8ABX20 Einer von Vielen

Aus Spookyverse
Wechseln zu: Navigation, Suche


Einer von Vielen
TXF 201 DAYS s8e20.png
Originaltitel: Essence
Episodendaten
Produktionscode 8ABX20
Laufende Nummer 182
US Erstausstrahlung Sonntag, 13. Mai 2001 (FOX)
DE Erstausstrahlung Montag, 18. Februar 2002 (ProSieben)
US Einschaltquote  ? Mio. Haushalte
? Marktanteil
DE Einschaltquote 1.76 Mio. Zuschauer
5.1% Marktanteil
Cast & Crew
Autor(en) Chris Carter
Regisseur Kim Manners
Profrundeecken.jpg
Zusatzinformationen
TranskripteGerman flag.gif  deutsch | English flag.gif  englisch
Fan-Rezensionen zu dieser Episode: schreiben
Merchandise
Diese Episode ist enthalten in der
Season 8 Collection sowie Akte X: Existence (DVD) sowie auf der Akte X Seasons 1-9 Collection (Blu-ray).

8ABX20 Einer von Vielen (Originaltitel: "Einer von Vielen") ist die einhundertzweiundachzigste Episode der Serie Akte X - die unheimlichen Fälle des FBI. Es ist der erste Teil eines Zweiteilers.


Darsteller

Starring

Also Starring

Guest Starring

Co-Starring

Inhalt

Zusammenfassung

Die Geburt von Scullys Baby steht kurz bevor. Die Supersoldaten und ihre Verbündeten machen Jagd auf die hochschwangere Agentin.

Inhaltsangabe

Scullys Mutter Margaret bereitet in Scully’s Apartment eine Babyparty vor als Lizzy Gill eintrifft. Margaret hat Gill als Kinderkrankenschwester und Unterstützung für Scully engagiert. Als die Party im vollen Gange ist, tauscht Gill heimlich Scully Medikamente aus. Dr. Lev arbeitet spät abends noch bei Zeus Genetics, als plötzlich Billy Miles auftaucht und Lev tötet und die Praxis in Brand steckt.

Am nächsten Morgen informiert Mulder Doggett in dessen Haus über den Brand bei Zeus Genetics. Mulder möchte bei den Ermittlungen involviert werden, da Scully vermutet, dass dort Frauen Alien/Mensch-Hybridbabys implantiert wurden. Die beiden Agenten durchsuchen die Brandreste in einer Einrichtung des FBI. Agent Gene Crane, ein Freund Doggetts ist nicht sehr erfreut darüber, dass Mulder dies veranlasst hat. Seit dem Brand wird Dr. Lev vermisst, der zusammen mit Dr. James Parenti, Scullys Arzt während des ersten Drittels ihrer Schwangerschaft, Zeus Genetics gegründet hat. Mulder und Doggett befragen darauf hin Parenti. Da sie vor Ort vermeintlich niemanden antreffen, verschaffen die beiden sich Zutritt zu Parentis Praxis und entdecken einen Raum voller missgestalteter Föten. Parenti ist jedoch anwesend und stellt die Männer zur Rede, die ihrerseits Parenti über die Föten befragen, die Parenti als „Geburtfehler“ abtut. In ihrer Wohnung nimmt Scully gerade ihre Medikamente als Lizzy Gill geht. Vor dem Haus wird Gill von Duffy Haskell abgeholt. Sie berichtet ihm, dass Scully ihr vertraue, worauf Haskell erwiedert, dass sie fast am Ende wären.

