Akte X Trivia Game

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif
Akte X Trivia Game (Das Akte X Frage und Antwort Spiel)

Akte X Trivia Game ist ein Brettspiel, das zu Akte X erschienen ist. Ursprünglich wurde es als Editionen-Spiel a la Trivial Persuit entwickelt, das in mehreren Editionen erscheinen sollte. Nach der ersten Edition (Staffel 1-3) wurde das Spiel jedoch nicht mehr aufgelegt.

Daten

Beschreibung

Das Spiel ist für 2-6 Spieler und enthält neben einem Spielbrett, Spielfiguren, 110 seitigen handbuch und Ereigniskarten eine Videokassette, die 73 Spielausschnitte zu den ersten drei Staffeln enthält. Es kann auch in Teams gespielt werden. Das Spiel bietet zwei Schwierigkeitsgrade: Agent und Special Agent.

Spielablauf

Der Spieler, dessen Geburtstag am nächsten am 13. Oktober liegt, beginnt.

Die Fragen stellt immer der Spieler zur linken des Spielers, der anfängt, wird zum Spielleiter (d.h. er stellt die Fragen aus dem Handbuch und überprüft die Antworten auf die Richtigkeit) der ersten Runde. Danach geht es entgegen des Uhrzeigersinn weiter.

Die Spieler bewegen ihren Spielfiguren über ein Spielbrett, dabei stoßen sie auf spezielle Felder: ein Feld, dass Abkürzungen durch das X in der Mitte erlaubt (aber mehr Ereignisfelder enthält), Felder, die sich nur auf die Ereigniskarten beziehen sowie Bestimmungsfelder, die mit einem X markiert sind. Der Spieler muss vor Abspielen der Video entscheiden, ob er den einfachen oder den schwierigen Schweregrad wählt.

Wer auf einem dieser Ereignisfeld landet, muss eine Frage der Ereigniskarten beantworten. Auf den normalen Feldern wird eine Szene aus dem Video angeschaut. Am Ende der Szene erscheint eine Frage Tabelle mit den 4 Fragenkategorien, die sich auch auf dem Bestimmungswürfel wieder finden. Mit dem vier-seitigen Bestimmungswürfel wird bestimmt, aus welcher Kategorie die Frage ist: Die Fragen stammen aus den Kategorien "Charaktere", "Vorgeschichte, das "Unerklärliche" sowie "Hinter den Kulissen". Bei korrekter Beantwortung der Frage mit dem Schwierigkeitsgrad "Agent" dar man ein Feld, bei erhöhten Schwierigkeitsgrad Special Agent zwei Felder weiterziehen. Der Spieler, dessen Figur als erstes das Brett umrundet, hat gewonnen. Zusätzlich gibt es noch so genannte Bestimmungsfelder. Wer auf einem dieser Felder landet, muss Fragen aus dem Handbuch beantworten.

Das Spiel kann auch ohne Video gespielt werden, in dem man die Fragen aus dem Handbuch löst.