(X).gif Dieser Abschnitt ist inhaltlich unvollständig oder fehlt komplett. Hilf dem Spookyverse, indem du ihn erweiterst und jetzt bearbeitest!

Wichtige Episoden

  • 2X06 Seilbahn zu den Sternen: Krycek stellt die Weichen für seinen weiteren Lebensweg und schaltet sich (zunächst als Handlanger für den CSM) in die Verschwörung ein.
  • 3X02 Verschwörung des Schweigens: Als er seine Zwecke für das Konsortium erfüllt hat, soll er aus dem Weg geräumt werden. Doch er überlebt und schlägt aus seiner Situation sogar Kapital.
  • 4X10 Tunguska Teil 2: Kryceks Skrupellosigkeit wird weiter verdeutlicht, als er Amerikaner und Russen gegeneinander ausspielt. Zudem verliert er seinen Arm.
  • 8ABX21 William: Nachdem er jahrelang ein regelrechter Überlebenskünstler war, bereitet ihm Skinner hier ein Ende, als er ihm eine Kugel in die Stirn jagt.