9ABX02 Adam und Eva

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche


Adam und Eva
TXF 201 DAYS s9e02.png
Originaltitel: Nothing Important Happened Today II
Episodendaten
Produktionscode 9ABX02
Laufende Nummer 184
US Erstausstrahlung Sonntag, 18. November 2001 (FOX)
DE Erstausstrahlung Montag, 21. Oktober 2002 (ProSieben)
US Einschaltquote 10.0% Marktanteil
DE Einschaltquote 1.98 Mio. Zuschauer
6% Marktanteil
Cast & Crew
Autor(en) Chris Carter und Frank Spotnitz
Regisseur Tony Wharmby
Profrundeecken.jpg
Zusatzinformationen
TranskripteGerman flag.gif  deutsch | English flag.gif  englisch
Fan-Rezensionen zu dieser Episode: schreiben
Merchandise
Diese Episode ist enthalten in der
Season 9 Collection & Akte X: Deep Water sowie auf der Akte X Seasons 1-9 Collection (Blu-ray).

9ABX02 Adam und Eva (Originaltitel: "Nothing Important Happened Today II") ist die einhundertvierundachzigste Episode der Serie Akte X - die unheimlichen Fälle des FBI.


Darsteller

Starring

Also Starring

Guest Starring

Co-Starring

Inhalt

Zusammenfassung

Scully unterstützt Doggett und Reyes inoffiziell bei den Ermittlungen was hinter den Wasserzusätzen steckt. Dabei stoßen sie auf ein geheimes Labor an Board eines Militärschiffs ...

Inhaltsangabe

  Printwerbung zur Episode

Der Kapitän eines Schiffes auf hoher See betritt einen Sicherheitsbereich in seinem Schiff, indem er sich an einem Fingerabdruckscanner und einem Netzhautscanner ausweist. Er hat eine Nachricht für Dr. Nordlinger. Die Nachricht ist verschlüsselt, nach der Entschlüsselung lesen sie "Notfall, STOP, direkt zur Basis zurückkommen STOP". Der Doktor bestätigt, dass sie zurückkehren sollen. Auf einem großem Bildschirm im Hintergrund sehen wir mikroskopische Aufnahmen einer menschlichen Eizelle. Der Kapitän kehrt zurück und fordert seinen Mitarbeiter auf das Signal "Wir laufen ein" zu senden.

Brad Follmer schaut in den Tank der voll Wasser ist, kurz darauf, nachdem er gegangen ist stören Luftblasen die vorher stille Oberfläche. Doggett hat unter Wasser das Bewußstsein verloren, doch Shannon führt seinen Lungen durch Mund-zu-Mundbeatmung wieder Luft zu.

Monica Reyes trifft sich mit Brad und Walter Skinner, Brad wurde beauftragt sich um die X-Akten zu kümmern. Doch er versteht nicht was bei der aktuellen Untersuchung vor sich geht. Er zitiert unautorisierte Autopsien und Einbrüche in Wasseraufbereitungsanlagen. Aber er gibt Monica und Skinner die Chance die Sache in ein positives Licht zu bringen. Und er fordert Monica auf, sie solle nicht auf einer Untersuchung durch das FBI bestehen, das würde ihr nichts bringen. Daraufhin geht sie aus seinem Büro.

John Doggett wacht in seinem Bett auf und hustet. Shannon ist noch dort, gekleidet in Jeans und T-Shirt. Seine Lungen waren voll Wasser, da sie ihn unter Wasser gezogen hat. Doch sonst hätten sie ihn gefunden. Sie sagt sie ist ein Produkt von 50 Jahren militärischer Forschung, eine biologische Kampfeinheit. Sie behauptet nie zu schlafen und unter Wasser atmen zu können. Sie und Knowle wurden aus der Marine heraus für das Projekt ausgewählt, damals waren sie Adam und Eva, doch heute gibt es viele Supersoldaten. Aber sie haßt zu was sie gemacht wurde und braucht Doggetts Hilfe um die Weiterentwicklung zu stoppen. Die beiden Männer die sie getötet hat haben die Einleitung von Drogen in das Trinkwasser vorbereitet meint sie am Ende.