Später packt Dr. Parenti gerade seine Sachen, als Billy Miles erscheint. Als Mulder und Doggett eintreffen, finden sie Parentis Kopf in einem der Gläser bei den Föten. Mulder stößt in Parenti Büro auf Miles, der den Agent quer durch den Raum schleudert. Doggett schießt Billy mehrmals in die Brust, der jedoch unbeirrt weiter auf Doggett zukommt. Nachdem Doggett kurz in einem Raum Deckung sucht, ist Miles verschwunden. Die beiden kehren zu Scullys Wohnung zurück wo Scully Mulders Verletzungen versorgt. Mulder vermutet, dass Miles durch einen außerirdischen Replikanten ersetzt wurde, worauf hin Doggett erwidert, das Miles aus seinen Schusswunden rot geblutet hätte und nicht grünes Blut. Mulder spekuliert, das Miles etwas völlig neues sei. Lizzy trifft ein und informiert Haskell aus einem Nebenzimmer, dass es Probleme gäbe, da die Agenten die richtigen Fragen stellen. Haskell wird noch während des Gesprächs von Miles getötet.

Doggett trifft am Schausplatz von Haskells Mord ein, an dem Skinner und Mulder schon auf ihn warten. Laut Skinner ist das Gebäude, in dem sie sich befinden eine illegale medizinische Einrichtung, in der das Klonen von Menschen durchgeführt wurde. Krankenakten weißen darauf hin, dass Lev und Parenti mit Hilfe von Haskell an dem Ort außerdem Scullys Schwangerschaft überwacht haben.

Scully erwischt Lizzy Gill beim Austausch ihrer Medikamente auf frischer Tat worauf hin sie sofort in einem Krankenhaus untersucht wird, wo jedoch nichts ungewöhnliches fest gestellt werden kann. In der Zwischenzeit verhören Skinner, Doggett und Mulder Lizzy Gill, die zehn Jahre lang an einem geheimen Projekt gearbeitet habe, dass das Klonen von Menschen zum Ziel hatte. Es gelang ihnen, menschliche mit außerirdischer DANN zu verbinden. Laut Gill ist Scullys Baby äußerst besonders, ein perfektes menschliches Kind ohne menschliche Schwächen. Gene Crane teilt Doggett mit, das Miles aus Parentis Praxis angerufen hätte und sich stellen wolle. Als Doggett mit einem SWAT-Team dort eintrifft, ist Miles jedoch verschwunden.

Mulder sucht Scully in ihrer Wohnung auf und bittet sie, ein paar Sachen zusammen zu packe, da sie in höchster Gefahr schwebe. Doggett informiert Mulder, dass Miles verschwunden ist. Als plötzlich der Strom in Scullys Wohnung ausfällt, flüchten die beiden aus der Wohnung. Auf dem Gang kommt ihnen bereits Miles entgegen. Nachdem die beiden es nach draußen geschafft haben, stellen sie fest, dass Scullys Wagen zugeparkt wurde. Miles, der die beiden fast eingeholt hat, wird von einem Auto überfahren, bei dem Krycek am Steuer sitzt. Auch davon scheint Miles sich nicht aufhalten zu lassen, weshalb Mulder entscheidet, Scully und sich in Kryceks Obhut zu geben. Sie versammeln sich in Kershs Büro um Kriegsrat zu halten. Krycek berichtet, dass es noch andere wie Billy gäbe und dass nichts sie aufhalten könne und das Scully nirgends sicher sei. Die Replikanten wollen Scullys baby töten, weil es eine Gefahr für die Replikanten darstellen könnte und das sie versuchen, den Widerstand auszulöschen, so dass die Kolonisten mit der Kolonisierung beginnen können.

Doggett ruft Monica Reyes zu Hilfe, der es gelingt Scully zu einem geheimen Ort zu bringen, wo sie in Sicherheit ihr Kind zur Welt bringen kann. Als die beiden Frauen davon fahren ist zu sehen, dass Gene Crane den für Supersoldaten typischen Wirbel im Nacken hat.

Fortsetzung folgt

Schauplätze

Hintergründe

Notizen

  • Dr. Parentis Name ist lateinisch für "Eltern"
  • zu dem Zeitpunkt als diese Episode ausgestrahlt wurde, kündigte FOX an, dass die Serie eine 9. Staffel erhalten würde.


Vorherige Episode: 8ABX19 Augenlicht / Nächste Episode: 8ABX21 William