Akte X: Jenseits der Wahrheit - Movie-Tie-In

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel gehört
zum Akte X-Universum.
(X).gif



kein deutscher Titel vorhanden
IWTBNovel.jpg
Originaltitel: The X-Files: I Want to Believe Movie Novelisation (UK) / The X-Files: I want to believe - Movie-Tie-In (US)
Charagif.pngDaten & Fakten
Charagif.pngAutor Max Allan Collins
Charagif.pngErscheinungsjahr Juli 2008
Charagif.pngVerlag Titan Publishing Group (UK) / Harper Entertainment (US)
Charagif.pngSeitenzahl 384 Seiten (UK) / 256 Seiten (US)
Charagif.pngAusgaben Paperback
Charagif.pngNeupreis £6.99 / ca. 5,99 €
Charagif.pngISBN 1-848-5606-64 (UK) / 0-06168-7715 (US)
Profrundeecken.jpg

Das Buch, dass im Moment nur in Englischer Sprache vorliegt, stellt eine Adaption des Originaldrehbuchs zu Akte X - Jenseits der Wahrheit dar. Das Buch enthält die ursprünglich geplante Filmversion, mit Szenen die aus logistischen und oder/finanziellen/inhaltlichen Gründen nicht in der 105 minütigen Kinofassungen enthalten sind.

Obwohl von zwei Verlagen aufgelegt, unterscheiden sich beide Bücher inhaltlich nicht von einander.

im Film fehlende Szenen

(Seitenzahlen beziehen sich auf die The X-Files: I Want to Believe Movie Novelisation Ausgabe)

  • nachdem Father Ybarra sich unnachgiebig Christians Behandlung gegenüber zeigt, geht Scully in ihr Büro im Our Lady of Sorrows Krankenhaus und fängt an zu weinen, was von ihrer blonden Kollegin beobachtet wird (Seite 63)
  • nachdem Father Joe ins Krankenhaus eingeliefert wurde, besucht dieser Christian - ein Umstand, auf den Scully sehr ungehalten reagiert
  • Cheryl Cunningham fleht ihre Entführer an, der Gaunt Man versteht sie nicht und bietet ihr eine Süßigkeit namens Hershey's Kisses an (alle diese 3 sind als geschnitten Szene auf Akte X - Jenseits der Wahrheit (DVD) und Akte X - Jenseits der Wahrheit (Blu-ray) enthalten)
  • der Name des Gaunt Man wird m Buch als Dr. Uroff-Koltoff bestätigt (Seite 224)
  • Tom Gibbons, der Name des Inhabers von Nutter's Feed & Animal Supply wird genannt (S. 185)
  • Das Buch zeigt unmissverständlich auf, dass Scully und Mulder zusammen als Paar im unauffälligen Haus wohnen (S. 27, (...) Mulder could only look over at [Scully] his former X-Files partner, and forever life partner (...).)
  • Nach dem die Befragung des Bademeisters keine weiteren Informationen bringt, geht Mulder in die Damen-Umkleide. In dieser befindet sich eine ältere Frau, die Mulder durch Rufe warnt, dass er kommt. Sie macht Andeutungen ihren Badeanzug auszuziehen obwohl sie ihn gehört hat (S. 120)
  • Mulder fragt kurz darauf nach einem Bolzenschneider um Monica Bannans Schließfach zu öffnen (S. 120)
  • Dakota Whitneys Flirtversuche sind etwas offensichtlicher
  • in der Briefkasten-Szene: Skinner will die Bellflower Road und Nine Mile Road mit seinem iPhone googeln (S. 221)
  • Seite 234: Die berühmte Post-Credit-Szene wird schon vor dem Kuss geplant, Scully spricht von einer "roten Speedo"-Badehose, im Film trägt Mulder jedoch Boxershorts
Mulder:(...) Image an island with lots of white beach. Imagine lots of blue ocean. You in a swim suit, and..."
Scully: "You in a red Speedo?"(...)
  • Seite 237: In der letzten OP-Szene stellt sich Scully einen Bootsausflug vor einem Sandstrand vor, bevor sie Christian operiert.
  • Im Buch wird der Zeitraum, während die Geschehnisse stattfinden angegeben: 06. Januar (2008, Seite 1): Entführung Monica Bannans bis 13. Januar (Die Stammzelloperation an Christian, Seite 235). siehe auch hier.