Das Schiff liegt nun in einem zivilem Dock in Baltimore. Der Kapitän bereitet sich darauf vor das Schiff zu verlassen, obgleich der Erste Offizier ihn darauf hinweist die Sicherheitsvorschriften würden dies verbieten. Aber der Kapitän geht zu einer Telefonzelle auf dem Dock und ruft das Büro von Carl Wormus an, doch nur ein Anrufbeantworter geht an die Leitung. Er weiß noch nicht, daß Wormus tot ist.

Skinner besucht Dana Scully in ihrer Wohnung, da er dem Telefon nicht traut. Sie und Mulder baten ihn die Angelegenheit ruhen zu lassen, doch er kann nicht verstehen warum Scully nun wieder in den Fall verwickelt ist. Sie kann aber nicht erklären was mit dem Baby passiert ist, doch sie braucht Antworten. Mulder zu kontaktieren wäre derzeit zu gefährlich. Skinner glaubt sie hätte einen großen Fehler gemacht, als sie sich in den Fall eingemischt hat.

Am Morgen bekommt Scully einen Anruf von Monica und Doggett. Sie haben vielleicht ein paar Antworten für sie. Als Scully in Doggetts Wohnung kommt findet sie dort Doggett, Monica und Shannon. Shannon erzählt das Chloramine würde in das Trinkwasser gegeben um Veränderungen an den Molekülen hervorzurufen und die Vorbereitung für eine Generation von Supersoldaten zu schaffen. Sie selber wäre ein Prototyp, doch es gibt sieben Generationen nach ihr und ein Supersoldat wurde aus eine mutierten menschlichen Eizelle geboren.

Scully ist nicht geneigt Shannon zu glauben, sie hat schon zu viele konspirative Behauptungen gehört. Shannon zeigt ihr die Ausbuchtung auf ihrem Nacken, dich auch schon Knowle hatte und läßt Scully weitere Untersuchungen an sich vornehmen. Monica meint derweil zu Doggett sie würde Shannon nicht trauen. Scully findet bei Shannon nur eine kleine Deformation des Rückgrats, doch sonst ist sie völlig normal. Doch Doggett glaubt weiterhin sie wäre der Schlüssel zu dem Fall. Dann unterbricht ein Anruf von Skinner ihr Treffen. Daraufhin geht Doggett in Alvin Kershs Büro, da er wegen Insubordination suspendiert wurde, aber er meint zu Kersh das würde die Untersuchung nicht beenden.

Der Kapitän kehrt inzwischen auf die Brücke seines Schiffes zurück. Sein Erster Offizier wurde durch Knowle ersetzt, der ihm erklärt er nun der zweite Mann in der Befehlskette.

Monica findet in der Datenbank des Justizministeriums einen Eintrag von Shannon, offensichtlich ist sie dort angestellt. Dann kommen die Lone Gunmen dazu, Langly hat nun wieder normale Gesichtsfarbe. Sie benutzen gefälschte FBI Ausweise um ins Gebäude zu kommen. Ihr Internet Anschluss wurde wegen unbezahlter Rechnungen gesperrt, also benutzen die nun den FBI Anschluss um Monica Aufnahmen von Carl Wormus Voice Mail System zu zeigen. Jemand hat öfters angerufen, seitdem er gestorben ist, obwohl sein Tod durch allen Nachrichten ging. Als sie noch in das System eingeloggt sind kommt wieder ein Anruf, mit veränderter Stimme beantwortet Frohike den Anruf und gibt vor Wormus zu sein. Es ist der Kapitän der anruft, das Schiff wurde in den Hafen beordert und er und Wormus wären unter Verdacht. Wie sie vorher besprochen hätten, meint er weiter, sollte Wormus das FBI kontaktieren und über das Labor an Bord berichten, sowie über den Schrecken und das Unmenschliche was dort passiert erzählen. Knowles sieht wie der Kapitän den Anruf macht.

Monica spricht Brad in seinem Büro an. Sie bittet ihn wieder um Hilfe um an Shannons Akten zu kommen. Sie glaubt Brad läge in dieser Sache falsch. Später, nachdem sie die Akten erhalten hat, erzählt Monica Doggett und Scully Shannon würde nicht die Wahrheit sagen. Die beiden Männer die sie getötet hat, haben sie aufgesucht um über das was passiert zu berichten. Sie glaubt Shannon hätte nun Doggett benutzt um den Kapitän zu finden. Scully wirft ein, wenn wirklich ein Labor auf dem Schiff wäre, dann würde es dort Antworten geben.

Der Kapitän trickst Dr. Nordlinger aus um die Sicherheitstür zu öffnen und nimmt die Computerfestplatten mit. Scully, Doggett und Monica kommen am Dock an, sie hätten den Kapitän an der Telefonzelle treffen sollen. Als sie eine Mann vor sich gehen sehen, bemerkt Doggett es wäre Knowle. Er ruft Scully und Monica zu wegzurennen und feuert selber mit seiner Waffe auf Knowle, aber ohne Wirkung. Dann greift Knowle Doggett an und bezwingt ihn, doch plötzlich erscheint Shannon und enthauptet Knowle. "Du hast mir nicht geglaubt," sagt sie zu Doggett. Aber Knowles Körper steht immer noch und mit einer Hand packt er Shannons Körper und zieht sie ins Wasser.

Scully, Doggett und Monica gehen nun an Bord des Schiffes. Sie finden dort niemanden, bis auf den abgetrennten Kopf und den Körper des Kapitäns. Sie teilen sich auf, Doggett nimmt eine Seite des Schiffes, die beiden Frauen die andere. Kurz darauf findet Doggett eine Bombe mit einem Zeitzünder der von 2 Minuten aus herunter zählt. Er rennt los um die beiden zu finden, die inzwischen im Labor sind. Scully erkennt, dass das Labor genutzt wurde um menschliche Eizellen zu modifizieren und transplantieren. Als Doggett ihnen zuruft sie müßten das Schiff verlassen durchsucht Scully verzweifelt die Proben nach ihrem eigenem Namen. Doggett ruft wieder es wäre keine Zeit mehr und sie würden schon einen anderen Weg finden. Scully gibt auf und sie rennen von dem Schiff, das gerade explodiert als sie das Dock erreichen.

48 Stunden später betritt Doggett Kershs Büro mit einem kompletten Bericht. Kersh ist demnach nicht in den Fall verwickelt und schaut sich kurz alles an, über Supersoldaten, Navy-Schiffe und Shannon, die alle verschwunden sind. Der Bericht weist auf eine Verschwörung hin, die sich durch alle Regierungskreise zieht. Doggett meint zu Kersh, seine Hände wären ebenfalls schmutzig, doch er hätte offensichtlich Wormus Körper freigegeben. Kersh behauptet er wäre ebenfalls ein Opfer und sein Leben wäre bedroht durch die Verschwörung, daher hat er Mulder aufgefordert zu verschwinden. Doch Doggett glaubt eher Scully hätte Mulder überzeugt zu verschwinden. Als Dogget Kersh Büro verläßt trifft er Brad im Fahrstuhl. Brad hat gehört Doggetts Suspendierung wäre erst einmal aufgehoben und der Deputy Director hätte nun die X-Akten wo er sie haben wolle. Er behauptet auch er wäre freundlich gesinnt gegenüber den X-Akten.

Unter Wasser sehen wir Shannons Körper. Ihre Augen öffnen sich plötzlich, sie ist noch am Leben.

Scully schläft auf dem Sofa neben Williams Bett. Sie schaut dann nach dem Baby, legt sich wieder hin und schließt die Augen. William hebt einen Arm und wieder dreht sich das Mobile mit den Sternen.

Schauplätze

Hintergründe

Notizen

  • Die Tagline dieser Episode lautet "Nothing Important Happened Today" ("Heute ist nichts wichtiges passiert"). Der Ausspruch bezieht sich auf einen Tagebucheintrag von König George III., den dieser am 4. Juli 1776 machte. An diesem Datum erklärten die USA ihre Unabhängigkeit von den Englischen Kolonien.
  • Diese Episode ist Chad Keller gewidmet, der bei den Anschlägen vom 11. September 2001 ums Leben kam. Keller arbeitete als Raketenwissenschaftler und war ein guter Freund von Chris Carter und seiner Frau Dori.
  • Shannon McMahon ist laut ihrer Akte in Snoqualmie Falls, Washington State geboren. Weltberühmt wurden der Wasserfall und die Stadt durch David Lynchs "Twin Peaks"


Vorherige Episode: 9ABX01 Unter Wasser / Nächste Episode: 9ABX03 Daemonicus